529.679 aktive Mitglieder*
3.434 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Überlangen 4er Bohrer?

Beitrag 20.11.2009, 16:06 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Also zu meinem Problem es sind mehrere Bohrungen zu fertigen.
Der 4er Bohrer müsste dazu im Abstand von 0,1mm an einer bereits vorhanden Kontur etwa 50mm runter und dann dort weiter 50mm ins Material rein. Also müsst er 100mm + Einspannlänge lang sein.
Auf Grund der störenden Kontur kann auch nicht vorzentriert werden, er müsste als direkt rein.
Nun stellt sich mir die Frage mit welchem Werkzeug soll ich das anstellen, überlange 4er aus HSS gibts für kleines Geld aber das zu Bohrende Material ist X155... und das wird HSS wohl nicht mitmachen ganz zu schweigen davon das bei HSS ohne Zentrierung nichts geht.
Kennt jemand ein geeignetes Werkzeug was sich natürlich auch kostenmäßig im Rahmen hält?


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 16:16 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

Kuck mal bei mitsubischi oder wie man das schreibt die haben sehr gute TLB aus VHM im angebot für recht schmales geld


wenn nicht einen NC anbohrer mit durchmesser 4mm gibt es auch in überlängen also wir haben sowas gekauft bei der firma Hofmann



--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 16:22 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Bei Mitsubishi sind wir kein Kunde und habe auch keine Unterlagen von dehnen zur Hand.
Muss nachher mal schaun ob nicht anders wo Tieflochbohrer zu bekommen sind.

Ich habe mit Tieflochbohrern noch nicht zu tun gehabt, soweit ich aber mal gehört habe muss dafür eine Startbohrung vorgebohrt werden damit dieser eine Führung hat. Kenn sich damit jemand aus?


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 16:34 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

das muß nicht immer so gemacht werden es gibt hersteller die sagen das sowas nicht notwenidig ist bei ihrem high end produkt


aber auch X155....... kann man mit HSS bearbeiten kommt eben nur drauf an wieviele bohrungen du machen mußt



--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 16:41 Uhr
BurningRom
BurningRom
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.11.2003
Beiträge: 75

ZITAT(canon @ 20.11.2009, 16:06) *
Also zu meinem Problem es sind mehrere Bohrungen zu fertigen.
Der 4er Bohrer müsste dazu im Abstand von 0,1mm an einer bereits vorhanden Kontur etwa 50mm runter und dann dort weiter 50mm ins Material rein. Also müsst er 100mm + Einspannlänge lang sein.
Auf Grund der störenden Kontur kann auch nicht vorzentriert werden, er müsste als direkt rein.
Nun stellt sich mir die Frage mit welchem Werkzeug soll ich das anstellen, überlange 4er aus HSS gibts für kleines Geld aber das zu Bohrende Material ist X155... und das wird HSS wohl nicht mitmachen ganz zu schweigen davon das bei HSS ohne Zentrierung nichts geht.
Kennt jemand ein geeignetes Werkzeug was sich natürlich auch kostenmäßig im Rahmen hält?


Also die Kontur is schon vorhanden und du musst da 0.1mm da neber bohren? Also mit HSS Würd ich da an deiner stelle
nix machen oder erstmal mit nem vhm ne pilotbohrung bis zu einer sicheren tiefe machen und mit nem hss versuchen da nochmal
hübsch langsam nach zu setzen ;-) denke da machst du dir unter umständen sowieso risse oder beulen in die kontur...

mfG

BR
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 17:06 Uhr
mister1981
mister1981
Der Bottlemaker
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.02.2005
Beiträge: 314

Für solche fälle würde ich dir OSG empfehlen!


--------------------
MfG
mister


--

Wenn man Erfolg hat, ist es das Schwerste, jemanden zu finden, der sich mit einem darüber freut.
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 17:50 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

ZITAT(General-5Achs @ 20.11.2009, 16:34) *
aber auch X155....... kann man mit HSS bearbeiten kommt eben nur drauf an wieviele bohrungen du machen mußt


Nach meiner Erfahrung mit X155 schaff ich vielleicht mit sehr viel Glück eine Bohrung.


ZITAT(BurningRom @ 20.11.2009, 16:41) *
Also die Kontur is schon vorhanden und du musst da 0.1mm da neber bohren? Also mit HSS Würd ich da an deiner stelle
nix machen oder erstmal mit nem vhm ne pilotbohrung bis zu einer sicheren tiefe machen und mit nem hss versuchen da nochmal
hübsch langsam nach zu setzen ;-) denke da machst du dir unter umständen sowieso risse oder beulen in die kontur...

mfG

BR



Um eine Pilotbohrung zu setzen muss ich aber auch erst die 50mm Kontur überwinden, da reicht ein "normaler" Bohrer auch nicht.
Kleine Macken in der Kontur wären nicht ganz so schlimm.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 20.11.2009, 18:54 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Warum sollte das mit HSS nicht gehen. Und Wenn du nicht zentrieren kannst, musst dir halt ne Bohrvorrichtung basteln. Also ne Platte die genau dort wo du reinmusst eine 4er Bohrung drinhat. Die braucht nicht gehärtet zu werden, wenns nur ein paar wenige Bohrungen sind. Die Geschwindigkeiten sind halt recht gering ich würd mal mit 6-12m/min anfangen. X155 dürfte der 2379 sein. Den hab ich immer mit HSS gebohrt, wobei TIN Beschichtung schon gut dafür wär.
TOP    
Beitrag 21.11.2009, 07:49 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

ZITAT(uli12us @ 20.11.2009, 18:54) *
Den hab ich immer mit HSS gebohrt, wobei TIN Beschichtung schon gut dafür wär.


Ja aber bekomm mal einen Überlangen mit TIN Beschichtung außerdem würde ich mal drauf tippen das du mit Kobalt Legierten HSS arbeitest. Und das ist bei Überlangen auch nicht die Regel.

Aber das mit der Bohrvorrichtung ist eine gute Idee.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 21.11.2009, 10:34 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Hoffmann bietet einen passenden Tieflochbohrer in HM an, der kostet aber fast 400€.

Als alternative bieten sie auch noch einen Überlangen HSS Bohrer mit TIAIN Beschichtung für ca 17€ an, dehn in Verbindung mit einer Bohrvorrichtung werde ich wohl mal ausprobieren. Das könnte gehen.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 21.11.2009, 10:57 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

Gut dann stell dein Ergebnis mal ein freut mich das ich dir mit dem Tip Garant helfen konnte.


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 21.11.2009, 12:30 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Sartorius hat auch nen langen mit allerdings grad 119mm, wenn man den nicht in ner maximal ER16 Spannzange spannt, haut das aber leider nicht hin. Da sind die 175 vom Hoffmann schon besser, ich würd aber trotzdem mit dem 119 langen anfangen und den erst kurz vor Schluss mit dem 175 langen ersetzen. Das macht schon was aus von der Stabilität her. Bzw, wenns nur 1 Loch wär, halt den 175er einfach weiter ausspannen.

Der Beitrag wurde von uli12us bearbeitet: 21.11.2009, 12:30 Uhr
TOP    
Beitrag 21.11.2009, 13:02 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Ich bohr erst mal mit einem VHM auf ca. 40mm tiefe und beginne dann mit dem 175er, denn spann ich soweit rein wie es geht so das nur noch die 120mm über sind.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 22.11.2009, 12:47 Uhr
chris99
chris99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.11.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich würde Dir empfehlen, mit einem VHM Vierfasenbohrer 12xD von Mitsubsihi eine Pilotbohrung zu setzen
und danach mit einem 25xD die Bohrung zu machen.
Das sollte funktionieren in dem X155 Material.

Viel Erfolg

Gruß Chris99
TOP    
Beitrag 22.11.2009, 18:50 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Dieser VHM Bohrer wird aber nicht ganz billig sein?
Und es geht nur um ein kleines Teil mit mehren von diesen Bohrungen, somit ist da nicht viel Spielraum für große Werkzeugkosten.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 22.11.2009, 18:54 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

dann mach es so wie du das geplant hattest


hss ist ausreichend



--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 22.11.2009, 20:00 Uhr
sucide2001
sucide2001
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.10.2005
Beiträge: 24

Noch ein Typ von mir, beinahe jeder Erodierer hat eine Startlochsenkmaschine, mit dieser ist diese Bohrung ein Kinderspiel und so eine 4er Bohrung ist auch relativ schnell drin. Ich glaube da fährst Du schneller, Stressfreier und günstiger. HSS geht mit Sicherheit aber macht bestimmt kein spass.

Frag doch mal Spasshalber einen benachbarten Erodierer was das kosten könnte...

Gruß Marc
TOP    
Beitrag 23.11.2009, 07:29 Uhr
chris99
chris99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.11.2009
Beiträge: 2

Hallo,

ich hab mal in der Mitsubishi Preisliste nachgesehen was die Bohrer kosten.
Der 12xD Bohrer kostet Brutto 164€.
Der 25xD Bohrer kostet Brutto 243€.

Viel Spaß.
TOP    
Beitrag 23.11.2009, 07:38 Uhr
bullet01
bullet01
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.05.2009
Beiträge: 1.352

Kein vergleich zum HSS wo bei Hoffmann wie folgt kosten,

Dm4 175lang - 14,90 Brutto

da kann ich für deinen Preis ca. 25 HSS Bohrer schrotten.
Wenn ich mich da an die Schnittwerte halte geht das ohne Probleme.
Da reichen dann wahrscheinlich auch 2 oder 3. thumbs-up.gif


--------------------
gruß Klaus
TOP    
Beitrag 23.11.2009, 11:29 Uhr
General-5Achs
General-5Achs
CNC-Arena Award Winner 2011
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.10.2006
Beiträge: 3.338

ZITAT(cnc_kraemer @ 23.11.2009, 07:38) *
Kein vergleich zum HSS wo bei Hoffmann wie folgt kosten,

Dm4 175lang - 14,90 Brutto

da kann ich für deinen Preis ca. 25 HSS Bohrer schrotten.
Wenn ich mich da an die Schnittwerte halte geht das ohne Probleme.
Da reichen dann wahrscheinlich auch 2 oder 3. thumbs-up.gif




RICHTIG


--------------------
Gruß General



Fräser sind Halbgötter in Blau.
Denn sie lassen durch Zerstörung Neues entstehen!!!!



Werbung in eigener Sache:
Enter the Matrix an feel the Moment "www.pixxelmatrix.de"
TOP    
Beitrag 27.11.2009, 15:56 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

So es ist geschaft hab die Bohrungen drin.

Habe folgende Schnittwerte genommen:

n=800U/min
Vf=25mm/min

Ein Bohrer hat 3 Bohrungen gehalten bis er Stumpf war, zum glück hab ich 2 bestellt und bin somit hingekommen.

Kosten 15€ für beide Bohrer und 30min Laufzeit.
Ich denk günstiger gehts nicht. Und auch die Kontur, an der der Bohrer vorbei musste hat nicht eine Schramme, waren sogar nur etwa 0,05mm Luft dazwischen.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: