502.637 aktive Mitglieder
3.280 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Z-Achse sackt ab

Beitrag 03.06.2019, 13:00 Uhr
sasch82
sasch82
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 2

Guten Tag,

hoffe hier kann mir einer helfen oder gute Ratschläge geben.
Habe das Problem das die Z-Achse absackt sobald die Steuerspannung aus ist.
Die Achse sackt dann bis zur Endlage ab und geht auf Störung.
Nach Fehlerreset und Steuerspannung ein funktioniert die Achse ganz normal und ich kann sie verfahren.

Dachte das kann doch nur die Bremse sein. Motor getauscht neu eingebaut, gleiches Problem.
Bremsrelais getauscht wieder das gleiche, Regelkarten an der Siemens getauscht auch keine Besserung.
Jetztz weis ich nicht mehr weiter was ich noch machen kann.


MfG Sascha
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 14:39 Uhr
Vance Legstrong
Vance Legstrong
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.07.2004
Beiträge: 100

Meine Vermutung: Ich weiß nicht wie die Bremse aussieht - bei Hermle waren das früher Lamellen. Wenn diese Öl und Fett gesogen haben sauste die Z-Achse ohne Steuerspannung auch ins eins durch.
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 14:48 Uhr
sasch82
sasch82
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2019
Beiträge: 2

Danke für die arbeit aber der motor ist neu und mit antriebsbremse. Siemensmotor
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 17:27 Uhr
nixalsverdruss
nixalsverdruss
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2003
Beiträge: 1.453

ZITAT(sasch82 @ 03.06.2019, 14:00 Uhr) *
Jetztz weis ich nicht mehr weiter was ich noch machen kann.


MfG Sascha


Motorleistungsstecker abschrauben und messen ob 24V für die Bremse anliegen wenn der Not-Halt betätigt ist.
könnte man machen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: