585.974 aktive Mitglieder*
4.070 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Weiterbildung im CAM und CNC Bereich?!

Beitrag 29.07.2015, 16:20 Uhr
Guest_fenni90_*
Themenstarter

Gast



Hallo,

hier mal mein Problem, vielleicht kann mir wer weiterhelfen: Wir haben bei uns in der Firma einen noch ziemlich unerfahren und jungen CAM-Programmierer (auf Cimatron NC) für Spritzgusswerkzeuge. Er macht das jetzt seit einigen Monaten und hat auch die Schulungen bei Cimatron fürs CAM programmieren gemacht (Kennt das Programm und kennt alle Frässtrategien usw). Leider fehlt es ihm an Erfahrung im Bereich "Fräststrategien - Anwendung der richtigen Frässtrategie - wirtschaftlich und Kosteneffizient" fräsen! Er programmiert mit minimalen Zustellungen, sehr viel Luftfräsen, geringen Vorschüben und falschen Frässtrategien usw...und behauptet trotzdem das gehört so! wacko.gif ..Leider kann ihn Firmenintern niemand mehr dazu weiterhelfen oder das richtig beibringen. Er muss lernen welche Frässtrategie man am effizentestn an der richtigen Stelle einsetzt. Zur Info: Kündigen geht leider nicht, wir wollen ihm das effektiv beibringen! wink.gif

Hier mein Frage: Gibt es in Österreich oder Deutschland irgendwelche Fräser-hersteller/Vertriebe,Maschinenhersteller oder Ausbildungsstätten die Kurse/Seminare in diesen Bereich anbieten? Hat vielleicht wer ein ähnliches Problem? ..Oder weiß wer wo man sowas machen kann?

Im Grunde muss er lernen wie man "RICHTIG" fräst und CAM- programmiert.

Hoffe auf viele guter Vorschläge wink.gif
Mit freundlichen Grüßen..

Der Beitrag wurde von fenni90 bearbeitet: 29.07.2015, 16:20 Uhr
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 17:07 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.725

QUOTE (fenni90 @ 29.07.2015, 16:20 Uhr) *
Hallo,

hier mal mein Problem, vielleicht kann mir wer weiterhelfen: Wir haben bei uns in der Firma einen noch ziemlich unerfahren und jungen CAM-Programmierer (auf Cimatron NC) für Spritzgusswerkzeuge. Er macht das jetzt seit einigen Monaten und hat auch die Schulungen bei Cimatron fürs CAM programmieren gemacht (Kennt das Programm und kennt alle Frässtrategien usw). Leider fehlt es ihm an Erfahrung im Bereich "Fräststrategien - Anwendung der richtigen Frässtrategie - wirtschaftlich und Kosteneffizient" fräsen! Er programmiert mit minimalen Zustellungen, sehr viel Luftfräsen, geringen Vorschüben und falschen Frässtrategien usw...und behauptet trotzdem das gehört so! wacko.gif ..Leider kann ihn Firmenintern niemand mehr dazu weiterhelfen oder das richtig beibringen. Er muss lernen welche Frässtrategie man am effizentestn an der richtigen Stelle einsetzt. Zur Info: Kündigen geht leider nicht, wir wollen ihm das effektiv beibringen! wink.gif

Hier mein Frage: Gibt es in Österreich oder Deutschland irgendwelche Fräser-hersteller/Vertriebe,Maschinenhersteller oder Ausbildungsstätten die Kurse/Seminare in diesen Bereich anbieten? Hat vielleicht wer ein ähnliches Problem? ..Oder weiß wer wo man sowas machen kann?

Im Grunde muss er lernen wie man "RICHTIG" fräst und CAM- programmiert.

Hoffe auf viele guter Vorschläge wink.gif
Mit freundlichen Grüßen..

Hi

da du wie mir scheint vergleiche Ziehen kannst, würde ich es erstmal so angehen. Wenn Ihr spürbar in der Fertigung merkt, dass sich die Durchlaufzeiten erhöht haben, dann sollte man es Ihm anhand von Fakten begreiflich machen. Aber solange der Chef das duldet ...
Wenn er gerade frisch von der Schule ist, solltet Ihr im Zeit geben und sachlich aufzeigen wo seine Fehler liegen. Und auch mal ein altes kleines Programm auskramen, muss ja nicht 12 Stunden die Maschine blockieren, und Ihn das selbe nochmal Programmieren lassen. Dann als DEMO auch mit Vorgesetzten. Da habt ihr dann klare Ansätze und könnt Ihn euch noch zurechtbiegen...
Schulungen gibts so viele. Ob beim CAM Hersteller, oder freien Ausbildungsträgern. Da muss man erstmal genau analysieren wo seine Schwächen sind, oder ob seine Arbeitsweise einer gewissen Angst geschuldet ist nicht falsch machen zu dürfen. Luftnummer CAM kenne ich zur genüge, aber wenn die Einsichtigkeit des CAM Programmierers fehlt, haste da schlechte Karten. Oder der Mann gehört bald nicht mehr zu eurem Team. So hart wie es Klingt wenn er seinen Aufgaben nicht mit maximal möglicher Engagement nachkommt, und Ihr deswegen nicht mehr Konkurrenzfähig seit und die Firma Pleite geht, seit Ihr alle Betroffen, weil Ihr es ja auch im "Stilen" geduldet habt !

MFG
Andy


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 18:57 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.035

Zu uns hat man auf der hyperMill Schulung gesagt "Du kannst aus einem guten Fräser einen guten Programmierer machen, anderst herum funktioniert das so gut wie gar nicht"

Das sehe ich genau so, um die richtige Strategie, Zustellung, usw. zu wählen, und das noch abhängig von der Maschine, Aufspannsituation usw. braucht man einige Jahre Erfahrung im Fräsen und die bekommt man nicht eben in zwei Wochen Schulung sondern nur durch wenn man es selber an der Maschine "erlebt" hat


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 19:11 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = Community-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 735

Nicht böse gemeint:
Wenn jemand meint, Dinge besser zu wissen, als die, die es schon wissen, wird wohl heutzutage kaum jemand weit
kommen im Job. Noch dazu, wenn die Ergebnisse (Fräszeiten) deutlich schlechter sind als vorher.
Ich wäre doch sehr froh um jede mitgeteilte Erfahrung !

Vielleicht mal ein viertel Jahr an die Maschine stellen ? Die eigenen Programme selbst abarbeiten ?

Sachen gibt es... (auch schon erlebt)


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Norddeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 19:54 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.725

Hi
Klar sollte sein, wenn er neu ist, dass ihm aufgezeigt wird, worum es euch geht. Einarbeitung ist das eine, Bedienung der Systeme das andere. Aber es sollte jemand, so kenne ich das, anhand eines Einarbeitungsplanes auch auf die Finger schauen was er so treibt. Was mich nun etwas an der Geschichte stutzig macht, wo ist euer alter CAM- Programmierer?

Hier im Osten der BRD hat es sich so eingebürgert, dass man erstmal 2-4 Wochen mit einem Erfahrenen Mitarbeiter mitläuft, dann gibts ne Bewertung anhand o.g. Planes. Und dann darf man auch mal alleine, aber immer noch ein Fach kompetenter Kollege in Rufweite ;)
Nach nem 1/4 Jahr gibts ne weitere Auswertung und bekommt gesagt wo bei einem für das Firmenziel die Schwächen und Stärken sind. Schwächen versucht man auszumerzen, Stärken werden bewusst abgerufen ( Zweck Motivation und Erfolgserlebnisse ). Und kurz vor Ende der Probezeit wird nochmal auf den Plan geschaut... Entweder die Tendenz ist positiv oder er geht wieder.
Zum Thema Fakten:
Nur mit Klaren belegbaren Fakten kann man Menschen überzeugen. Mit solchen Worten wie " Was ist das wieder für Mist?" kommt man nicht weiter!
Das wegen auch mal vergleiche heranziehen. Vielen frisch in die Firma eingestiegenen fällt es schwer mit der Vielzahl an neuen Kollegen Kontakt aufzunehmen. Das dauert bis er mit jedem "warm" ist. Also sucht euch eine Person die sozusagen "Betreuer" wird, an die er sich wenden kann, und mit der er schon " warm" ist, dass er von dieser auch mal sachliche Kritik einstecken kann. Nicht ist schlimmer als Demotivation. Nehmt ihn ruhig mal an die Hand und mit an die Maschine, zeigt ihm was euch nicht passt. Und vielleicht hilft auch die Schmussetour. Nach dem Motto sieh mal das hier macht uns Probleme haste da ne Idee die uns weiter bringt.
Mfg
Andy


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 23:11 Uhr
Guest_fenni90_*
Themenstarter

Gast



Hallo,

Vielen Dank für eurer Feedback das weiß ich zu schätzen.
Leider Gottes muss man so sagen das auch diese Person eine ziemliche Sturheit besitzt und diese Person im Betrieb eine Lehre als Werzeugbautechinker seit 2008 erlernt hat! und somit ein "guter" Arbeitskollege ist. Ich war vor 3 Jahren selbst CAM-Programmierer in dieser Firma (inkl. einer Lehre als Werzeugbautechniker) bin aber mittlerweile von Konstrukteur in den Einkauf aufgestiegen.. und trotzdem muss ich mit einem Auge "noch" auf die Ausbildung unseres CAM'lers gerichtet sein , leider aus Zeitmangel's eher mit mässigen Erfolg..Ich halte eine Schulung (wie oben gesucht??) für das beste --> daher meine Suche im Forum wink.gif ..damit er auch eine saftige Gehirnwäsche bekommt! Auf gut deutsch: "er erfindet das Rad neu" im fräsen, was er aber nicht soll. Auch die dazugehörige Arbeitsvorbereitung, Arbeitsabfolge und Maschinenauslastung ist nicht sein Fach --> obwohl meine Firma voll und ganz die ISO 9001 lebt...

Mit freundlichen Grüßen
fenni90
TOP    
Beitrag 29.07.2015, 23:40 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.725

QUOTE (fenni90 @ 29.07.2015, 23:11 Uhr) *
Hallo,

Vielen Dank für eurer Feedback das weiß ich zu schätzen.
Leider Gottes muss man so sagen das auch diese Person eine ziemliche Sturheit besitzt und diese Person im Betrieb eine Lehre als Werzeugbautechinker seit 2008 erlernt hat! und somit ein "guter" Arbeitskollege ist. Ich war vor 3 Jahren selbst CAM-Programmierer in dieser Firma (inkl. einer Lehre als Werzeugbautechniker) bin aber mittlerweile von Konstrukteur in den Einkauf aufgestiegen.. und trotzdem muss ich mit einem Auge "noch" auf die Ausbildung unseres CAM'lers gerichtet sein , leider aus Zeitmangel's eher mit mässigen Erfolg..Ich halte eine Schulung (wie oben gesucht??) für das beste --> daher meine Suche im Forum wink.gif ..damit er auch eine saftige Gehirnwäsche bekommt! Auf gut deutsch: "er erfindet das Rad neu" im fräsen, was er aber nicht soll. Auch die dazugehörige Arbeitsvorbereitung, Arbeitsabfolge und Maschinenauslastung ist nicht sein Fach --> obwohl meine Firma voll und ganz die ISO 9001 lebt...

Mit freundlichen Grüßen
fenni90

Hi
das Gute habe ich mal überlesen.. Bei Kollege
Wenn der nicht in euer Team passt und macht was er will ! Also somit auch gegen die Firma arbeitet, hat er normal nicht mehr dort Verloren !!
Das sind unumstößliche wirtschaftliche Fakten.
Wenn es deswegen zu Verzögerungen auch in der Auslieferung kommt, dann den Harten weg !!! Abmahnung !
Und wenn er das 3 mal gemacht hat ist er eh auf der Straße...
Hallo !!! Es geht auch um deinen JOB, so ein Quertreiber kann ne ganze Firma ruinieren, wenn ihm nicht bei zeiten der Wind aus dem Segel genommen wird.

Also wenn er wieder mal so eine Mist abliefert, dafür brauchst und hast du sicher auch die Unterstützung deiner Kollegen in der Fräser, ranzitieren, Zeigen was er für Mist gemacht hat, Folgen benennen, Personalabteilung und dann darf er seine Abmahnung unterschreiben.

Bei sowas würde ich kein Auge mehr zudrücken. Zumal den daraus entstehenden Termindruck hat nicht er, sonder die Mitarbeiter an der Maschine auszubaden.

Ob gut Freund oder Kumpel, wenns nicht klappt muss man sich halt von solchen Leuten trennen. Wenn Ihr dann alle evt. in einem Jahr auf der Straße sitzt wird auch keiner mehr sagen, dass wusste er nicht...
Mehr als Reden uns Ihm seine Fehler aufzeigen geht nicht. Wenn er nicht im Firmeninteresse mitarbeiten will, oder kann, dann gehört der nicht auf so einen Posten. Oder wilst du dich dann später mal, wenn er noch mehr Oberwasser gewonnen, dich 100 % auf seine Programme verlassen ??? Oder willst du erst alle Programme noch auf der Maschine Simulieren, bevor man gefahrenlos das ganze Starten kann, ohne Angst haben zu müssen, dass es nicht mitten drin mal Kracht.

Meine Meinung kennst du jetzt, die der Anderen Poster auch, keiner würde so nem Menschen ne weitere Chance geben, und noch mehr in IHN investieren, wenn er jetzt schon so uneinsichtig ist

MFG
Andy


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 30.07.2015, 00:15 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.316

QUOTE (fenni90 @ 30.07.2015, 00:11 Uhr) *
Hallo,

Vielen Dank für eurer Feedback das weiß ich zu schätzen.
Leider Gottes muss man so sagen das auch diese Person eine ziemliche Sturheit besitzt und diese Person im Betrieb eine Lehre als Werzeugbautechinker seit 2008 erlernt hat! und somit ein "guter" Arbeitskollege ist. Ich war vor 3 Jahren selbst CAM-Programmierer in dieser Firma (inkl. einer Lehre als Werzeugbautechniker) bin aber mittlerweile von Konstrukteur in den Einkauf aufgestiegen.. und trotzdem muss ich mit einem Auge "noch" auf die Ausbildung unseres CAM'lers gerichtet sein , leider aus Zeitmangel's eher mit mässigen Erfolg..Ich halte eine Schulung (wie oben gesucht??) für das beste --> daher meine Suche im Forum wink.gif ..damit er auch eine saftige Gehirnwäsche bekommt! Auf gut deutsch: "er erfindet das Rad neu" im fräsen, was er aber nicht soll. Auch die dazugehörige Arbeitsvorbereitung, Arbeitsabfolge und Maschinenauslastung ist nicht sein Fach --> obwohl meine Firma voll und ganz die ISO 9001 lebt...

Mit freundlichen Grüßen
fenni90


Hallo, also direkt einen Lehrgang dafür was du suchst gibt es nach meinem Wissensstand nicht.
Aber jeder Werkzeughersteller hat doch Einsatzwerte vorgegeben für seine Fräser.
Da würde ich erst mal Ansetzen.
Bei Fraisa z.B. gibt es sogar extra ne Softwar, Toolexpert. Vielleicht mal Installieren und dann je Anwendungsfall mal die Werte nachsehen.
Andere Werkzeuge werden ähnliche Werte haben um mal grob einen Überblick zu bekommen.
Was die Wahl der Strategie anbelangt, DA hilft nur Erfahrung. tounge.gif .
DA du schreibst Ihr macht Spritzgusswerkzeuge , also gehe ich mal von 3D aus.
Da kommt es halt drauf an was ihr für Oberflächen wollt.
Je nach Anforderung mit oder ohne Vorschlichten, Alu oder Stahl ist auch relevant.
Macht doch mal ein Probeteil zum Abzeilen, sagen wir 5 mal das gleiche Teil in Reihe, gesammtlänge 400 mm.
Dann nach dem Schruppen jedes Segment mit unterschiedlichen Zustellungen um die Oberfläche zu beurteilen.
So haben wir das gemacht und so kann man auch mal Zeigen, bei 0,2mm in Z sieht die Oberfläche so aus und bei 0,06mm so.
Und dann noch verschiedene Stufen. dann muss man immer pro Bauteil beurteilen ok, das muss so oder so sein.
Die Fräsmuster sollten aber alles an Geometrien enthalten was deiner Meinung nach nicht Optimal von ihm rüberkommt.
Ebene Bereiche, Minimale Schrägen, Schrägen 3 - 5 ° Radien 0,5-1,0-1,5-, Hohlkehlen um mal einige Beispiele zu nennen.
Bei dem Teil sollte ein erfahrener Fräser die Einsatzwerte für die Werkzeuge vorgeben ..
Bei Emuge Franken gibt es ein Tool mit dem kann man die Oberflächen Rauheit eingeben und dann den seitlichen Versatz berechnet bekommen
für Kugelfräser.
unter : ( http://www.emuge-franken3.com/downloads+M5f6d874650b.html )
Unbedingt mal anschauen

mfG macmaddog
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Rautiefe_zeilensprung.JPG ( 80.58KB ) Anzahl der Downloads: 44
 


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 30.07.2015, 00:27 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = Community-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.316

QUOTE (macmaddog @ 30.07.2015, 01:15 Uhr) *
..
Bei Emuge Franken gibt es ein Tool mit dem kann man die Oberflächen Rauheit eingeben und dann den seitlichen Versatz berechnet bekommen
für Kugelfräser.
unter : ( http://www.emuge-franken3.com/downloads+M5f6d874650b.html )
Unbedingt mal anschauen

mfG macmaddog


PS: Umgekehrt geht das auch, du gibst den Rauheitswert an und bekommst den Zeilensprung.
Und wenn du einen Torusfräser benutzt dann gibt man halt den Eckradius an und nicht den Durchmesser tounge.gif
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Rautiefe_zeilensprung2.JPG ( 73.68KB ) Anzahl der Downloads: 34
Angehängte Datei  Rautiefe_zeilensprung3.JPG ( 69.41KB ) Anzahl der Downloads: 21
 


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 03.08.2015, 20:01 Uhr
Guest_fenni90_*
Themenstarter

Gast



Ok jungs danke für die Tipps. smile.gif
Haben uns zusammengesetzt und eine Lösung gefunden. Sobald ein ein guter und erfahrener CAM'ler gefunden wurde wird er ihm vorgesetzt und soll von dem lernen und Erfahrung sammeln. Haut das nicht hin steht er wieder draussen in der Werkstatt an der Maschine.
Vielen Dank und schönen Abend noch!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: