508.446 aktive Mitglieder
2.500 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH - Banner
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH Produkte

Technik, die sich auszahlt.

HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
TILTENTA 9-2600
Wenn Flexibilität in der Fertigung gefragt ist, lange und schwere Werkstücke genauso bearbeitet werden müssen wie kleinere kubische Bauteile, dann ist die TILTENTA 9-2600 die richtige Maschine. Mit Verfahrwegen von 2600 x 900 x 900 mm (x/y/z), ist das 5-Achs-Bearbeitungszentrum für große Schweißkonstruktionen oder Grundplatten bestens geeignet, aber auch kleinere Bauteile können zu mehreren aufgespannt werden. Die Aufspannfläche des Festtisches beträgt 3080 x 900 mm. Zur 5-Achs-Bearbeitung ist ein NC-Rundtisch planeben in den Maschinentisch integriert, dort sind 1800 kg Aufspanngewicht und ein Störkreis von 1250 mm möglich. Im Zusammenspiel mit der von -5° bis +98° (-98° bis +98°) stufenlos schwenkbaren Hauptspindel kann in der 5-Achs-Bearbeitung höchste Präzision durch vier Achsen mit Werkzeug und eine Achse im Werkstück erreicht werden. Die TILTENTA 9-2600 kann mit einer 12.000er, 14.000er und 18.000er Spindel ausgestattet werden, dabei sind 22, 29 oder 35 kW Leistung sowie bis zu 183 Nm Drehmoment möglich. Mit den Werkzeugaufnahmen SK 40 und HSK A63 sind einer vielfältigen Bearbeitung von Aluminium, Stahl, Edelstahl, Buntmetallen oder Kunststoffen keine Grenzen gesetzt. Wer flexibel arbeitet und viele unterschiedliche Bauteile, Materialien und Losgrößen bearbeiten muss, kommt um ein großes Werkzeugmagazin nicht herum. Die TILTENTA 9-2600 aus der HEDELIUS Schwenkkopffamilie verfügt im Standard über 60 Plätze. Darüber hinaus ist eine Erweiterung mittels eines Standby Magazins möglich, wodurch zusätzliche 190 Werkzeuge zur Verfügung stehen. Bei bis zu 250 Werkzeugen an der Maschine entfallen Werkzeugrüstzeiten nahezu vollständig. Die TILTENTA 9-2600 ist das richtige Bearbeitungszentrum für alle, die flexibel bleiben müssen.
  • TILTENTA 9-2600
  • TILTENTA 9-2600
  • TILTENTA 9-2600
ACURA 65 EL
ACURA 65 EL
Vertikal-Bearbeitungszentrum
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
ACURA 65 EL
Das kompakte und hochpräzise 5-Achs-Bearbeitungszentrum ACURA 65 EL mit beidseitig gelagertem Dreh-Schwenktisch, ist mit einer vorbereiteten Automationsschnittstelle ausgerüstet. Gängige Palettenhandlingsysteme und Roboter können somit angeschlossen werden. Die Beladung der Maschine erfolgt über eine pneumatisch betätigte, seitliche Beladeöffnung von der linken Maschinenseite, der Arbeitsraum bleibt damit für Einricht- und Kontrollarbeiten, aber z.B. auch für die Einzelteilfertigung in der Tagschicht, weiter voll zugänglich. Für die Betätigung von Nullpunkt-Spannsystemen und Kraftspannern ist eine 4-fach Drehübergabe für Pneumatik im Maschinentisch vorgesehen.
Die ACURA 65 EL verfügt über Verfahrwege von 700 x 650 x 600 mm (x/y/z) bei äußert kompakter Aufstellfläche, ein großes Werkzeugmagazin mit 65 Werkzeugen im Standard, weitere 190 Werkzeuge sind über ein Standby Magazin möglich. Spindeldrehzahlen von 12.000, 14.000, 18.000 und 24.000 min-1 stehen zur Auswahl. Die Dreh-Schwenktischeinheit mit Planscheibe Ø650x540 mm und 500 kg Aufspanngewicht sowie eine Maschinentischhöhe von 845 mm zeichnen die ACURA 65 EL ebenfalls aus.
Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Schaltschrank und Kühlaggregate sind bei der ACURA 65 EL in die Maschinenverkleidung integriert und von der rechten Maschinenseite wartungsfreundlich zugänglich. Der Arbeitsraum ist komplett gekapselt, um ein möglichst sauberes Arbeitsumfeld zu gewährleisten. Eine Kranbeladung ist dennoch uneingeschränkt möglich.
  • ACURA 65 EL
  • ACURA 65 EL
  • ACURA 65 EL
  • ACURA 65 EL
ACURA 85
ACURA 85
Vertikal-Bearbeitungszentrum
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
ACURA 85
Die ACURA 85 von HEDELIUS verfügt über Verfahrwege von 900 x 850 x 700 mm (x/y/z) und ein 80-fach Werkzeugmagazin im Standard, erweiterbar um zusätzliche 190 Plätze. Dennoch baut das Bearbeitungszentrum sehr kompakt.
Der beidseitig gelagerte Dreh-Schwenktisch und das besondere Fahrständerkonzept sind Garanten für die Stabilität und Präzision der Maschine. Mit einer Aufspannfläche von Ø 850 x 750 mm und einem Aufspanngewicht bis 1.000 kg ist die ACURA 85 auch für größere Aufgaben, insbesondere im Werkzeug- und Formenbau, ausgelegt. Die Fräsmaschine ist mit 12.000, 14.000, 18.000 und 24.000 min-1 Spindelleistung sowie 22, 29, 30 und 35 kW Leistung erhältlich. Neuerdings ist auch eine Spindel mit 15.000 min-1 und 50 kW Leistung, für eine noch kraftvollere Bearbeitung, verfügbar.
Alle relevanten Bauteile wie Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Schaltschrank und Kühlaggregate sind wartungsfreundlich von der rechten Maschinenseite zugänglich. Auch bei diesem Bearbeitungszentrum steht der Anwender im Fokus. Die Planscheibe des Dreh-Schwenktisches ist für eine bessere Zugänglichkeit nach vorne verlegt, die Tischhöhe beträgt ca. 845 mm. Das Werkzeugmagazin ist von vorne zugänglich und hauptzeitparallel zu rüsten. Auch das Kabinendach öffnet vollständig mit der Maschinentür für eine uneingeschränkte Kranbeladung und verhindert zusätzlich ein Heruntertropfen von Kühlwasser.
  • ACURA 85
  • ACURA 85
  • ACURA 85
  • ACURA 85
FORTE 65 Single 1320
FORTE 65 Single 1320
Vertikal-Bearbeitungszentrum
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
FORTE 65 Single 1320
Bei der FORTE 65 Single 1320 handelt es sich um ein 3-Achs-Bearbeitungszentrum mit Verfahrwegen von 1320 x 650 x 600 mm (x/y/z) auf einer Grundfläche von 3185 x 2850 mm. Durch die hohe Stabilität und Leistung eignet sie sich besonders für den Werkzeug- und Formenbau, genauso wie den allgemeinen Maschinenbau und die Lohnfertigung. Die FORTE 65 Single 1320 geht auf das bewährte Konzept der ACURA Maschinen zurück. Statt eines Dreh-Schwenktisches aber mit festem Maschinentisch, der ein Aufspanngewicht bis 2000 kg ermöglicht. Weiteres Highlight der 3-Achs-Fräsmaschine ist das von vorne hauptzeitparallel zu bedienende 65-fach Werkzeugmagazin im Standard. Such- und Rüstzeiten von Werkzeugen werden so deutlich reduziert. Wie bei allen HEDELIUS Bearbeitungszentren, kann auch die FORTE 65 Single 1320 um ein Standby Magazin mit bis zu 190 zusätzlichen Werkzeugplätzen ergänzt werden.
Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Schaltschrank und Kühlaggregate sind in die Maschinenverkleidung integriert und von der rechten Maschinenseite wartungsfreundlich zugänglich. Für die perfekte Sicht auf das Bauteil sind die Maschinen mit großer Sichtscheibe ausgestattet, so hat der Anwender die Bearbeitung immer im Blick. Die Tischhöhe ist mit 845 mm auf die Ergonomie des Bedieners abgestimmt. Für einen optimalen Spänefall ist der Arbeitsraum mit senkrechten Edelstahllamellen verkleidet und der Maschinentisch von großzügigen Freiräumen umgeben. Die vollständige Kapselung gewährleistet ein sauberes Arbeitsumfeld, dennoch ist eine uneingeschränkte Kranbeladung möglich. Die FORTE 65 Single 1320 ist serienmäßig mit einer Heidenhain TNC 640 Steuerung mit 19“ Touchmonitor und Volltatstatur inkl. Eilgangpotentiometer ausgerüstet. Optional steht eine Sinumerik 840D SL ebenfalls mit 19“ Monitor zur Verfügung.
  • FORTE 65 Single 1320
  • FORTE 65 Single 1320
  • FORTE 65 Single 1320
  • FORTE 65 Single 1320
FORTE 85 Single 1620
FORTE 85 Single 1620
Vertikal-Bearbeitungszentrum
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
FORTE 85 Single 1620
Die FORTE 85 Single 1620 ist ein leistungsstarkes 3-Achs-Bearbeitungszentrum mit Verfahrwegen von 1620 x 850 x 700 mm (x/y/z). Basierend auf dem ACURA Konzept, steht die FORTE 85 Single 1620 für Stabilität und Präzision. Der feste Maschinentisch ermöglicht ein Aufspanngewicht bis 2000 kg, bei einer Aufspannfläche von 1800 x 900 mm. Weiteres Highlight der 3-Achs-Fräsmaschine ist das von vorne hauptzeitparallel zu bedienende 80-fach Werkzeugmagazin im Standard. Such- und Rüstzeiten von Werkzeugen werden so deutlich reduziert. Wie bei allen HEDELIUS Bearbeitungszentren, kann auch die FORTE 85 Single 1620 um ein Standby Magazin mit bis zu 190 zusätzlichen Werkzeugplätzen ergänzt werden. Damit sind bis zu 270 Werkzeuge an der Maschine möglich.
Hydraulik, Pneumatik, Zentralschmierung, Schaltschrank und Kühlaggregate sind in die Maschinenverkleidung integriert und von der rechten Maschinenseite wartungsfreundlich zugänglich. Für die perfekte Sicht auf das Bauteil sind die Maschinen mit großer Sichtscheibe ausgestattet, so hat der Anwender die Bearbeitung immer im Blick. Die Tischhöhe ist mit 845 mm auf die Ergonomie des Bedieners abgestimmt. Für einen optimalen Spänefall ist der Arbeitsraum mit senkrechten Edelstahllamellen verkleidet und der Maschinentisch von großzügigen Freiräumen umgeben. Die vollständige Kapselung gewährleistet ein sauberes Arbeitsumfeld, dennoch ist eine uneingeschränkte Kranbeladung möglich. Die FORTE 85 Single 1620 ist serienmäßig mit einer Heidenhain TNC 640 Steuerung mit 19“ Touchmonitor und Volltatstatur inkl. Eilgangpotentiometer ausgerüstet. Optional steht eine Sinumerik 840D SL ebenfalls mit 19“ Monitor zur Verfügung.
  • FORTE 85 Single 1620
  • FORTE 85 Single 1620
  • FORTE 85 Single 1620
TILTENTA 7-2600
TILTENTA 7-2600
Vertikal-Bearbeitungszentrum
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Vertikal-Bearbeitungszentren
TILTENTA 7-2600
Die TILTENTA 7-2600 ist ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum aus der Schwenkkopf-Baureihe von HEDELIUS und mit Verfahrwegen von 2600 x 750 x 695 mm (x/y/z) ausgestattet. Damit können lange Werkstücke genauso bearbeitet werden wie kubische Bauteile. Der Arbeitsraum dieses Bearbeitungszentrums kann durch das Einsetzen einer Arbeitsraumtrennwand in minutenschnelle geteilt werden, sodass zwei unabhängige Arbeitsbereiche zur Verfügung stehen. Während in dem einen bearbeitet wird, kann in dem anderen gerüstet werden. Die TILTENTA 7-2600 ist mit einem integrierten NC-Rundtisch ausgestattet, der über einen Störkreisdurchmesser von 1100 mm verfügt und bis zu 1200 kg Aufspanngewicht ermöglicht. Neu ist der schnelle Rundtisch mit Torque-Antrieb und einer Drehzahl von 50 min-1.
Die Schwenkspindel des flexiblen Bearbeitungszentrums kann von -5° bis +98° (-98° bis +98°) schwenken, Spindeldrehzahlen von 12.000, 14.000 und 18.000 min-1 sind möglich, bei einer Leistung von 22, 29 oder 35 kW.
Im Standard verfügt die TILTENTA 7-2600 über ein 50-fach Werkzeugmagazin, wie bei allen HEDELIUS Maschinen kann auch diese Fräsmaschine mit einem zusätzlichen Standby Magazin ausgestattet werden, sodass bis zu 190 zusätzliche Werkzeugplätze verfügbar sind.
Als Steuerung kann zwischen einer Heidenhain TNC 640 oder einer Sinumerik 840D SL gewählt werden.
  • TILTENTA 7-2600
  • TILTENTA 7-2600
  • TILTENTA 7-2600