525.733 aktive Mitglieder*
2.798 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Grunddrehung im Preset Tabelle, Die Grunddrehung in Preset tabelle wird nach Zyklus 400 nicht übernomm

Beitrag 15.01.2020, 09:36 Uhr
x-skorpion-x
x-skorpion-x
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2013
Beiträge: 7

Hallo Leute,
folgendes problem habe 2 schraubstöcke aufm tisch gespant, arbeite mit preset tabellen jeweils pro schraubstock.
NP gesetz, 3 d taster nimmt die grunddrehung preset Nr5 schr.stock 1, preset Nr6 schr.stock 2.. soweit alles ok..

Aber im pgm ablauf wenn die aschsen geschwenkt sind bsp. die A-achse (-90) ist, zeigt er aber anstatt errrechneten wert von der grunddrehung Z.Bsp.:B+89,995 und C+89,785 die absollute masse B+90 C+90 und die kontur stimmt auch nicht.

ich habe gefühl dass die Preset tabelle die grunddrehung nicht übernimmt.

bis vor kurzem hat alles super funktioniert, k.a warum auf einmal läuft es nicht mehr...

Hat jemand eine Idee?

Gruß x-skorpion-x
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 10:10 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

ZITAT(x-skorpion-x @ 15.01.2020, 09:36 Uhr) *
Hallo Leute,
folgendes problem habe 2 schraubstöcke aufm tisch gespant, arbeite mit preset tabellen jeweils pro schraubstock.
NP gesetz, 3 d taster nimmt die grunddrehung preset Nr5 schr.stock 1, preset Nr6 schr.stock 2.. soweit alles ok..

Aber im pgm ablauf wenn die aschsen geschwenkt sind bsp. die A-achse (-90) ist, zeigt er aber anstatt errrechneten wert von der grunddrehung Z.Bsp.:B+89,995 und C+89,785 die absollute masse B+90 C+90 und die kontur stimmt auch nicht.

ich habe gefühl dass die Preset tabelle die grunddrehung nicht übernimmt.

bis vor kurzem hat alles super funktioniert, k.a warum auf einmal läuft es nicht mehr...

Hat jemand eine Idee?

Gruß x-skorpion-x


Hallo,

welche Steuerung?
Steuerungssoftware?
Wie wird die Rundachse bewegt? PLANE, L mit M128, L mit TCPM AXIS SPAT, LN mit M128?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 11:01 Uhr
x-skorpion-x
x-skorpion-x
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2013
Beiträge: 7

ZITAT(schwindl @ 15.01.2020, 10:10 Uhr) *
Hallo,

welche Steuerung?
Steuerungssoftware?
Wie wird die Rundachse bewegt? PLANE, L mit M128, L mit TCPM AXIS SPAT, LN mit M128?



Hallo schwindl,

die Steuerung ist die iTNC530, software 340490 05 SP7,
das ganze wird mit PLANE Zyklus geschwenkt, was mir merkwürdig vorkommt, dass wenn ich ohne preset arbeite es ist alles in Ordnung und nur beim preset funzt es nicht ..
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 11:08 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

ZITAT(x-skorpion-x @ 15.01.2020, 11:01 Uhr) *
Hallo schwindl,

die Steuerung ist die iTNC530, software 340490 05 SP7,
das ganze wird mit PLANE Zyklus geschwenkt, was mir merkwürdig vorkommt, dass wenn ich ohne preset arbeite es ist alles in Ordnung und nur beim preset funzt es nicht ..

Hallo,

also Grundrehung steht in der Presettabelle in ROT?
Presetzeile ist aktiv?
Grunddrehungssymbol bei den Symbolen sichtbar?
PLANE SPATIAL ASP90 SPB0SPC0 TURN FMAX und dann ist das Teil nicht senkrecht zur Spindel?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 12:09 Uhr
x-skorpion-x
x-skorpion-x
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2013
Beiträge: 7

ZITAT(schwindl @ 15.01.2020, 11:08 Uhr) *
Hallo,

also Grundrehung steht in der Presettabelle in ROT?
Presetzeile ist aktiv?
Grunddrehungssymbol bei den Symbolen sichtbar?
PLANE SPATIAL ASP90 SPB0SPC0 TURN FMAX und dann ist das Teil nicht senkrecht zur Spindel?


Hallo,

also Grunddrehung steht in der Preset nur bei der pos.0 in rot sonst alles in schwarz bzw. blau ich füge die bilder ein was passiert nach dem schwenken, wie sieht die aufspanung aus nach dem schwenken und was wird aufm display angezeigt .
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  15.01.2020.jpg ( 317.36KB ) Anzahl der Downloads: 43
Angehängte Datei  15.01.2020_1.jpg ( 281.93KB ) Anzahl der Downloads: 38
Angehängte Datei  IMG_20200115_114245.jpg ( 1.37MB ) Anzahl der Downloads: 40
 
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 12:28 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Komisch, dass die Grunddrehung in der Presetzeile 5 steht, der Preset aktiv ist, aber kein Symbol aktiv ist. Programmiere mal einen Zyklus 247 mit Nummer 5.
Steht ein M143 im Programm? wenn ja, danach nochmal Zyklus 247 Nr. 5


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 12:57 Uhr
x-skorpion-x
x-skorpion-x
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2013
Beiträge: 7

ZITAT(schwindl @ 15.01.2020, 12:28 Uhr) *
Komisch, dass die Grunddrehung in der Presetzeile 5 steht, der Preset aktiv ist, aber kein Symbol aktiv ist. Programmiere mal einen Zyklus 247 mit Nummer 5.
Steht ein M143 im Programm? wenn ja, danach nochmal Zyklus 247 Nr. 5



Also mit M143 haben wir eigentlich noch nie gearbeitet. deswegen steht es nirgendwo im PGM. die Problematik ist das es teilweise, auch nach dem zyklus 400 409, also nach der abtasten vom werkstück die X achse auch falsch annimt ... aber nur wenn ich mit preset arbeite... sonst wenn über bezugspunkt die NP gesetzt wird alles ist in ordnung.
TOP    
Beitrag 15.01.2020, 14:17 Uhr
x-skorpion-x
x-skorpion-x
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.04.2013
Beiträge: 7

ZITAT(x-skorpion-x @ 15.01.2020, 12:57 Uhr) *
Also mit M143 haben wir eigentlich noch nie gearbeitet. deswegen steht es nirgendwo im PGM. die Problematik ist das es teilweise, auch nach dem zyklus 400 409, also nach der abtasten vom werkstück die X achse auch falsch annimt ... aber nur wenn ich mit preset arbeite... sonst wenn über bezugspunkt die NP gesetzt wird alles ist in ordnung.


Sooo, ich habe folgendes probiert und es hat funktioniert:
also 3D taster raus, zyklus 247 preset5 dann messen, dann wieder 247 preset5 dann kommt auch das Symbol das es aktiv ist und der schwenkt auch mit richtigen angaben.. was ich trotzdem nicht verstehe warum muss ich auf einmal den zyklus 247- 2 mal aufrufen, war noch nie so arbeite schon lange mit preset und so aber sowas zum ersten mal.
TOP    
Beitrag 17.01.2020, 00:47 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.329

ZITAT(x-skorpion-x @ 15.01.2020, 15:17 Uhr) *
Sooo,
...
was ich trotzdem nicht verstehe warum muss ich auf einmal den zyklus 247- 2 mal aufrufen, war noch nie so arbeite schon lange mit preset und so aber sowas zum ersten mal.

Den Wunsch einfach einen Preset zu aktivieren und das Programm dann damit abzuarbeiten inklusive Messzyklen hatte vermutlich schon eine ganze Horde von Heidenhainusern. sauer.gif

Leider funktionieren die Messzyklen nur mit Preset 0 ohne studiert zu haben.
Ab Preset 1 bietet Heidenhain 2 Möglichkeiten.

Beispiel 1:
Zykl 247 Preset 5
Messzyklus mit Q305=0
Der Messzyklus kopiert den Preset 5 in Zeile 0, schreibt seinen Messwert dazu und aktiviert den neuen Nullpunkt.
Dann kann man (ohne Zykl 247) mit dem Preset 0 weiterarbeiten ohne nochwas zu beachten.
Funktioniert nur leider mit Mehrfachaufspannungen überhaupt nicht.


Beispiel 2:
Zykl 247 Preset 5
Messzyklus mit Q305=5
Zykl 247 Preset 5
Der Messzyklus schreibt seinen Messwert in Zeile 5 und macht sonst nix.
Der Nullpunkt (Preset 5) muss gesondert aktiviert werden.

Gruß
cgTNC
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: