499.624 aktive Mitglieder
7.637 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Welches Maß vor dem Brünieren schleifen?

Beitrag 14.02.2017, 09:35 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 862

Hallo zusammen,

sorry, wahrscheinlich falsches Forum, aber wusste nicht so richtig, wo es hinpasst.

Wir schleifen seit längerem Passungen Ø17h4. Diese Teile wurden bisher brüniert, anschließend noch diese Passung geschliffen. Jetzt möchte unser Kunde auch diese Passung brüniert haben, d.h. die Teile müssen vorher fertig bearbeitet werden.

Hat jemand Erfahrung, ob und wieviel das Brünieren aufbaut sowie die Wiederholgenauigkeit. Da es sich um kleine Stückzahlen handelt können wir schlecht irgendwelche Versuchsreihen fahren...

Für Eure Infos im Voraus vielen Dank!
TOP    
Beitrag 14.02.2017, 10:08 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.067

ZITAT(zahnstange @ 14.02.2017, 10:35 Uhr) *
Hallo zusammen,

sorry, wahrscheinlich falsches Forum, aber wusste nicht so richtig, wo es hinpasst.

Wir schleifen seit längerem Passungen Ø17h4. Diese Teile wurden bisher brüniert, anschließend noch diese Passung geschliffen. Jetzt möchte unser Kunde auch diese Passung brüniert haben, d.h. die Teile müssen vorher fertig bearbeitet werden.

Hat jemand Erfahrung, ob und wieviel das Brünieren aufbaut sowie die Wiederholgenauigkeit. Da es sich um kleine Stückzahlen handelt können wir schlecht irgendwelche Versuchsreihen fahren...

Für Eure Infos im Voraus vielen Dank!



Brünieren ist keine Beschichtung die aufträgt sondern nur eine Oxidation der Oberfläche. Die Oberfläche wird dabei minimal rauher. Diese Rauhigkeit könnte die Maßhaltigkeit beeinträchtigen wobei die nach leichten polieren bzw im Gebrauch ja umgehend wieder weg ist. Bei h4 wo man weniger als 1/100mm Toleranz hat nicht einfach. Ich würde sie gleich fertigen wie vorher und ggf nur nachpolieren mit einem öligen Filz am Dremel und / oder superfeiner Polierpaste.
TOP    
Beitrag 14.02.2017, 10:27 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 862

Hallo Mike,

danke für deine Tipps! Wird das Teil beim leichten nachpolieren nicht wieder hell?

Die Toleranz ist 0,005mm d.h. im Radius nur 0,0025 und ein bisschen Toleranz benötigen wir beim Schleifen auch, weil die Passung 70mm lang ist...
TOP    
Beitrag 14.02.2017, 12:40 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.067

ZITAT(zahnstange @ 14.02.2017, 11:27 Uhr) *
Hallo Mike,

danke für deine Tipps! Wird das Teil beim leichten nachpolieren nicht wieder hell?

Die Toleranz ist 0,005mm d.h. im Radius nur 0,0025 und ein bisschen Toleranz benötigen wir beim Schleifen auch, weil die Passung 70mm lang ist...


Nur mit Filz und Öl wird kaum was hell - mit Polierpaste schon (niedrige Drehzahl wäre dabei anzuraten). Bei h4 muss man die Teile dann aber eine Zeit lang im Messraum liegen lassen damit sich Temperaturänderungen durch das polieren egalisieren und dann muss man messen.
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 07:50 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 862

Hallo zusammen,

wir haben nun doch ein Testteil zum Brünieren gebracht.

ohne eine Nachbearbeitung konnten wir Folgende Maßveränderungen feststellen:

Oberfläche Rz vorher 1,8 nach dem Brünieren Rz 1,9
Maß vorher 16.997 - 16,998 nachher 16,995-16,996

d.h. Teil ist im Durchmesser sogar 0,002mm kleiner geworden

TOP    
Beitrag 15.02.2017, 11:33 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 424

oder einfach nur kälter biggrin.gif

ich kenne das Messmittel nicht, würde aber nicht ausschließen, dass es im Bereich der Messunsicherheit liegt. Ich würde mich nicht zu sehr auf das Messergebnis verlassen und darauf pochen. Auch der Rz von 1,9 ist keine signifikante Änderung zu Rz1,8.

LG Nico
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 12:18 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 862

Hi,

wir machen Vergleichsmessungen gegen Endmaße Klasse 0. Messuhr hat eine Auflösung von 0,0001!!!!

Das Teil lag bei der vor und nachher Messung je eine Nacht am Messplatz zusammen mit den Messmitteln, die nicht getauscht wurden. Im Raum waren es 20 Grad. Ich denke schon, dass die Messung somit aussagekräftig ist.

Eigentlich will ich auch nur meine Erfahrungen weitergeben.
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 13:40 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.067

ZITAT(zahnstange @ 15.02.2017, 08:50 Uhr) *
Hallo zusammen,

wir haben nun doch ein Testteil zum Brünieren gebracht.

ohne eine Nachbearbeitung konnten wir Folgende Maßveränderungen feststellen:

Oberfläche Rz vorher 1,8 nach dem Brünieren Rz 1,9
Maß vorher 16.997 - 16,998 nachher 16,995-16,996

d.h. Teil ist im Durchmesser sogar 0,002mm kleiner geworden



Krass, dass hätte ich mir nicht gedacht. Muss ich mal mit einem runden Stahlteil testen (lässt sich einfacher messen).
Das würde bedeuten, dass im Brünierbad beim chemisch oxidieren etwas Material verloren geht. 0,002mm ist zwar schon extrem wenig aber bei h4 durchaus zu berücksichtigen.
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 17:49 Uhr
Locke99
Locke99
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.08.2010
Beiträge: 297

ZITAT(MikeE25 @ 16.02.2017, 13:40 Uhr) *
Krass, dass hätte ich mir nicht gedacht. Muss ich mal mit einem runden Stahlteil testen (lässt sich einfacher messen).
Das würde bedeuten, dass im Brünierbad beim chemisch oxidieren etwas Material verloren geht. 0,002mm ist zwar schon extrem wenig aber bei h4 durchaus zu berücksichtigen.



kommt aber auch noch darauf an ob vorm brünieren noch gebeizt wurde oder nicht. beim beizen kommt eine ganz feine schicht vom material runter.
mann kann aber auch ohne beizen brünieren.


--------------------
„Der Mensch ist nichts anderes als wozu er sich macht.“


„Es ist schon ein großer Unterschied, ob man etwas aus sich gemacht hat oder ob man nur etwas geworden ist.“
TOP    
Beitrag 19.02.2017, 02:13 Uhr
Proton313
Proton313
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2008
Beiträge: 157

Sehr interessanter Beitrag smile.gif
Danke das du uns an deinen Erkenntnissen teilhaben lässt.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: