500.594 aktive Mitglieder
6.674 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Presettabelle bei TNC426???

Beitrag 20.04.2013, 14:59 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 679

Hallo

Ich habe bis jetzt an einer 530iger gearbeitet und dort auch viel die Presettabelle benutzt.
Z.B. wenn mal wieder etwas ganz schnell zwischen geschoben werden muss und das angefangene Teil noch nicht fertig ist.
Dann habe ich den Nullpunkt in die Presettabelle schreiben lassen und dann später einfach wieder aufgerufen.
Jetzt bin ich allerdings an einer 426 dran. Dort gibt es ja keine P.-Tabelle.
Wie mache ich das hier?
Das Benutzerhandbuch hilft mir nicht wirklich weiter.
Kann es sein das die Nullpunkttabelle garnicht so funktioniert wie die Preste auf der 530????


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 20.04.2013, 16:14 Uhr
FLorenz
FLorenz
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2012
Beiträge: 107

Abend

Ich kann mal von der 430er reden...und zwar gibt es dort auch keine Presett. aber du kannst es über eine Np-Tabelle lösen.
Und zwar auf Hand-Modus unten rechts....steht da Nullpunkttalle oder so (ist am ende genau das gleiche wie Preset-die werte wegen im Ref hinterlegt)

Der Beitrag wurde von FLorenz bearbeitet: 20.04.2013, 16:15 Uhr
TOP    
Beitrag 20.04.2013, 16:16 Uhr
FLorenz
FLorenz
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2012
Beiträge: 107

ZITAT(FLorenz @ 20.04.2013, 17:14 Uhr) *
Abend

Ich kann mal von der 430er reden...und zwar gibt es dort auch keine Presett. aber du kannst es über eine Np-Tabelle lösen.
Und zwar auf Hand-Modus unten rechts....steht da Nullpunkttalle oder so (ist am ende genau das gleiche wie Preset-die werte wegen im Ref hinterlegt)

TOP    
Beitrag 20.04.2013, 16:50 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.126

Hallo Zusammen,


ZITAT(Stefan21178 @ 20.04.2013, 15:59 Uhr) *
Kann es sein das die Nullpunkttabelle garnicht so funktioniert wie die Preste auf der 530????

...sagen wir mal sie funktioniert "ähnlich"
Den gewünschten Nullpunkt in der aktiven Nullpunkttabelle rufst du über Zyklus 7 auf:
CYCL DEF 7.0 NULLPUNKT
CYCL DEF 7.1 #1

Natürlich gehts auch mit CYCL DEF 247 wie der PRESET-Aufruf an der iTNC530 (vorausgesetzt der Softwarestand deiner 426er gibts her)
247 allerdings geht davon dass die Werte in der Tabelle vom Maschinen-0kt ausgehen!

Wie die Steuerung aber die Nullpunkte in der aktiven Tabelle bearbeitet hängt von MP7475 ab. Damit man wie bei PRESET-Tabellen den Bezug zum Maschinen-0pkt hat muss der MP auf 1 gesetzt sein... aber wie sich das verhält siehst du bei einem Blick in die aktive Tabelle *.D

ansonsten hast du auch noch die Möglichkeit mit verschiedenen Tabellen zu arbeiten... dazu Aufruf mit SEL TABLE


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 21.04.2013, 08:07 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 679

Na mal sehen ob es mir am montag gelingt.
melde mich dann nocheinmal


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 24.04.2013, 16:40 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 679

So, bin heute mal zum probieren gekommen.
Als erstes musste ich den MP7475 von 0 auf 1 Setzen. War auf 0 eingestellt.
Nach ein par mal probieren hat es dann geklappt.
Allerdings ist die Nullpunkttabelle eine Nullpunktverschiebung. Das heißt ich kann wenn ich einen Nullpunkt aufgerufen habe, keine Bezugspunkte mehr setzen.
Geht erst wieder nach M30. Ansonsten

Vielen Dank für eure Hilfe


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 24.04.2013, 16:50 Uhr
cncfutzi
cncfutzi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.05.2006
Beiträge: 240

Hallo
wenn die Steuerung den cyclus 247 kennt geht das.
Nullpunkttabelle und "presettabelle" sind da ein und das selbe ( Datei . P).
Die Presetnummern werden aber nicht angezeigt und man muß die .p datei öffnen und dann wert übernahme drücken .
gruss
cncfutzi

Der Beitrag wurde von cncfutzi bearbeitet: 24.04.2013, 16:50 Uhr
TOP    
Beitrag 24.04.2013, 19:35 Uhr
CNCFanatiker
CNCFanatiker
Administrator
Gruppensymbol
Gruppe: Administrator
Mitglied seit: 16.12.2001
Beiträge: 5.126

Hallo Stefan21178,


schön dass es nun läuft.... arbeitest du nun mit dem 247er? Andernfalls versuch mal mit mehreren Nullpunkttabellen zu arbeiten über das oben erwähnte SEL TABLE und danach Aufruf mit CYCL 7


--------------------
Gruß / Regards
CNCFanatiker
AdminCrew

Wenn wir immer das tun was wir können, dann bleiben wir immer das was wir sind.
If we always this act what we are able to do, then we always remain what we are.
TOP    
Beitrag 25.04.2013, 14:21 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 679

Ich hatte es bis jetzt nur mit Zyklus 7 versucht.
Den 247er werde ich morgen mal suchen und testen.


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 25.04.2013, 16:31 Uhr
cncfutzi
cncfutzi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.05.2006
Beiträge: 240

Hallo
Da mit das Funktioniert muß die datei.p aktiviert werden .
gruss
cncfutzi
TOP    
Beitrag 25.04.2013, 17:53 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.479

Soviel ich weiß geht das mit der .p (Preset) bei der 426er garnicht.
Dort ist eine Nullpunkttabelle und das ist die mit der .t Endung
Im Programm kann man dann nur Inkrementalverschiebungen Programmieren.

Der Beitrag wurde von V4Aman bearbeitet: 25.04.2013, 17:54 Uhr


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 26.04.2013, 07:33 Uhr
svreink1
svreink1
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.04.2009
Beiträge: 739

ZITAT(V4Aman @ 25.04.2013, 18:53 Uhr) *
Soviel ich weiß geht das mit der .p (Preset) bei der 426er garnicht.
Dort ist eine Nullpunkttabelle und das ist die mit der .t Endung
Im Programm kann man dann nur Inkrementalverschiebungen Programmieren.


Ich denke genau so.


--------------------
"Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist Deine Chance."
Winston Churchill
TOP    
Beitrag 26.04.2013, 08:50 Uhr
VHMler
VHMler
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2012
Beiträge: 139

Guten Morgen,

wenn der Zyklus 247 (Bezugspunkt verschieben) vorhanden ist , kann man unter angabe der Bezugspunkt-Nummer (die Tabellennummer in der Nullpunkttabelle mit .D endung unter der man die Referenzwerte des neune Bezugspuntes abgelegt hat) den Bezugspunkt vollwertig verschieben.

Nullpunktverschiebungen sind dann mit absolutmaßen möglich. Anders wenn ich die Verschiebung über den Nullpunkt-verschieben Zyklus aufrufe.


Mfg VHMler


--------------------
Was denkbar ist, ist machbar! .... Oder auch nicht?
TOP    
Beitrag 26.04.2013, 08:57 Uhr
svreink1
svreink1
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.04.2009
Beiträge: 739

ok, wieder was gelernt.
Ich wusste nicht, dass es bei ner 426iger einen Softwarestand mit 247 Bezugspunksetzen gibt.


--------------------
"Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist Deine Chance."
Winston Churchill
TOP    
Beitrag 03.05.2013, 15:35 Uhr
Stefan21178
Stefan21178
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2006
Beiträge: 679

ZITAT
wenn der Zyklus 247 (Bezugspunkt verschieben) vorhanden ist , kann man unter angabe der Bezugspunkt-Nummer (die Tabellennummer in der Nullpunkttabelle mit .D endung unter der man die Referenzwerte des neune Bezugspuntes abgelegt hat) den Bezugspunkt vollwertig verschieben.

thumbs-up.gif Ja das geht supper.

Allerdings habe ich bei der übernahme des Nullpunktes in die NP Tabelle noch sorgen.
Bei der 530er konnte ich an jeder X-beliebigen Position den abstand vom Nullpunkt zum Referenzpunkt ablegen.
Bei der 426 kommt eine Abfrage was ich übernehmen will

Istwerte (hier übernimmt er die istposition der Maschine Nr.0)
Referenzwerte (hier übernimmt er die Referenzwerte der Aktuellen Position Nr.1)
Messwerte IST (hier übernimmt er ??? Nr.2)
Messwerte REF (hier übernimmt er ??? Nr.3)

Heißt das daß ich alle Achsen auf 0 fahren muss um den Nullpunkt zu Speichern???
Was wenn der Nullpunkt ausserhalb meines verfahrbereiches liegt?
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  P030513_09.13.jpg ( 472.55KB ) Anzahl der Downloads: 60
 


--------------------
Frohe Grüsse Stefan

Ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag
TOP    
Beitrag 03.05.2013, 17:56 Uhr
cncfutzi
cncfutzi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.05.2006
Beiträge: 240

Hallo
wenn du an der Stelle bist wo du den den Nullpunkt setzen willst ;gehst du in die tabelle NULL .D ; auf die Nummer 1----- Nullpunkt X YZ , Referenzwert ,aktuellen Wert übernehmen .
Denn daran das die NULL .D Datei aktiev sein muß .
Ein kleines Programm .H mit dem aufruf - sel table Null .D
gruss
cncfutzi

PS: man kann die Null.D Tabelle auf die Achsen reduziern die man braucht

Der Beitrag wurde von cncfutzi bearbeitet: 03.05.2013, 18:00 Uhr
TOP    
Beitrag 04.05.2013, 19:22 Uhr
VHMler
VHMler
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2012
Beiträge: 139

ZITAT(cncfutzi @ 03.05.2013, 17:56 Uhr) *
Hallo
wenn du an der Stelle bist wo du den den Nullpunkt setzen willst ;gehst du in die tabelle NULL .D ; auf die Nummer 1----- Nullpunkt X YZ , Referenzwert ,aktuellen Wert übernehmen .
Denn daran das die NULL .D Datei aktiev sein muß .
Ein kleines Programm .H mit dem aufruf - sel table Null .D
gruss
cncfutzi

PS: man kann die Null.D Tabelle auf die Achsen reduziern die man braucht



Hallo,

die fragen hat ja schon cncfutzi beantwortet.
kann aber auch eine andere Nummer als die 1 sein je nach belieben.

desweiteren habe ich bei meiner Maschine die Nullpunkttabelle über die Programmlauf Satzfolge Betriebsart aktiviert,
also PGM MGM, in den Ordner mit der Null.D navigieren und die Tabelle gleich wie ein Programm aufrufen. Danach sollte in der Status Zeile ein Buchstabe stehen (bin mir nicht ganz sicher welcher, kann jetzt nur auf den Programmierplatz der 530 zugreifen da ist ein M). habe aber Beim Programmlauf Satzfolge sowie Programm Test und Programm einspeichern/editieren immer die Nullpunkttabelle aktiv mit der ich auch arbeite.


Mfg
VHMler




--------------------
Was denkbar ist, ist machbar! .... Oder auch nicht?
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: