583.134 aktive Mitglieder*
7.050 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren

Reichenbacher Hamuel

CNC-Technologie in Bestform

Kontakt

Reichenbacher Hamuel GmbH
Rosenauer Str. 32
96487 Dörfles-Esbach
Deutschland
(+49 9561) 599-0
(+49 9561) 599-199

Routenplaner

Routenplaner

Über uns

Reichenbacher Hamuel | HAMUEL Maschinenbau
Jedes der Tochterunternehmen im Firmenverbund der SCHERDELGruppe ist auf seinem Spezialgebiet eine Größe am Maschinenmarkt.


Die Reichenbacher Hamuel GmbH hat sich mit hoher Innovationsbereitschaft als Hersteller erstklassiger CNC-Bearbeitungszentren weltweit einen Namen gemacht. Am Standort in Dörfles-Esbach bei Coburg werden 5-Achs-Anlagen entwickelt und gefertigt, die über höchste Sicherheitsstandards verfügen und im Flugzeug-, Automobil-, Schiff- und Schienenfahrzeugbau ebenso eingesetzt werden wie in der holzverarbeitenden Industrie oder bei Herstellern von Bauteilen aus Kunststoff oder Verbundwerkstoffen. Alle Anlagen perfektionieren Arbeitsgänge wie Fräsen, Bohren und Sägen unter dem Gesichtspunkt einer kundenspezifischen „best-fit-Lösung“. Die nach dem Baukastenprinzip konfigurierten Maschinen sind perfekt auf die Anforderungsprofile der Kunden abgestimmt und überzeugen mit bemerkenswerten Detaillösungen, hohem Bedienkomfort und beeindruckenden Arbeitsergebnissen. Im Bereich Additive Fertigung gehen wir durch kundenorientierte Lösungen in der industriellen Anwendung völlig neue Wege.


Der Spezialist auf dem Gebiet der High-Speed-Cutting-Technologie (HSC) ist die HAMUEL Maschinenbau GmbH & Co. KG. Am Firmensitz in Meeder werden materialoptimierte CNC-Bearbeitungszentren hergestellt, mit denen Bauteile aus Stahl, Gusswerkstoffen, Titan, Inconel, Leichtmetall und Verbundwerkstoffen unter dem Gesichtspunkt von Nachhaltigkeit, Energie- und Kosteneffizienz bearbeitet werden. Überzeugte Kunden kommen aus der Luft- und Raumfahrttechnik, der Automobilindustrie, dem Modell- und Formenbau und andere Industriebranchen. Zukunftsweisend in Sachen Produktivitätssteigerung sind aufgrund der hervorragenden Schwingungsdämpfung die Maschinenbauteile aus Mineralguss.


Die Herstellung anspruchsvoller Blech-, Biege- und Schweißteile bei der Verarbeitung von Baustahl, Edelstahl und Aluminium ist das Fachgebiet der im sächsischen Plauen ansässigen HAMÜL Maschinenbau Plauen GmbH & Co. KG. Als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Metallverarbeitung hat man sich als feste Größe am Markt etabliert. Die Spezialisten verfügen nicht nur über die international gültige höchste Zertifizierung nach den in DIN EN ISO 3834–2:2021 geregelten Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen, sondern sind auch als Fachbetrieb nach WHG zugelassen. Neueste Techniken werden aber nicht nur für die Produktion von Schweißbaugruppen, sondern auch bei der Laser- und Blechbearbeitung, beim Brennschneiden und für die Nachbehandlung von Bauteilen durch Strahlen, Grundieren oder Spannungsarmglühen eingesetzt.
Gründungsjahr
1927
Mitarbeiterzahl
251-500
Verbandszugehörigkeit
VDW - Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken
VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau
Unternehmensart
Hersteller
Besuchen Sie unsere
Sozialen Netzwerke:

Videos

Dokumente