528.346 aktive Mitglieder*
2.443 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

1mm Fase mit Plane.

Beitrag 12.01.2019, 20:39 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

Hallo zusammen.
Ich brauche wieder mal Hilfe von Euch.
Steuerung Heidenhain i530 mit B-Achse .Teil ist 20mm Dick und im Schraubstock gespannt.

Es geht um die Fase ,die ich an Punkten 1 bis 8 mit einem zug machen will.
Den Übergang von Punkt 2 auf 3 und von 6 auf 7 bekomme ich nicht hin.
Nullpunkt ist an Punkt1 und da will ich anfangen. B-Achse 0Grad bis punkt 2 dann Plane auf B-90Grad mit Radius 10 bis Punkt 4

Hätte vieleicht einer von Euch eine Idee wie das Plane mit dem Radius aussehen soll.
Vielen Dank.

Angehängte Datei  20190112_190216.jpg ( 1.1MB ) Anzahl der Downloads: 81


--------------------
key1
TOP    
Beitrag 12.01.2019, 20:57 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Ich verstehe nicht so ganz worauf du hinaus willst.
Geht es um den Radius, dann schieb deinen Nullpunkt in die Radiusmitte und fahr alle paar Grad eine Bahn bis der Radius kommt.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 12.01.2019, 21:19 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(x90cr @ 12.01.2019, 20:57 Uhr) *
Ich verstehe nicht so ganz worauf du hinaus willst.
Geht es um den Radius, dann schieb deinen Nullpunkt in die Radiusmitte und fahr alle paar Grad eine Bahn bis der Radius kommt.

Bis vor Paar Wochen hatte ich Teile ohne Radius,war kein Problem für mich.
NPV auf die Kante dann Plane Spazial A0 B+90 C0 Move mit Abstand 0. Die Maschine schwenkt um 90 Grad(Werkzeugspitze bleibt an der Kante) und fährt im nächsten Satz auf X+50.
Jetzt habe ich ein Radius dazwischen.


--------------------
key1
TOP    
Beitrag 13.01.2019, 11:57 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(x90cr @ 12.01.2019, 20:57 Uhr) *
Ich verstehe nicht so ganz worauf du hinaus willst.
Geht es um den Radius, dann schieb deinen Nullpunkt in die Radiusmitte und fahr alle paar Grad eine Bahn bis der Radius kommt.


Danke erstmal für die Idee,
Ja es geht um den Radius .Kannst du auch ein Paar Sätze schreiben,wenn es geht.


--------------------
key1
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 08:39 Uhr
Tommi33
Tommi33
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2011
Beiträge: 126

Und direkt bei Heidenhain hast nix gefunden? Ich würde es hiermit versuchen -> https://www.klartext-portal.de/de_DE/tipps/...ur-fraesen.html
Das sollte eigentlich helfen, denk ich mir.

Tommi
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 10:05 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(Tommi33 @ 14.01.2019, 08:39 Uhr) *
Und direkt bei Heidenhain hast nix gefunden? Ich würde es hiermit versuchen -> https://www.klartext-portal.de/de_DE/tipps/...ur-fraesen.html
Das sollte eigentlich helfen, denk ich mir.

Tommi

Danke aber das Beispiel kann ich nicht gebrauchen.
Mit abzeilen geht es leider nicht, wenn das Teil so wie auf dem Foto im Schraubstock eingespannt ist.

Nur ein Beispiel wie ich das früher gelöst habe.
TEIL OHNE RADIUS (scharfe Ecke)

NPV ist an Punkt 1 (XYZ)

L X 0 Y 0 Z 0 (anfahren Punkt 1) Radiuskorektur RR RL spielt keine Rolle.
L X 50
M128
L B-90 schwenken
L Z-50
L Y+20
L Z 0
L B 0 zürück schwenken
M129
L X0
L Y0
L Z100 M30
Ich weiss es ist nicht 100% aber so habe ich mir geholfen.Die Fase war in 6 Sekunden fertig.
Jetzt habe ich ein Radius statt eine scharfe Kante.Und da ist mein Problem.



--------------------
key1
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 10:22 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.963

Hallo,
was hast du denn noch für Achsen zur Verfügung?
B und??
Magst du die Fase Stirnen oder walzen?
Das Teil soll so stehend im Schraubstock bearbeitet werden?
Dann musst du bis zum Beginn des Radius fahren
CC X Z in die Mitte des Radius
C IPA +90 IB+90 DR+
MIT M128 aktiv


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 10:32 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(schwindl @ 14.01.2019, 10:22 Uhr) *
Hallo,
was hast du denn noch für Achsen zur Verfügung?
B und??
Magst du die Fase Stirnen oder walzen?
Das Teil soll so stehend im Schraubstock bearbeitet werden?
Dann musst du bis zum Beginn des Radius fahren
CC X Z in die Mitte des Radius
C IPA +90 IB+90 DR+
MIT M128 aktiv


Ich habe B und C Achse zur verfügung.
Ja das Teil ist stehend im Schraubstock. Ich nehme dazu ein Fasenfraeser 10x45Grad
Aber ich denke das ist die Lösung für mein Problem.
DANKE Hr. Schwindl.
Melde mich ob es funktioniert hat.


--------------------
key1
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 10:50 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.963

Warum wird dann nicht einfach SPA+90 geschwenkt und die FASE ganz normal mit XY gefräst?
Ist doch wesentlich einfacher


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 11:03 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(schwindl @ 14.01.2019, 10:50 Uhr) *
Warum wird dann nicht einfach SPA+90 geschwenkt und die FASE ganz normal mit XY gefräst?
Ist doch wesentlich einfacher

Ja weiss ich auch nicht warum. Auf die Idee muss man erstmal kommen.
Ich finde das erste Beispiel einfacher zu programmieren und mit SPA+90 ehrlich gesagt,habe ich noch nicht programmiert.


--------------------
key1
TOP    
Beitrag 14.01.2019, 13:18 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.963

PLANE SPATIAL SPA90 SPB 0 SPC 0 für vorne und PLANE SPATIAL SPA90 SPB0 SPC180 für hinten.
Hattest du mal eine Schulung für das Schwenken?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 15.01.2019, 10:15 Uhr
Key2
Key2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.02.2010
Beiträge: 33

ZITAT(schwindl @ 14.01.2019, 13:18 Uhr) *
PLANE SPATIAL SPA90 SPB 0 SPC 0 für vorne und PLANE SPATIAL SPA90 SPB0 SPC180 für hinten.
Hattest du mal eine Schulung für das Schwenken?

Erstmal vielen Dank. Das erste Beispiel hat schon super funktioniert.
Ja den Lehrgang für schwenken hatte ich vor 5 Jahren gehabt. Ich merke dass man schon einige Sachen vergiesst wenn man sie
nicht so oft einsetzt.
Das mit Plane Spazial werde ich auch ausprobieren. Mit 2 Planes ???.Mal sehen.Noch nie programmiert.
Danke melde mich.


--------------------
key1
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: