545.502 aktive Mitglieder*
2.211 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

5Achs Tisch Abschleifen

Beitrag 08.07.2021, 10:59 Uhr
Anato
Anato
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2016
Beiträge: 14

Hallo,
bei meiner 5Achs (TNC640 Steuerung) würde ich gerne mal den Tisch abschleifen, da sind mir schon zu viele Unebenheiten/Dellen
Ich wollte mit von der tisch Mitte mein X Y Z Nullen, und von außen nach innen schleifen, dabei sollte die C Achse permanent gedreht werden und X mit Vorschub in die Mitte fahren, so der Gedanke, leider klappt es bei mi nicht.

Könnte mir jemand ein Programm Beispiel schreiben wie ich das realisieren kann.

Gruß
Anatoli
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 11:39 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 357

Mit welchem Werkzeug willst du das denn schleifen?

Sicher das dass genau wird?

Normalerweise macht man sowas lieber mit einem gutem Abziehstein.

Mfg
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 11:42 Uhr
Misch84
Misch84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.08.2017
Beiträge: 31

Hi!

Was hast du denn für eine Maschine?
Geometrie der Maschine sollte natürlich ziemlich gut sein.
Ansonsten machst du es nur schlimmer.

Haben wir schonmal gemacht. An einer C32.
Vorschub muss zum Zentrum hin im Idealfall höher werden.

Grüße
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 12:29 Uhr
Anato
Anato
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2016
Beiträge: 14

auf den ersten blick, würde ich eine schleif scheibe nehmen

meine Maschine: Wemas VZG 65 5A
ich müsste auch wissen was eine gute Geometrie ist?

hab heute die Kinematik laufen lassen, B Achse 0,0126 C Achse 0,0175
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 13:53 Uhr
Misch84
Misch84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.08.2017
Beiträge: 31

Ruf am besten beim Hersteller an.

Am besten lässt du einen Techniker kommen.
Der prüft die Kiste und anschließend kann er dann auch ggf den Tisch nacharbeiten.

Hier wird keine Schleifscheibe verwendet. Dafür ist die Maschine gar nicht ausgelegt.

Sei mir nicht böse aber dir fehlt hier das Wissen.

Machst du es doch selbst.. wirst du eher unglücklich und zum Schluss rufst du dann eh beim Hersteller an.

Mach mal nen Bild vom Tisch. Ist der so verhunzt?
Wie ist der Planlauf vom Tisch? Steht er noch gerade?

Grüße
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 14:28 Uhr
Anato
Anato
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2016
Beiträge: 14

endlich mal klare worte smile.gif

technicker (hersteller) der vor 2 wochen bei mir war und den tisch(geometrie) ausgemessen hat
ich hab ihn ja darauf angesprochen, und der sagte mir das ich das so wie oben beschrieben, machen könnte

ich würde nicht sagen das der tisch verhunst ist, sind halt die allgemeine gebrauchsspuren, die sollen mal raus,
will doch nur ein schönen sauberen tisch haben

parallelität: laut protokol vom techniker: x 0,003 y 0,003 C 0,020
der tisch fällt in Y nach vor ab um 0.02

Der Beitrag wurde von Anato bearbeitet: 08.07.2021, 14:35 Uhr
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 15:45 Uhr
Misch84
Misch84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.08.2017
Beiträge: 31

C 0,02 heist? Planlauf Rundtisch?
Was heißt 0,003 in x / y?

Winkel x/y , y/z und x/z?
Die sollte man mal zwingend haben. Dann weiß man ob der Tisch schief ist oder die Achsen Zueinander.

Die hat vorne glaube ich ein kleines Gegegenlager oder? Dann sollte man das um 0,02 richten wenn es sich gesetzt hat. Falls der Winkel in Ordnung ist.

Falls du in dem Zustand einfach nur den Tisch egalisierst.. passt ja deine ganze Kinematik nicht mehr.
Es gibt Spezialisten die kompensieren das mit der Software. Geht auch. Ist aber Pfusch.
TOP    
Beitrag 08.07.2021, 16:01 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.059

Kam der Techniker aus Seesen?
Die vorgegebenen Werte der Parallelität entsprechen eigentlich den Vorgaben, welche im Protokoll bei WEMAS stehen.

Der Beitrag wurde von InTex bearbeitet: 08.07.2021, 16:01 Uhr


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: