535.373 aktive Mitglieder*
3.002 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Fase mit M128

Beitrag 07.08.2017, 12:27 Uhr
TomK30891
TomK30891
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2017
Beiträge: 4

Hallo.

Maschine ist eine DMU60T mit Schwenkbaren Kopf und TNC 426.

Ich möchte den Fräskopf schwenken um mit einen Schaftfräser (D16) eine Fase zu Fräsen (50°x25).
Ich habe es versucht mit M128 zu programmieren. Allerdings komme nich auf das Maß welches ich möchte da die Radiuskorrektur fehlt. Komischerweise fährt die Maschine bei erneuten Progammdurchlauf immer wieder an eine andere stelle.
Kann mir jemand ein Beispiel schreiben wie das zu programmieren ist?

Danke!
TOP    
Beitrag 07.08.2017, 17:29 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

nimm es mir nicht übel, aber das thema wurde gefühlt 1000x behandelt.
Einfach mal die suche bemühen wink.gif


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 08.08.2017, 07:02 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 477

ZITAT(Snoopy_1993 @ 07.08.2017, 18:29 Uhr) *
nimm es mir nicht übel, aber das thema wurde gefühlt 1000x behandelt.
Einfach mal die suche bemühen wink.gif

Ich finde mit der Suche nach M128 genau 3 Freds. wink.gif


@TomK30891: Weißt Du denn, was M128 ist? (
Schau doch mal in die Programmieranleitung.
Geht bestimmt auch einfacher.


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 08.08.2017, 08:12 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.999

ZITAT(TomK30891 @ 07.08.2017, 13:27 Uhr) *
Hallo.

Maschine ist eine DMU60T mit Schwenkbaren Kopf und TNC 426.

Ich möchte den Fräskopf schwenken um mit einen Schaftfräser (D16) eine Fase zu Fräsen (50°x25).
Ich habe es versucht mit M128 zu programmieren. Allerdings komme nich auf das Maß welches ich möchte da die Radiuskorrektur fehlt. Komischerweise fährt die Maschine bei erneuten Progammdurchlauf immer wieder an eine andere stelle.
Kann mir jemand ein Beispiel schreiben wie das zu programmieren ist?

Danke!

Hallo Tom,

anbei ein Beispiel für innen und B-Kopf-C-Tisch. B-Achse wird ins Minus gestellt.
Angehängte Datei  m128.png ( 153.28KB ) Anzahl der Downloads: 91


Das Programm sollte für die 426 passen:
Angehängte Datei  50801_de.h ( 1.68KB ) Anzahl der Downloads: 70


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 08.08.2017, 20:50 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.330

ZITAT(HolgiT @ 08.08.2017, 07:02 Uhr) *
Ich finde mit der Suche nach M128 genau 3 Freds. wink.gif

Also, bei mir werden 316 Forenbeiträge gefunden, schau mal genau hin.
Die Liste einfach aufklappen! wink.gif
TOP    
Beitrag 08.08.2017, 22:28 Uhr
TomK30891
TomK30891
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.08.2017
Beiträge: 4

Vielen Dank für die Antworten.
Ich hatte mich mit M128 beschäftigt. Ich wusste einfach nicht dass man die Radiuskorrektur selber berrechnen muss und ich hatte nebenbei ziemlichen zeitdruck. Aber alles gut. Ich habe es nun doch hinbekommen.
Im Handbuch von Heidenhain wird etwas von LN Sätzen erwähnt. Ich bin nur nirgends fündig geworden, wie man solche eingibt. Kann mir das jemand kurz beschreiben?

Danke
TOP    
Beitrag 09.08.2017, 05:50 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.999

LN kommen aus dem CAM-System und beschreiben die Radiuskorrektur mit NX NY und NZ. Die Anstellung des Werkzeuges wird über TX TX TZ definiert und ist maschinenneutral.
Eingeben an der Steuerung kann man ihn über? Und dann LN X+1 ENTER


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 09.08.2017, 07:39 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 477

ZITAT(cgTNC @ 08.08.2017, 21:50 Uhr) *
Also, bei mir werden 316 Forenbeiträge gefunden, schau mal genau hin.
Die Liste einfach aufklappen! wink.gif


Ok, Asche auf mein Haupt, hatte ich übersehen. wacko.gif
Ich als alter Mann kann zwar Computer, aber manchmal hängt es halt ein bißchen. wink.gif


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: