509.690 aktive Mitglieder
2.547 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

2. Sicherheits-Abstand fehlerhaft, Heidenhain 430

Beitrag 25.11.2019, 12:25 Uhr
Flip33
Flip33
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2019
Beiträge: 3

Hallo zusammen,
wir haben eine "neu" Maschine mit einer tnc 430 Steuerung bekommen.

Bei den Zyklen 200 bis 207 fährt die Maschine den 2. Sicherheits-Abstand
nach dem bohren nicht an, alle weiteren Positionen fährt sie auf dem
1. Sicherheits-Abstand an. Kombiniere ich den Zyklus mit den Zyklen 220
oder 219 ist alles OK.
Ich habe auch versucht den Parameter Q301 in Program auf 1 zu setze,
ohne Erfolg.

Hat einer eine Idee ?
TOP    
Beitrag 26.11.2019, 19:45 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 259

ZITAT(Flip33 @ 25.11.2019, 12:25 Uhr) *
Hallo zusammen,
wir haben eine "neu" Maschine mit einer tnc 430 Steuerung bekommen.

Bei den Zyklen 200 bis 207 fährt die Maschine den 2. Sicherheits-Abstand
nach dem bohren nicht an, alle weiteren Positionen fährt sie auf dem
1. Sicherheits-Abstand an. Kombiniere ich den Zyklus mit den Zyklen 220
oder 219 ist alles OK.
Ich habe auch versucht den Parameter Q301 in Program auf 1 zu setze,
ohne Erfolg.

Hat einer eine Idee ?



Da ich meine Maschine verkauft hab weiß ich nicht welche zyclen gemeint sind. Wenn ich das Programm sehe dann kann ich die zu 100% helfen

TOP    
Beitrag 28.11.2019, 03:10 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.504

Steht doch da welche Zyklen gemeint sind.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 08:21 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 259

ZITAT(V4Aman @ 28.11.2019, 03:10 Uhr) *
Steht doch da welche Zyklen gemeint sind.


Ich hab die Nummern der Zyclen nicht im Kopf deswegen würde das Programm helfen.
Es kommt aber zum Beispiel vor wenn du ein Bohrzylus definierst und die Positionen mit
dem Punktemuster anfährst das die Steuerung die Sicherheitsabstände des Punktemuster
übernimmt. Benutzt du das Punktemuster nicht werden die Sicherheitsabstände des Bohrzyclus
übernommen.

TOP    
Beitrag 28.11.2019, 09:32 Uhr
Flip33
Flip33
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2019
Beiträge: 3

In der Steuerung sieht das so aus:


.
.
TOOL CALL 5 Z S999
.
.
CYCL DEF 200 BOHREN ~
Q200=2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q201=-20 ;TIEFE ~
Q206=150 ;VORSCHUB TIEFENZ. ~
Q202=20 ;ZUSTELL-TIEFE ~
Q210=0 ;VERWEILZEIT OBEN ~
Q203=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~ ( Alle Bohrungen mit
Q204=50 ;2. SICHERHEITS-ABST. ~ 2. Sicherheits-Abstand)
Q211=0 ;VERWEILZEIT UNTEN
CYCL DEF 221 MUSTER LINIEN ~
Q225=+0 ;STARTPUNKT 1. ACHSE ~
Q226=+0 ;STARTPUNKT 2. ACHSE ~
Q237=+10 ;ABSTAND 1. ACHSE ~
Q238=+5 ;ABSTAND 2. ACHSE ~
Q242=2 ;ANZAHL SPALTEN ~
Q243=1 ;ANZAHL ZEILEN ~
Q224=+0 ;DREHLAGE ~
Q200=2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q203=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~
Q204=50 ;2. SICHERHEITS-ABST. ~
Q301=1 ;FAHREN AUF S. HOEHE
L X+50 Y+50 R0 F MAX M99
L X+55 Y+55 R0 F MAX M99
L X+60 Y+60 R0 F MAX M99
.
.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.
.
TOOL CALL 5 Z S999
.
.
CYCL DEF 200 BOHREN ~
Q200=2 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q201=-20 ;TIEFE ~
Q206=150 ;VORSCHUB TIEFENZ. ~ ( kein 2. Sicherheits-Abstand )
Q202=20 ;ZUSTELL-TIEFE ~
Q210=0 ;VERWEILZEIT OBEN ~
Q203=+0 ;KOOR. OBERFLAECHE ~
Q204=50 ;2. SICHERHEITS-ABST. ~
Q211=0 ;VERWEILZEIT UNTEN
L X+50 Y+50 R0 F MAX M99
L X+55 Y+55 R0 F MAX M99
L X+60 Y+60 R0 F MAX M99
.
.
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 09:46 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 259

Das anfahren bei der Heidehain Steuerung sollte so aussehen.

L X+50 Y+50 R0 F MAX
L Z2 R0 F MAX M99
L X+55 Y+55 R0 F MAX M99
L X+60 Y+60 R0 F MAX M99

Immer auf den ersten Sicherheitsabstand vorpositionieren dann erst M99
In den Folgesätzen wird das Vorpositionieren nicht mehr benötigt.

TOP    
Beitrag 28.11.2019, 10:58 Uhr
homerq
homerq
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2004
Beiträge: 670

ZITAT(GOACNCMANN @ 28.11.2019, 09:46 Uhr) *
Immer auf den ersten Sicherheitsabstand vorpositionieren dann erst M99
In den Folgesätzen wird das Vorpositionieren nicht mehr benötigt.

Ist mir neu, habe selbst an einer 426er gearbeitet.
Kenne ich nur von der 407er mit den alten Bohrzyklen, als es noch keine 2. Sicherheitsebene gab.
Aber wenn´s dann funktioniert?
Gruß Jens
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 13:10 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 259

So viel ich weis ist die 426 mit der 430 zimlich gleich. An meiner stand sogar 426/430.
Also ohne das Z2 müßte die Maschine dort anfangen zu bohren wo sie gerade steht.
Wenn Sie nach dem "Muster Linie" auf z.b. Z50 steht und man dann das Z2 weg läßt und gleich
X5 Y50 M99 schreibt dann würde Sie bei mir 50mm über dem Werkstück anfangen zu bohren.
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 14:43 Uhr
Flip33
Flip33
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2019
Beiträge: 3

Also:
Mit Zyklus200 sollte die Maschine nach dem bohren auf den 2. Sicherheits-Abstand fahren ( Z+50),
neue Position, Sicherheits-Abstand (Z+2), bohren, usw.
Das funktioniert zusammen mit Zyklus 220 oder 219 auch ohne ein Z Wert einwandfrei, auch wenn
ich danach noch Positionen von "Hand" eingebe.
Benutze ich nur Zyklus 200 fährt die Maschine auf Sicherheits-Abstand (Z+2), bohrt und fährt die
nächste Pos. auf Sicherheits-Abstand (Z+2) an. Es ist dabei völlig egal ob ich in Z auf Sicherheits-Abstand (Z+2), 2.Sicherheits-Abstand (Z+50) oder kein Z Wert anfahre.
Wir haben auch noch eine tnc 426 mit Zyklus 200, bei der alles funktioniert. Das gleich Programm
auf der tnc 430 läuft nicht.
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 14:51 Uhr
GOACNCMANN
GOACNCMANN
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.12.2006
Beiträge: 259

Dann gibt es wohl doch paar Details die sich unterscheiden.
Ich musste bei meiner immer Z2 angeben.
TOP    
Beitrag 28.11.2019, 18:51 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.504

Das mit dem im Z vorpositionieren ist quatsch, warum gäbe es dann die Koordinatenoberfläche?
Mußte bei uns noch bei keiner Steuerung mit 200er Zyklen gemacht werden.
So wie du das schreibst ging es mit dem Zyklus 1 aber der hatte ja keine Koordinatenoberfläche.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: