535.203 aktive Mitglieder*
2.745 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Rohteil Automatisch setzen

Beitrag 08.09.2017, 23:07 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Hallo!

Ich arbeite auf einer DMC 80 U mit Palettenwechsler und tnc 640 steuerung.

Auf jeder Palette ist eine Rasterlochplatte montiert auf der mehrere gleiche teile an verschiedenen positionen gespannt werden.
Ich habe mir ein Parameterprogramm geschrieben in dem ich angebe an welchen löchern der platte die Teile sitzen um dort genau auszutasten, einen preset zu setzen, und dort ein Programm aufzurufen.

Nun ist mein Problem folgendes:

Ich muss in der Simulation bereits sehen ob ich mit meiner Aufspannung an einen Endschalter Stoße.
Da aber die Funktion "Rohteil im Arbeitsraum setzen" nur den aktiven Preset abgreift und dieser später mit Zyklus 247 geändert wird, wird dies bei der Endschalterberechnung nicht miteinbezogen.

Eine Nullpunktverschiebung auf die Position des Presets ist nicht möglich, da im Aufgerufenen PGM durch den Postprozessor etliche NPV's Programmiert sind welche diese wieder aufheben würden.

Gibt es eine möglichkeit über eine M-Funktion oder Sonstiges den Rohteil während der simulation neu zu setzen?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 13:50 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.732

Wenn Du sowieso im CAM programmierst, warum machst Du denn nicht gleich eine Maschinen Simulation.
Da wirst sehen ob Du in einen Endschalter fährst.
Schon bevor das Werkstück auf der Maschine läuft.


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 14:04 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Danke für die Antwort.

Leider ist das in diesem Fall nicht immer möglich, da die Aufspannsituation nicht immer im vorhinein definierbar ist. ( verschiedene teile auf einer Palette, variables muster um so viele teile wie möglich zu spannen etc. )

Bzw. müsste bei vorhandenen Programmen jedes mal im cam system überprüft und festgelegt werden welcher teil wo gespannt wird und wie viele tatsächlich platz haben.

Ich bin eher auf der Suche nach einer Funktion die bei neuer Presetanwahl mit Zyklus 247 automatisch den Rohteil "mitverschiebt".
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 15:32 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Bei älteren Steuerungen gab es den MP7310 Bit2, der diese aktualisierung bei neuer BLK-Form ausführen lies, gibt es diesen Parameter bei der 640 auch noch?
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 17:19 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.732

Sieht so aus als ob der MP7310 raus geflogen ist
unter
System
--- DisplaySettings
------ CfgStatusAndQPar

find ich keinen passenden eintrag


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 17:48 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Danke fürs suchen!

Mir ist gerade noch aufgefallen das die gewünschte Funktion im Programmierplatz automatisch ausgeführt wird.
Kann aber nicht sagen ob der heruntergeladene Programmierplatz der Versionsnummer der Maschine entspricht.
Ist dieses Problem eventuell mit einem Software Update gelöst worden?
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 17:54 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.330

Hast Du mal versucht CYCL 247 vor der BLK FORM aufzurufen?
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 18:31 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Auf den Gedanken bin ich auch gekommen, hat leider nichts geholfen...

TOP    
Beitrag 09.09.2017, 18:37 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.024

Mit FN 25: Preset geht es!
Das ist im Prinzip wie eine Nullpunktverschiebung, allerdings kannst du Zyklus 7 trotzdem ganz normal verwenden


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 20:24 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Von FN 25 habe ich noch nie gehört, wo ist diese bei der 640 zu finden?
Einen Versuch wäre es wert.

Jedoch wundere ich mich das der virtuelle Programmierplatz mein Problem nicht hat.
Deutet für mich auf eine MP-Einstellung oder auf Berichtigung bei Software Update hin.
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 21:47 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

FN25 gibt es bei der 640 nicht mehr, weil es den Preset nur temporär verschoben hat, beim erneuten Aufruf war es wieder weg.
Ich denke der Zyklus 247 wird im Test ab der Software 340 590-06 ausgewertet, wenn nicht Preset 0 verwendet wird.

Der Beitrag wurde von schwindl bearbeitet: 09.09.2017, 21:47 Uhr


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 09.09.2017, 22:36 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Danke, werde am montag die Softwarenummer überprüfen.
Lässt sich dieses Problem bei früherem Softwarestand ohne ein Update beheben?
TOP    
Beitrag 10.09.2017, 06:19 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

Nein weil es eine neue Funktion ist und keine Fehlerbehebung. Schau mal was du für eine Software hast?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 10.09.2017, 09:33 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Ok, habe die Software Nummern.
Die NC Software Nummer lautet: 340590 07 SP1E
Die CC Software Nummer lautet: 340542 011 SP01
TOP    
Beitrag 10.09.2017, 09:47 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

Dann sollte das gehen. Hast du die Softwareendschalter im Test aktiv?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 10.09.2017, 09:58 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Ja, SW Endschalter sind aktiviert, jedoch wenn ich auf den Softkey " Rohteil im Arbeitsraum setzen" Drücke wird dieser IMMER auf den aktuell aktiven Preset verschoben, und von dort erfolgt auch die Endschalterüberwachung auch bei neuem Preset mit Zyklus 247.

Jedoch sieht der PGM aufbau (vereinfacht) folgendermaßen aus:

BLK FORM
ZYKLUS 247
PGM CALL XY (Ohne erneute BLK FORM )

Liegt hier der fehler?
TOP    
Beitrag 10.09.2017, 12:25 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

Also normalerweise brauchst du den Softkey ROHTEIL im Arbeitsraum gar nicht mehr, wenn in deinem Programm ein Zyklus 247>0 drinnen steht. Ich teste das morgen mal.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 11.09.2017, 08:24 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.330

ZITAT(ludas @ 10.09.2017, 09:58 Uhr) *
Ja, SW Endschalter sind aktiviert, jedoch wenn ich auf den Softkey " Rohteil im Arbeitsraum setzen" Drücke wird dieser IMMER auf den aktuell aktiven Preset verschoben, und von dort erfolgt auch die Endschalterüberwachung auch bei neuem Preset mit Zyklus 247.

Jedoch sieht der PGM aufbau (vereinfacht) folgendermaßen aus:

BLK FORM
ZYKLUS 247
PGM CALL XY (Ohne erneute BLK FORM )

Liegt hier der fehler?

Hatte ich ja schon geschrieben: Versuch es mal mit ZYCL 247 *VOR* der BLK FORM.
TOP    
Beitrag 11.09.2017, 08:54 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Ja, ich habe es auch Versucht, nur war die BLK FORM immer im Unterprogramm!
Werde es mal versuchen mit:

BLK FORM
ZYKLUS 247
BLK FORM
PGM CALL XY

TOP    
Beitrag 11.09.2017, 10:15 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

ZITAT(ludas @ 11.09.2017, 09:54 Uhr) *
Ja, ich habe es auch Versucht, nur war die BLK FORM immer im Unterprogramm!
Werde es mal versuchen mit:

BLK FORM
ZYKLUS 247
BLK FORM
PGM CALL XY

Funktioniert wie gewollt:
Angehängte Datei  t1.png ( 117.74KB ) Anzahl der Downloads: 31

Preset 4 ist außerhalb des Verfahrbereichs:
Angehängte Datei  t2_1.png ( 97.25KB ) Anzahl der Downloads: 21

FM Softwareendschalter:
Angehängte Datei  t3.png ( 111.53KB ) Anzahl der Downloads: 24

Rohteil im Arbeitsraum:
Angehängte Datei  t2.png ( 61.88KB ) Anzahl der Downloads: 27


Was ist deine Einstellung?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 11.09.2017, 18:49 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Warum benutzt du eigentlich die Englische Version?


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 11.09.2017, 19:56 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.997

War nur noch auf Englisch eingestellt, für Präsentationen mache ich die Screenshots immer auf Englisch, spart Arbeit bei der Übersetzung :-)


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 12.09.2017, 10:23 Uhr
ludas
ludas
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.03.2015
Beiträge: 33

Das Problem hat sich erledigt.
Die Maschine rechnet den Nullpunkt sehrwol mit seit dem Softwareupdate, von dem ich nichts gewusst habe.
Habe es seitdem nur nicht mehr kontrolliert und bin davon ausgegangen das es sich nicht geändert hat.

Ich bedanke mich für eure Hilfe und Entschuldige mich.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: