525.923 aktive Mitglieder*
2.855 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Konturzug - "Seitlich abzeilen", Ist es möglich eine programmierte Konturzug seitlich abzeilen?

Beitrag 21.02.2020, 08:26 Uhr
krestik
krestik
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2015
Beiträge: 5

Ist es möglich eine programmierte Konturzug seitlich abzuzeilen, sowie mit iMachining?
Normal ist so, das man mit grösserem Fräser auf einmal entlang der Kontur fährt und dann mit kleinerem FräserØ nochmal in Ecken nachbearbeitet. Zustelltiefe in Z ist möglich.

Gibt es Möglichkeit vielleicht mit Q-Parameter oder mit Formel sowas zu realisieren?

TOP    
Beitrag 21.02.2020, 10:15 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 736

Hallo

Ist mit Zyklus 25 möglich. Dort kannst du bei Q18 das Vorräumwerkzeug angeben.
Dann wird mit dem aktuellen Werkzeug nur noch das ausgeräumt wo das Vorrämwerkzeug nicht ran gekommen ist.


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 21.02.2020, 11:07 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Schau mal hier :

https://de.industryarena.com/forum/index.ph...st&p=411715



--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 21.02.2020, 21:25 Uhr
PD1987
PD1987
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2019
Beiträge: 87

Seitlich abzeilen ist bestimmt möglich, das Problem wird dann aber trotzdem dein schwankender Umschlingungswinkel mit nicht angepasstem Vorschub sein.
Trochides Fräsen wie beim iMachining ist eben nicht nur seitliches abzeilen.
Man kann da mit der Maschinensteuerung z.B. schon für einfache Konturen wie Nut, Kreistasche und Rechteckzapfen Berechnungen und Parameter zur Vorschubanpassung und Umschlingungswinkelbegrenzung einbauen, aber für variable komplexe Konturen funktioniert das nicht mehr.

Der Beitrag wurde von PD1987 bearbeitet: 21.02.2020, 21:25 Uhr
TOP    
Beitrag 21.02.2020, 23:13 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 114

ZITAT(PD1987 @ 21.02.2020, 21:25 Uhr) *
Man kann da mit der Maschinensteuerung z.B. schon für einfache Konturen wie Nut, Kreistasche und Rechteckzapfen Berechnungen und Parameter zur Vorschubanpassung und Umschlingungswinkelbegrenzung einbauen, aber für variable komplexe Konturen funktioniert das nicht mehr.


Ja leider. Da ist Heidenhain echt derbe hinterher mit der Steuerung für die Bediener. Aber auch für komplexe Konturen kannste da was machen, ist halt nur eben riesen Aufriss ohne CAM. Selber schreiben ist da die Deviese und das artet ganz schnell in etliche Unterkonturen und viel Rumrechnerei mit Sprungbefehlen aus. So richtig geht mir das nicht in den Kopf, warum da nix kommt.


--------------------
"Das Kräftverhältnis muss zu Ungunsten des Werkstücks sein!"

DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

C Achse 360° Rundtisch Verfarbereich 700mm auf Y Achse und B Achse 180° Schwenkkopf Verfahrbereich 600mm X sowie Z, 30 Einheiten Werkzeugwechsler ohne feste Platzbelegung mit Doppelgreifer Wechselsystem. BJ 2006

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)

"Du kannst nicht Alles wissen, aber Du kannst immer Quellen finden"
TOP    
Beitrag 22.02.2020, 07:40 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Hallo, oder man verwendet die aktuelle Steuerung von HEIDENHAIN mit der neuen Software, da gibt es OCM, was genau das abdeckt, dass du beschreibst, aber dazu brauchst du die TNC620 oder 640 mit der aktuellen Software.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 22.02.2020, 07:47 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

https://m.youtube.com/watch?v=MzJ7TZn2I9s


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 22.02.2020, 15:10 Uhr
PD1987
PD1987
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2019
Beiträge: 87

Sieht echt interessant aus und scheint auch ein echter Fortschritt zu sein.
Mit CAM wie iMachining kann das sicherlich nicht mithalten, aber für die Programmierung an einer Steuerung direkt sieht das schon recht leistungsfähig aus.

Der Beitrag wurde von PD1987 bearbeitet: 22.02.2020, 15:11 Uhr
TOP    
Beitrag 22.02.2020, 23:17 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 114

ZITAT(schwindl @ 22.02.2020, 07:47 Uhr) *


Moin!

Das sieht erstma ganz schön aus, nützt aber nur den Kollegen, die diesen Softwarestand auf der Maschine haben. Gibt's Updates für ältere Steuerungen, die so ähnlich funktionieren?

Grüße


--------------------
"Das Kräftverhältnis muss zu Ungunsten des Werkstücks sein!"

DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

C Achse 360° Rundtisch Verfarbereich 700mm auf Y Achse und B Achse 180° Schwenkkopf Verfahrbereich 600mm X sowie Z, 30 Einheiten Werkzeugwechsler ohne feste Platzbelegung mit Doppelgreifer Wechselsystem. BJ 2006

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)

"Du kannst nicht Alles wissen, aber Du kannst immer Quellen finden"
TOP    
Beitrag 23.02.2020, 03:45 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

So ein Update kann niemand bezahlen wink.gif


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: