547.492 aktive Mitglieder*
2.032 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HAINBUCH GMBH - Banner
HAINBUCH GMBH Forum

SPANNENDE TECHNIK

Spannzangenfutter für Mori Seiki NLX2500SY

Beitrag 05.07.2014, 18:04 Uhr
SpanerMax
SpanerMax
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2014
Beiträge: 11

Hallo Hainbuch-Gemeinde,

ich suche für unsere neue Drehmaschine (MoriSeiki NLX2500 mit Gegenspindel)
passende Spannzangenfutter für die Haupt-und Gegenspindel.
Ich habe bei Hainbuch zwei interesannte Futtertypen entdeckt, das Spanntop mini und SpanntopPlus mini
Wir haben auf der Hauptspindel 80mm Stangendurchlass.
Bin mir nicht sicher ob es mit dem Axzug Futter auf der Hauptspindel bei der Übergabe Probleme gibt wenn
das Futter durch den Axialzug gegen die Gegenspindel drückt.

Hat hier jemand Erfahrung mit einem Axzug Futter Größe 80 auf der Hauptspindel?
Was würdet Ihr empfehlen? Spanntop Mini oder SpanntopPlus mini oder ein anderes Futter für diese Maschine?
TOP    
Beitrag 14.07.2014, 19:41 Uhr
Red-Head-116
Red-Head-116
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2013
Beiträge: 55

ZITAT(SpanerMax @ 05.07.2014, 17:04 Uhr) *
Hallo Hainbuch-Gemeinde,

ich suche für unsere neue Drehmaschine (MoriSeiki NLX2500 mit Gegenspindel)
passende Spannzangenfutter für die Haupt-und Gegenspindel.
Ich habe bei Hainbuch zwei interesannte Futtertypen entdeckt, das Spanntop mini und SpanntopPlus mini
Wir haben auf der Hauptspindel 80mm Stangendurchlass.
Bin mir nicht sicher ob es mit dem Axzug Futter auf der Hauptspindel bei der Übergabe Probleme gibt wenn
das Futter durch den Axialzug gegen die Gegenspindel drückt.

Hat hier jemand Erfahrung mit einem Axzug Futter Größe 80 auf der Hauptspindel?
Was würdet Ihr empfehlen? Spanntop Mini oder SpanntopPlus mini oder ein anderes Futter für diese Maschine?



hallo

also wir ham das kraftspannfutter TOPlus mini auf der hauptspindel und bei der übergabe gabs bisher nur ein einziges mal ein problem mit dem öffnen

die frage is halt was ihr (wenn ihr das überhaupt nutzt) für stangen Ø bearbeiten wollt
am besten wäre schun das große zu kaufen da ihr dann immer alles spannen könnt

hinweis: bei dem großen futter braucht ihr en pneumatisch betätigten Spanfutteröffner da man mit dem von hand öffner nicht genügend kraft aufbringt.
aber klappt super bei uns

mfg paule
TOP    
Beitrag 16.07.2014, 10:30 Uhr
HAINBUCH
HAINBUCH
Level 4 = IndustryArena-Meister
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 27.01.2008
Beiträge: 330

Hallo Max,

ich will dir gerne eine Empfehlung geben. Mann nehme .... eine Beratung m8.gif - am besten durch einen AD-Berater von Hainbuch.
Du darfst mir gerne auch ein PM schicken und wir telefonieren miteinander....


Der Grund ist vielfältig. Zum einen wollen wir relativ genau Wissen welche Teile du mit welchen Prozessen auf der Maschine machst. Es gibt so viel Einflussgrößen wie Axzug/Axfix, Teilespektrum, Stange- und/oder Futterteile, Werkstoffe, optionale Innen- oder Backenspannung, Anzahl der Rüstvorgänge....

Eine Empfehlung und ein Kauf ist schnell getätigt. Das richtige Spannmittel speziell für deine/eure Anforderungen zu finden halte ich für den richtigen Weg.
Die Beratung kostet nichts und wir finden fast immer DIE richtige Lösung für dich. Wenn wir keine richtige Lösung haben empfehlen wir auch andere Spannmittelhersteller smile.gif

Gruß Achim


--------------------
________________________________________________________________________________

Virtuelle Messe
5µm Rundlauf gefällig? Automatischer Spannmittelwechsel?
Klick zur Messe........ Klick zur TOPlus Premium 5µm
________________________________________________________________________________
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: