504.284 aktive Mitglieder
5.619 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

DMU 50 eVo, Fehlermeldung E711/ E705

Beitrag 26.06.2019, 09:07 Uhr
spibo36
spibo36
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2014
Beiträge: 61

Hi , wollte mal fragen ob mir jemand mit den Fehlermeldungen( E711 Magazin:Index Kette 1 undefiniert und E705 Kein Ref Kette 2 ) weiter helfen kann. Problem ist plötzlich aufgetaucht . Bei fast jedem Wz Wechsel beleibt die Maschine mit den Fehlermeldungen stehen. Weiß jemand abhilfe?
Maschine ist DMU 50 eVo Millplus V5.10 . Danke
TOP    
Beitrag 26.06.2019, 09:45 Uhr
trummel
trummel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2015
Beiträge: 88

ZITAT(spibo36 @ 26.06.2019, 09:07 Uhr) *
Hi , wollte mal fragen ob mir jemand mit den Fehlermeldungen( E711 Magazin:Index Kette 1 undefiniert und E705 Kein Ref Kette 2 ) weiter helfen kann. Problem ist plötzlich aufgetaucht . Bei fast jedem Wz Wechsel beleibt die Maschine mit den Fehlermeldungen stehen. Weiß jemand abhilfe?
Maschine ist DMU 50 eVo Millplus V5.10 . Danke



Hallo,
die Ursachen können vielschichtig sein, von verschmutzten Sensoren bis hin zu einem nicht meht optimalen Positionieren der Werkzeugkette.

Als erstes würde ich im MDI immer wieder Werkzeuge wechseln und dabei den mechanische Ablauf analysieren. Dabei müsste dann auffallen woran es liegt das die Elektronik/Steuerung die Fehlermeldungen ausgibt.

Die Bezeichnung E711 und E705 deuten darauf hin das die beiden Eingänge/Sensoren nicht von der Mechanik geschalten werden, diese auf Verschmutzung und Funktion prüfen.

Sollten die Sensoren von der Mechanik nicht mehr erreicht werden liegt es dann vermutlich am Antrieb deiner Werkzeugkette.

Viel Erfolg bei der Ursachensuche.....

smile.gif
TOP    
Beitrag 26.06.2019, 10:28 Uhr
spibo36
spibo36
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.08.2014
Beiträge: 61

ZITAT(trummel @ 26.06.2019, 08:45 Uhr) *
Hallo,
die Ursachen können vielschichtig sein, von verschmutzten Sensoren bis hin zu einem nicht meht optimalen Positionieren der Werkzeugkette.

Als erstes würde ich im MDI immer wieder Werkzeuge wechseln und dabei den mechanische Ablauf analysieren. Dabei müsste dann auffallen woran es liegt das die Elektronik/Steuerung die Fehlermeldungen ausgibt.

Die Bezeichnung E711 und E705 deuten darauf hin das die beiden Eingänge/Sensoren nicht von der Mechanik geschalten werden, diese auf Verschmutzung und Funktion prüfen.

Sollten die Sensoren von der Mechanik nicht mehr erreicht werden liegt es dann vermutlich am Antrieb deiner Werkzeugkette.

Viel Erfolg bei der Ursachensuche.....

smile.gif

Danke für die schnelle Antwort. Werden das mit den Sensoren überprüfen.
TOP    
Beitrag 26.06.2019, 18:46 Uhr
Old_JB
Old_JB
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2007
Beiträge: 18

Hi
Diese Fehlermeldungen habe ich auch gelegentlich bei DMU 50 evo linear, Millplus, 120er Magazin
Meistens kommt die E711 wenn die Kette zu schwer geht.

Wenn die Kette etwas lose hat, dann Kette spannen, falls das geht.

Die beweglichen Bolzen welche die Magazinplätze zusammenhalten, müssen mit Kettenfett geschmiert werden.
Das ist recht wichtig, geht z.B. mit Sprüdose für Fahradketten.

Und falls die Bolzen dicke Köpfe haben, welche in Kunststoffschienen geführt werden,
dann kannst du in diese Schienen, oder auf die Bolzen auch Fett drauf schmieren,
dann geht die Kette leichter.
Als Fett z.B. Schunk Linomax, das hält Jahrzehnte.

Bei mir hat das immer geholfen.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: