502.507 aktive Mitglieder
4.376 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Reichenbacher Hamuel Galerie

CNC-Technologie in Bestform

Brennschneiden bei Hamül Maschinenbau Plauen

Trotz zunehmender Bedeutung anderer Verfahren, wie Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneiden, ist das autogene Brennschneiden bei größeren Materialstärken bis 600 mm wirtschaftlich gesehen alternativlos. Das gilt besonders dann, wenn Schnittqualität, ein möglicher Werkstückverzug durch höhere Wärmeeinbringung und die Aushärtungsneigung des Werkstoffes nicht entscheidend sind. 

Das Brennschneiden nach DIN wird aufgrund der guten technischen Ausstattung mit einer hohen Schnittqualität durchgeführt. Dabei können Serienteile mit bis zu vier Brennern gleichzeitig geschnitten werden. CAD-Daten des Kunden werden direkt übernommen, was Zeit spart und Fehlerquellen auf ein Minimum reduziert.
Trotz zunehmender Bedeutung anderer Verfahren, wie Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneiden, ist das autogene Brennschneiden bei größeren Materialstärken bis 600 mm wirtschaftlich gesehen alternativlos. Das gilt besonders dann, wenn Schnittqualität, ein möglicher Werkstückverzug durch höhere Wärmeeinbringung und die Aushärtungsneigung des Werkstoffes nicht entscheidend sind. Das Brennschneiden nach DIN wird aufgrund der guten technischen Ausstattung mit einer hohen Schnittqualität durchgeführt. Dabei können Serienteile mit bis zu vier Brennern gleichzeitig geschnitten werden. CAD-Daten des Kunden werden direkt übernommen, was Zeit spart und Fehlerquellen auf ein Minimum reduziert.
HAMUEL Maschinenbau Plauen
Weitere Bilder im Album "Hamül Maschinenbau Plauen"
Laserbearbeitung bei Hamül Maschinenbau Plauen
Blechbearbeitung bei Hamül Maschinenbau Plauen