502.733 aktive Mitglieder
4.179 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Vorgelege Alzmetall AB4, Vorgelege Geräusche

Beitrag 17.04.2014, 20:28 Uhr
h0rsti18
h0rsti18
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2013
Beiträge: 3

Hallo zusammen,

ich richte mir derzeit als Industriemechanikerazubi eine Hobbywerkstatt ein und habe letzes Jahr eine Alzmetall AB4 gekauft, die bestimmt schon 40Jahre auf dem Buckel hat. Diese habe ich mit der Zeit restauriert. Allerdings arbeite ich seit nunmehr mehr als 40Std an ein Problem hin, bei dem ich nicht mehr weiter weiß. Und zwar lassen sich über das Vorgelege im Getriebe hohe und niedrige Drehzahlen abdecken. Das ganze funktioniert über die Riemenscheiben der Variomatik. Die Zahnräder die an der Riemenscheibe gehen ins Gehäuse und sind logischerweise auch gerade Verzahnt. Auf dem Bild sieht man das ein bisschen besser:
Dabei links die angetriebene Welle und rechts das Vorgelege mit zwei geradverzahnten Zahnrädern auf einer Welle mit Gleitfederverbindung
https://www.dropbox.com/s/zn0x27vd12yykkg/IMAGE00154.jpg
Dieser Zahnradkombination entwickelt unheimlich Geräusche. Trotz Schmierung und neu eingepressten Lagern von SKF und peinlichst genau ausgerichtet dass die Zahnräder genau fluchten. Je höher die Drehzahl, desto lauter das rattern. Da ich ehrlich gesagt wirklich nicht mehr wüsste woran das noch liegen könnte wollte ich fragen ob von euch nur jemand eine Idee hat, woran das liegen kann. Ich wäre euch für Denkanstöße sehr sehr dankbar wink.gif
Lg
TOP    
Beitrag 17.04.2014, 22:07 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.349

Vielleicht hat die Paarung zu viel Spiel?
Entweder durch Verschleiss (das denke ich eher nicht) oder die zwei Wellen stehen nicht parallel so das der Achsabstand nicht stimmt.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 19.04.2014, 22:37 Uhr
h0rsti18
h0rsti18
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2013
Beiträge: 3

Vielen dank für Deine Antwort! Der Achsabstand lässt sich leider nicht einstellen da die Vorgelegewellen unten in dem Zahnrad vom Pinolenvorschub durch ein Kugellager in ihrer Lage fest bestimmt sind und sich so nicht viel verändern lässt. Verschleiß ist auch keiner vorhanden, die Zahnräder sehen meines ermessens aus wie am ersten Tag. Der Vorbesitzer meinte dass die Maschine in der Industriellen Fertigung eingesetzt war und meist nur zum Senken und dementsprechend mit max. 300 1/min lief, was den guten Zustand der Zahnräder erklärt. Aber trotzdem Danke für die Idee smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: