541.105 aktive Mitglieder*
1.888 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Messprogramm schreiben iTNC530, Tastzyklen mit Punkte-Tabelle?

Beitrag 05.04.2021, 18:00 Uhr
RobertKunze
RobertKunze
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.03.2021
Beiträge: 2

Hallo Heidenhain-Freunde,
Im Rahmen meines Studiums habe ich ein Praktikum in einem kleinen Unternehmen.
Aufgrund der aktuellen Lage sollen die Besucher im Unternehmen gering gehalten werden, daraufhin wurde mir vorgeschlagen ein „Universal Messprogramm“ im Homeoffice zu schreiben. Dem habe ich (im -nachhinein recht blauäugig) zugestimmt.

Kurz zu den Umständen:
Steuerung iTNC 530
Zuhause verwende ich die dazugehörige Demo-Version

Ziel:
Ein Programm welches 5-10 Messpunkte anfährt, in der Z-Achse misst, SOLL- und IST-Werte protokolliert und das Protokoll zur (oft nur theoretischen) Ausgabe bereitstellt. Messpunkte sind von Teil zu Teil verschieden, aber stets auf der Z-Achse zu messen.

Meine Fragen:
Tabelle bei Konstruktion erstellen?
Meine Vorstellung ist, dass in der Konstruktionsabteilung direkt eine Tabelle mit den geforderten Messpunkten(5-10 mal X,Y,Z) generiert wird. Ist so etwas möglich, wenn ja, was sind die Voraussetzungen dafür? Und kann ich diese Tabellen dann problemlos in dem Messprogramm ändern?

Bestes Format der Ausgabe?
Das Standardmessprotokoll enthält zu viele Informationen und ich stelle mir etwas „schlankeres“ vor.
Aktuell habe ich mit einer Mask.A experimentiert, bin aber für andere Vorschläge offen.


Hier im Forum habe ich schon viel gelesen und gelernt, stoße aber trotzdem an meine Grenzen.
Ich hoffe Ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Im Anhang lade ich mal meinen letzten Lösungsansatz hoch. Die Mask.A ist im Programm noch nicht verknüpft und soll hier nur zur Veranschaulichung dienen.

MfG und noch schöne Ostern. smile.gif
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Messschleife1.H ( 2.15KB ) Anzahl der Downloads: 20
Angehängte Datei  TestMask1.txt ( 544Byte ) Anzahl der Downloads: 21
 
TOP    
Beitrag 07.04.2021, 17:22 Uhr
Julian99
Julian99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2019
Beiträge: 4

Hallo Robert,

Mein Vorschlag wäre eine Tabelle.Tab zu verwenden in dieser kann deine Konstruktionsabteilung die X, Y und Z Koordinaten manuell eintragen.

Im Anhang habe ich die entsprechenden Programme + eine kleine Erklärung angehängt.
Das Programm ist für 10 Messpunkte ausgelegt, wenn du weniger Messpunkte benötigst dann einfach die entsprechenden Sätze im Programm MESSEN.H mit " / " ausblenden.
********************************************************************************
Die Datei MESSPUNKTE.TXT muss in MESSPUNKTE.TAB umbenannt werden.
Die Datei MESSPROTOKOLL.TXT muss in MESSPROTOKOLL.A umbenannt werden.

Im Programm MESSEN.H den Pfad an deine Maschine und den Dateinamen anpassen:
( FN 26: TABOPEN TNC:\TABELLEN\MESSPUNKTE.TAB ) z.B. TNC:\MESSPUNKTE.TAB
( FN 16: F-PRINT TNC:\TABELLEN\MESSPROTOKOLL.A / MESSPROTOKOLL.TXT)
MESSPROTOKOLL.TXT muss so bleiben.
********************************************************************************

Bei Fragen kannst du dich gerne wieder hier melden. wink.gif

MfG
Julian


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  FUEGEFLAECHEN_2021_04_07.TXT ( 676Byte ) Anzahl der Downloads: 12
Angehängte Datei  FUEGEFLAECHEN_2021_04_07.TXT_Erkl__rung.PNG ( 46.27KB ) Anzahl der Downloads: 29
Angehängte Datei  MESSEN.H ( 3.32KB ) Anzahl der Downloads: 14
Angehängte Datei  MESSEN.H_Erkl__rung_1_von_2.PNG ( 126.59KB ) Anzahl der Downloads: 24
Angehängte Datei  MESSEN.H_Erkl__rung_2_von_2.PNG ( 109.55KB ) Anzahl der Downloads: 22
Angehängte Datei  MESSPROTOKOLL.TXT ( 935Byte ) Anzahl der Downloads: 14
Angehängte Datei  MESSPUNKTE.TXT ( 1.35KB ) Anzahl der Downloads: 14
 
TOP    
Beitrag 09.04.2021, 12:09 Uhr
Julian99
Julian99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2019
Beiträge: 4

Hier noch ein kurzer Nachtrag.

MESSPUNKTE.TAB Erklärung

MfG
Julian
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  MESSPUNKTE.TAB_Erkl__rung.PNG ( 64.76KB ) Anzahl der Downloads: 22
 
TOP    
Beitrag 11.04.2021, 17:14 Uhr
RobertKunze
RobertKunze
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.03.2021
Beiträge: 2

Hallo Julian,

vielen Dank für deine Hilfe! danke.gif
Sogar Demo tauglich unter 100 Sätzen. biggrin.gif

Du hast alles wirklich top beschrieben und sehr übersichtlich gemacht. thumbs-up.gif
Dein Nachtrag zur .TAB war auch gut, an der hatte ich schon ein bisschen getestet.
Ich hatte gehofft man könne eine Tabelle mit dem Texteditor formatieren, aber anscheinend kann man sie mit dem Texteditor „nur“ bearbeiten.

Eine Sache noch:
Wenn ich das Programm teste, dann erhalte ich immer eine MESSPROTOKOLL.TXT Datei, diese sollte ja eigentlich QS3 befüllen und dann gelöscht werden.
Könnte es sein, das FILECOPY und FILEDELETE in der Demo nicht funktionieren?
Kommt mir vor als würden diese beiden Sätze nicht gelesen werden. Den genauen Pfad habe ich von Hand angegeben, weil ich im Auswahlfenster nur .H Dateien sehe, aber eine .TXT verknüpfen möchte.


MfG Rob
TOP    
Beitrag 11.04.2021, 20:23 Uhr
Julian99
Julian99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.12.2019
Beiträge: 4

Hallo Robert,

Das man eine Tabelle mit dem Texteditor formatieren kann wüsste ich nicht, zumindest bis jetzt nicht. smile.gif
Die Funktionen FILECOPY und FILEDELETE funktionieren allerdings nur im Programmlauf (Einzelsatz/Satzfolge) und nicht in der Simulation.
In der Simulation kommt dann nur eine MESSPROTOKOLL.TXT Datei raus bei welcher alle Messdaten immer wieder angehängt werden, dewegen auch die Lösung mit FILECOPY und FILEDELETE damit immer nur eine Datei pro Messung erzeugt wird.

MfG Julian
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: