535.487 aktive Mitglieder*
4.186 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Planfräsezyklus 231 TNC 530

Beitrag 29.01.2017, 20:03 Uhr
HSCFraeser73
HSCFraeser73
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.12.2016
Beiträge: 65

Hallo,

ich habe da mal eine Frage zum Planfräszyklus 231 REGELFLÄCHE.
Da man ja bei diesem Zyklus eine Fläche über 4 Eckpunkte beschreibt, die zudem alle unterschiedliche Z-Höhen aufweisen
können, habe ich versucht diese Fläche mit einem Torusfräser zu bearbeiten. Jedoch beginnt dieser immer auf Fräsermittelpunktsbahn
und fräst dadurch mit dem gesamten WZ-Radius ins Werkstück, so das die vorderen Eckpunkte in der Z-Höhe maßlich nicht eingehalten
werden können.
Ist es bei diesem Zyklus demnach nur möglich mit einem Kugelfräser diese Regelfläche zu bearbeiten?
TOP    
Beitrag 29.01.2017, 20:39 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.999

ZITAT(HSCFraeser73 @ 29.01.2017, 20:03 Uhr) *
Hallo,

ich habe da mal eine Frage zum Planfräszyklus 231 REGELFLÄCHE.
Da man ja bei diesem Zyklus eine Fläche über 4 Eckpunkte beschreibt, die zudem alle unterschiedliche Z-Höhen aufweisen
können, habe ich versucht diese Fläche mit einem Torusfräser zu bearbeiten. Jedoch beginnt dieser immer auf Fräsermittelpunktsbahn
und fräst dadurch mit dem gesamten WZ-Radius ins Werkstück, so das die vorderen Eckpunkte in der Z-Höhe maßlich nicht eingehalten
werden können.
Ist es bei diesem Zyklus demnach nur möglich mit einem Kugelfräser diese Regelfläche zu bearbeiten?

Hallo,
im Handbuch ist nur die Programmierung mit Schaft- und Kugelfräser beschrieben. Die seitliche Zustellung ergibt sich ja aus:
Anzahl Schnitte Q240: Anzahl der Zeilen, die die TNC
das Werkzeug zwischen Punkt 1 und 4, bzw.
zwischen Punkt 2 und 3 verfahren soll.
Eingabebereich 0 bis 99999


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 29.01.2017, 20:48 Uhr
HSCFraeser73
HSCFraeser73
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.12.2016
Beiträge: 65

mir geht es darum, das ich die beiden vorderen definierten Punkte masslich einhalten möchte, was mir bisher nicht gelungen ist, da mit einem
Schaftfräser, oder auch Torusfräser, immer die beiden vorderen Punkte mit dem WZ-Mittelpunkt angefahren werden und das WZ mit seinem Radius
schon in die definierte Fläche reinfräst und somit die definierten Maße nicht eingehalten werden können.
Dies funktioniert nur beim Einsatz eines Kugelfräsers. Jedoch kann ich damit nicht allzuviel zustellen, deswegen wollte ich einen Torusfräser verwenden.
TOP    
Beitrag 29.01.2017, 20:51 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.999

Dann ist der Zyklus dafür nicht geeignet. Alternativ kannst du dir ein Parameter Programm erstellen, das wird komplexer je nachdem wie die Fläche aussehen soll.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 29.01.2017, 21:03 Uhr
HSCFraeser73
HSCFraeser73
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.12.2016
Beiträge: 65

da verstehe ich nicht wofür der Zyklus gut sein soll wenn man zwar für die vorderen beiden Punkte die Koordinaten eingeben kann
die Fläche die definiert wird maßlich jedoch nicht eingehalten werden kann.
TOP    
Beitrag 29.01.2017, 21:11 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.999

In deinem Anwendungsfall geht es ja mit Kugelfräser, also funktioniert der Zyklus doch mit Schaft oder Torusfräser halt nicht.
Stell mal Programm, Zeichnung und Ungewünschtes Ergebnis hier ein.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 30.01.2017, 00:08 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Der Zyklus "Regelfläche" ist tatsächlich nur für den Einsatz mit einem Kugelfräser gedacht und auch nur dafür geeignet.
Mit etwas Phantasie könnte man natürlich auch darauf kommen, die Punkte in Bearbeitungsrichtung um den Fräserradius zurückzuversetzen. wink.gif
Nur so ne Idee. ... wink.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: