525.588 aktive Mitglieder*
2.271 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Wälzfräsen Flankenlinien Korrektur

Beitrag 18.02.2020, 20:47 Uhr
Lightxx
Lightxx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.02.2020
Beiträge: 1

Hallo Leute,

Ich bin neu hier im Forum und hoffe das es eine ähnliche Frage nicht schon gibt.
Zu mir, ich bin 28 Jahre alt, komme aus Österreich und bin seit kurzem in der Zahnradfertigung.
Jetzt zu meiner Frage, die ich mir absolut nicht erklären kann coangry.gif

Beim Wälzfräsen von einen schräg Verzahnten Zahnrad habe ich in meiner Firma die Möglichkeit die Flankenlinie bzw. den Flankenwinkel (fHb) links und rechts separat zu korrigieren.
So.. aber wie funktioniert das? Wie verfährt die Maschine?
Habe absolut null Plan.
Maschine ist eine Gleason Genesis

Schon mal danke und schönen Abend noch.
TOP    
Beitrag 19.02.2020, 11:23 Uhr
CaptainFu
CaptainFu
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.09.2019
Beiträge: 21

Ich würde mal darauf tippen das die Maschine während des Hubes nicht einfach von A nach B fährt, sonder das während des Hubes ein Spline abgefahren wird. In diesem steckt die Korrektur und wird über eine inkrementelle Bewegung der Zustellachse und wahrscheinlich auch noch durch eine Überlagerung der Werkstückrundachse (meist mit Hilfe einer weiteren simulierten Achse) bewerkstelligt. Das lässt sich ganz gut erkennen wenn Du während des Hubes mal die Zustellachse beobachtest und diese dabei nicht still steht. Für die Mathematik dahinter haben die Hersteller von Wälzfräs und Schleifmaschinen jeder so ein bisschens ihre eigenen Berechnugsbibliotheken.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: