547.309 aktive Mitglieder*
2.765 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

10 achsgrenze überschritten

Beitrag 26.09.2021, 09:42 Uhr
Spitzbua1965
Spitzbua1965
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2016
Beiträge: 8

fehlermeldung bei tnc 407
TOP    
Beitrag 26.09.2021, 13:02 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 381

Mahlzeit

Soll das eine Frage sein?

Mfg
TOP    
Beitrag 26.09.2021, 13:38 Uhr
Spitzbua1965
Spitzbua1965
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2016
Beiträge: 8

ZITAT(Spitzbua1965 @ 26.09.2021, 10:42 Uhr) *
fehlermeldung bei tnc 407

bei meiner tnc 407 erscheint fehlermeldung " 10 achsgrenze überschritten "

referenzpunkte können nicht mehr angefahren werden
TOP    
Beitrag 26.09.2021, 14:31 Uhr
Spitzbua1965
Spitzbua1965
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2016
Beiträge: 8

ZITAT(brueckmeister @ 26.09.2021, 14:02 Uhr) *
Mahlzeit

Soll das eine Frage sein?

Mfg

TOP    
Beitrag 26.09.2021, 14:34 Uhr
Spitzbua1965
Spitzbua1965
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2016
Beiträge: 8

Hallo
es erscheint bei meiner kondia fräsmaschine mit heidenhain tnc 407 die fehlermeldung " 10 achsgrenze überschritten²
in der y - achse wurde wahrscheinlich der endschalter überfahren es können die referenzpunkte nicht mehr angefahren werden
wie kann ich die achse wieder freifahren
Danke für jede Hilfe bin neuling auf heidenhain steuerung
gruss
wolfgang
TOP    
Beitrag 29.09.2021, 09:41 Uhr
hdn
hdn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.10.2012
Beiträge: 18

Hallo Spitzbua1965,

dieser Fehler tritt meist durch Späne zwischen einer Schaltnocke und dem Hardwareendschalter auf. Dadurch kann es vorkommen, dass der Hardwareendschalter vor dem Erreichen der in den Parametern eingestellten Achsgrenzen betätigt wird.
Bei allen mir bekannten Maschinen der Firma Kondia sitzt irgendwo seitlich oder hinten ein Taster oder Drehschalter mit diesem Symbol -> siehe Anhang.
Zum Freifahren drehe ich hierzu den Vorschubpoti zuerst auf Null, betätige dann den oben genannten Schalter, vergewissere mich nochmal, dass ich die RICHTIGE Achstaste drücke und drehe dann ganz langsam den Vorschub auf. Falls der Schalter ein Drehschalter ist, diesen nach dem Freifahren unbedingt wieder in die Ausgangsstellung drehen! Jetzt noch die Späne an der entsprechenden Schaltnocke und/oder vom Hardwareendschalter entfernen. Hierzu muss oftmals erst eine Abdeckung entfernt werden.

Grüßle,
hdn

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20210928_170544.jpg ( 85.27KB ) Anzahl der Downloads: 16
 
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: