547.219 aktive Mitglieder*
2.712 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
GF Machining Solutions - Banner
GF Machining Solutions News

GF Machining Solutions präsentiert Besuchern auf der EMO Hannover 2019 optimierte Fertigungsprozesse

Optimierte Fertigungsprozesse stehen im Zentrum eines besonderen, branchenspezifischen Bereichs der Ausstellungsfläche von GF Machining Solutions (Halle 27, Stand B26) auf der EMO 2019 von 16. – 21. September in Hannover. In drei Zonen präsentiert die GF-Division ihr Prozess-Know-how mit maßgeschneiderten Lösungen für Hersteller in der Luft- und Raumfahrt, der Medizin- und Zahntechnik sowie der Autoteilefertigung und unterstreicht damit das Motto von GF Machining Solutions für die EMO Hannover 2019, „Connected to your needs“.

Mit mehr als 60 Jahren Branchenerfahrung, einem breit gefächerten Technologie-Portfolio und einem weithin anerkannten Prozess-Know-how ist GF Machining Solutions wie kein anderes Unternehmen in der Lage, Herstellern modernste und intelligente Lösungen anzubieten, die exakt auf die spezifischen Anforderungen ihrer jeweiligen Branche zugeschnitten sind. Auf dem Stand von GF Machining Solutions, in denen diese maßgeschneiderten Lösungen („Dedicated Solutions“) vorgestellt werden, können die Gäste selbst erfahren, weshalb die GF-Division für Hersteller der bevorzugte Partner bei der Prozessoptimierung und -umstellung ist. Beispielsweise können Besucher verschiedene Prozesse vergleichen und aus erster Hand erleben, wie die von GF optimierten Prozesse und maßgeschneiderten Lösungen die Qualität steigern, die Taktzeit verkürzen und neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

Die Prozessherausforderungen von fünf schnell wachsenden Industriesegmenten werden in drei Zonen beantwortet:

Luft- und Raumfahrt

Angesichts des weiterhin rasanten Wachstums und Bedarfes innerhalb der Fertigung von Komponenten für die Luft- und Raumfahrt, der sich voraussichtlich noch bis ins Jahr 2035 und darüber hinaus fortsetzen wird, stehen die Hersteller und Ihre Zulieferer von Turbinenschaufeln und Blisks (engl. Blade Integrated Disk) vor mehreren Herausforderungen. Es gilt mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und zugleich eine absolut makellose Qualität und konstante Liefertreue sicherzustellen. Auf der EMO Hannover 2019 können Besucher maßgeschneiderte Lösungen und optimierte Fertigungsprozesse für Anwendungen im Bereich der Triebwerkskomponenten wie Turbinenschaufeln, Blisks, Turbinenscheiben sowie weitere Flugzeugkomponenten und Ausrüstungsanwendungen kennenlernen.

Das automatisierte adaptive Fräsen von Turbinenschaufeln ist nur einer der zahlreichen Bereiche, in denen GF Machining Solutions für Hersteller hochwertiger Komponenten für die Luft- und Raumfahrt einen Mehrwert schafft: Während das adaptive Fräsen weithin bekannt ist, stellt die Automatisierung, die GF Machining Solutions hierzu hervorbringt, eine weitere Differenzierung dar. Bei dem von GF Machining Solutions entwickelten Automationsgrad der adaptiven Fräsbearbeitung von Turbinenschaufeln wird das Werkstück in der Maschine vermessen, die eigens entwickelte CAM-Software TURBOSOFT Plus generiert anschließend automatisiert die adaptierten sowie optimierten Bauteildaten und Werkzeugbahnen, die die Grundlage für einen kontinuierlichen Produktionsprozess schaffen. Die Fräsmaschine startet sodann die automatische Bearbeitung der Schaufel – ohne jeglichen Bedienereingriff – mit höchster Produktivität und Qualität, was eine prädestinierte Option für die Integration in ein flexibles Fertigungssystem bietet.

Herstellung von Medizinprodukten

Reduzierte Fertigungsrisiken und eine gesteigerte Effizienz gehören zu den zentralen Vorteilen, die GF Machining Solutions den Herstellern von medizinischen und zahnmedizinischen Implantaten und Produkten bietet. Auf der EMO Hannover 2019 können Besucher die Lösungen der GF-Division für die Herstellung von Hüftpfannen und Halswirbelsäulen-Implantaten mit geringen Fertigungsrisiken sowie für die Bearbeitung makelloser Multikavitätenwerkzeuge unter Wahrung der höchsten Genauigkeit kennenlernen.

Bei der Texturierung von chirurgischen Implantaten beispielsweise stellt der voll digitale Lasertexturierungsprozess von GF Machining Solutions den idealen Ersatz für das unpräzise Sandstrahlen dar. Während beim Sandstrahlen eine Vielzahl vornehmlich manueller Schritte (Anfertigen, Strahlen, Maskierung entfernen, Reinigen, UDI-Kennzeichnung anbringen und Kontrolle) mehrfach wiederholt werden muss, um die erforderliche Oberflächenrauheit zu erzielen, ermöglicht die Lasertexturierung (inklusive Laserstrahlen) mehr Flexibilität, Präzision und Bedienkomfort und steigert somit die Qualität bei optimierter Durchlaufzeit.

Vernetzte Mobilität

In dem Bereich vernetzte Mobilität präsentiert GF Machining Solutions sein Know-how im Formenbau, mit dem Kunden in der Automobilindustrie, in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und im Bereich elektronische Komponenten schon heute für die Mobilität der Zukunft fit gemacht werden können. Dabei können Besucher hautnah den Mehrwert erleben, den die GF-Division für verschiedenste Kundenanwendungen wie Sensoren für autonome Fahrzeuge, Lichtmodule, Reflektoren, Elektronikkomponenten oder Antriebsmodule für Elektrofahrzeuge bietet, die die Zukunft der Automobilindustrie weltweit prägen. Auf dem Stand von GF Machining Solutions werden innovative Lösungen vorgestellt, die bei Stanzwerkzeugen für Mikro-Brennstoffzellen höchste Präzision sicherstellen, sowie intelligente Texturierungslösungen für Objektivformwerkzeuge, Radargehäuse und Prismeneinsätze für Leuchteinheiten.

Modernste digitale Texturierungslösungen für Gussformen von Fahrzeug-Beleuchtungsanlagen zeigen, wie sowohl der Lichtpfad als auch die Lichtstärke optimiert und damit die Sicherheit weiter gesteigert werden kann. Anhand des auf der EMO Hannover 2019 ausgestellten Beispiels für Fahrzeugbeleuchtung werden die Synergien deutlich, die die Lasertexturierungstechnologie von GF Machining Solutions in Kombination mit der Induktionstechnologie von RocTool für die schnelle Erhitzung von Spritzguss- und Formpresslösungen sowie mit der vom Reichle Technologiezentrum entwickelten Lasertexturierungslösung für Automobilanwendungen bietet. GF Machining Solutions arbeitet mit RocTool in Le Bourget du Lac (Frankreich) und Shanghai (China) sowie dem Reichle Technologiezentrum in Bissingen an der Teck (Deutschland) zusammen, um die Kundenvorteile und Möglichkeiten aufzuzeigen, die sich dank einer solchen intelligenten Texturierungslösung ergeben.

GF Machining Solutions

Weitere Informationen:
Sophie Petersen
Internal Communications and Media Relations Manager
Telefon: +41 32 366 10 45
Mobil: +41 76 824 81 65
Fax: +41 32 366 19 20
sophie.petersen@georgfischer.com

GF Machining Solutions Management SA
Roger-Federer-Allee 7
2504 Biel/Bienne
Schweiz
www.gfms.com

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: GF Machining Solutions GmbH

Kontakt

GF Machining Solutions GmbH
Steinbeisstraße 22-24
73614 Schorndorf
Deutschland
+49 (0) 7181 926-0
+49 (0) 7181 926 190

Routenplaner

Routenplaner