499.775 aktive Mitglieder
6.138 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Verzögerung beim Zustellen, Nach jedem Durchlauf wartet die Steuerung 2 Sekunden.

Beitrag 29.09.2017, 07:31 Uhr
woaldy
woaldy
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2006
Beiträge: 323

Hallo Zusammen,

wir haben eine Planomat HP von Blohm und schleifen dort zur Zeit eine beschichtete Fläche nach.
Wie oben genannt wartet die Maschine nach jeder Zustellung etwa 2 Sekunden bis zum nächsten Durchlauf.
In Summe macht das bei dem Auftrag aber Stunden! aus..

Anzahl der Durchläue: 310
Zustellung 0.0100

Unterprogramm:
N5 G64 G90
N10 G00 X60 Y37
N15 G01 G42 X0 Y25.787
N20 G01 X-22.5 Y32.239
N25 G03 X-33.5 Y32.239 CR=71.7 CFTCP
N30 G01 X-56 Y25.787
N35 G01 G40 X-116 Y37

N40 G01 G41 X-56 Y25.787
N45 G01 X-33.5 Y32.239
N50 G02 X-22.5 Y32.239 CR=71.7 CFTCP
N55 G01 X0 Y25.787
N60 G01 G40 X60 Y37
N65 M17
Hier kommt es zur Verzögerung
neuer Durchlauf..

Kommt jemandem das bekannt vor und / oder kann mir einen Tip geben?

Gruß und schönes WE
woaldy
TOP    
Beitrag 29.09.2017, 08:03 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.179

Vielleicht liegt die Ursache des Problems im Hauptprogramm, d.h. an der Stelle, an der das Unterprogramm aufgerufen wird?
Im Unterprogramm sehe ich nichts Verdächtiges (die M-Code-Ausgabezeit für M17 wird ja wohl kaum auf 2 Sekunden eingestellt sein).
TOP    
Beitrag 01.11.2017, 18:37 Uhr
woaldy
woaldy
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2006
Beiträge: 323

Hallo,

wir haben das Problem umgangen, in dem wir das Programm in ISO erstellt und mit
IF
...
ENDIF
solange schleifen lassen, bis die Fertighöhe erreicht wurde. Spürbar schneller.
ZITAT
Vielleicht liegt die Ursache des Problems im Hauptprogramm

Bei der Schleifmaschine besteht das "Programm" aus einer Zyklenmaske, in der man
technologische Parameter einträgt und auf die Kontur verweist.

Gruß woaldy
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: