506.257 aktive Mitglieder
3.863 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

VHM D=14mm

Beitrag 22.01.2018, 14:12 Uhr
ADler2600
ADler2600
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.03.2014
Beiträge: 105

Hallo zusammen,

habe von DMG eine CTX320 mit VDI30 und möchte nun ein VHM Bohrer D=14mm in ein angetriebenes Werkzeug spannen und ca.100mm tief in C45 bohren.
Das müßte doch mit ordentlich IKSS Druck funktionieren!?

TOP    
Beitrag 22.01.2018, 15:31 Uhr
TJQ
TJQ
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.07.2013
Beiträge: 120

Hallo,
ich weiß nicht wie es bei den älteren CTX aussieht, aber das Drehmoment das bei angetriebenen Werkzeugen zur Verfügung steht ist oft nicht so riesig. Ne aktuelle CTX300 alpha hat als Werksangabe 13Nm. Das wär für einen VHM Bohrer Ø14 etwas wenig.

Gruß, Flo

Der Beitrag wurde von TJQ bearbeitet: 22.01.2018, 15:34 Uhr
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 15:48 Uhr
ADler2600
ADler2600
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.03.2014
Beiträge: 105

Ist schon grenzwertig. Meine Bedenken liegen auch an der IKSS Pumpe, die bringt bei der Maschine Max. 12bar und ich
kann mir nicht vorstellen, dass die Späne ordentlich abtransportiert werden.
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 19:39 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.498

Probiers halt in kleinen schritten und mit 0,1mm/U


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: