529.789 aktive Mitglieder*
3.396 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Schwenkfehler

Beitrag 06.05.2018, 19:17 Uhr
LC_Chriss
LC_Chriss
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2013
Beiträge: 230

Hallo Gemeinde,

ich hätte eine Frage, vielleicht weiß jemand Rat.

Wenn ich bei unserer 5 Achs Maschine einen Würfel fräse und zwar jeweils 90 Grad geschwenkt also alle vier Flächen geplant mit der Stirnseite des Fräsers, sind die Seiten nicht auf Maß, d.h. ich will 100mm als Maß haben dann haben die Seiten 99.92mm

Kinematik is gemacht, Taster vermessen etc. Werkzeuge zum Taster passen.

Maschine Doosan VC630 / HH TNC 530

Ich kann es mit DL korrigieren, aber es sollte doch wenn das Werkzeug eingemessen ist doch auf 2 hundertstel passen...

Hab ich auf allen vier Seiten, bin im Moment ratlos.

Hat jemand vielleicht eine Idee oder nen Tip wo ich den Fehler suchen muss.

Sind evtl. die Werkzeug doch nicht sauber zum Taster gemessen ?

Mach ich mit Nulleinstelldose, hier wird der Dorn genullt, dann der Taster dann die Werkzeuge..

Bin für jede Hilfe dankbar

Gruß Chris




TOP    
Beitrag 06.05.2018, 19:42 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

Wenn alle Seiten gleichmäßig zum Mittelpunkt abweichen dann ist es wohl eine Abweichung vom Taster zum Werkzeug.
Ansonsten die Geometrie prüfen.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 06.05.2018, 20:18 Uhr
LC_Chriss
LC_Chriss
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2013
Beiträge: 230

ZITAT(x90cr @ 06.05.2018, 18:42 Uhr) *
Wenn alle Seiten gleichmäßig zum Mittelpunkt abweichen dann ist es wohl eine Abweichung vom Taster zum Werkzeug.
Ansonsten die Geometrie prüfen.


Ja das ist leider nicht der Fall, weichen ungleichmässig ab..
Ich kann aber nur nen quick Check machen und der fällt gut aus
A-Achse 0.015 C-Achse 0.0056 Abweichung

Was sollt ich noch einstellen, evtl. in den MP´s ....???

Der Beitrag wurde von LC_Chriss bearbeitet: 06.05.2018, 20:20 Uhr
TOP    
Beitrag 06.05.2018, 20:43 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.372

ZITAT(LC_Chriss @ 06.05.2018, 20:18 Uhr) *
Ja das ist leider nicht der Fall, weichen ungleichmässig ab..
Ich kann aber nur nen quick Check machen und der fällt gut aus
A-Achse 0.015 C-Achse 0.0056 Abweichung

Was sollt ich noch einstellen, evtl. in den MP´s ....???


Du musst die Winkelfehler der Drehachsen zum Koordinatensystem ermitteln und dann theo. mechanisch korrigieren.
Ich nehme an die A Achse läuft nicht parallel zu X.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 07.05.2018, 05:17 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.967

Hast du KinematicsOpt? Wenn ja, dann schau dir mal die Fehler B0A, C0A, A0C und B0C an, diese könnten mit Kinematics Comp verbessert werden. Welchen Softwarestand hast du denn?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 07.05.2018, 17:01 Uhr
LC_Chriss
LC_Chriss
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2013
Beiträge: 230

Kinematics OPS hab ich.

ich habe heute nochmals alles durchgemacht,

Taster kalibriert, Kinematic Quick Check laufen lassen,

Würfel von allen 5 Seiten geplant und 2 Bohrungen pro Seite rein, dann auf die Messmaschine,

Ergebnis: eine Seite aufgeschwenkt in der A Achse und eine Seite in der C Achse passen perfekt, die anderen beiden Seiten passen von der Positon her relativ gut allerdings fehlt es um den Z Wert, bei aufgeschwenkter A und C Achse um ca. 0.06 mm...

Kann das mit dem Nullpunkt der Maschine zusammenhängen ??

Muss ich mechanisch ran oder per Parameter ? Trans...
TOP    
Beitrag 07.05.2018, 19:36 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.967

Was sagt denn das Protokoll vom 451?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 07.05.2018, 23:50 Uhr
LC_Chriss
LC_Chriss
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.04.2013
Beiträge: 230

Wir haben bis jetzt die Kinematzik optimiert, es ist besser geworden..
Ich habe die Messkugel, dann an verschiedene Pos. Im Raum geschwenkt und getastet, Werte dann in die Nullpunkttabelle schreiben lassen
Maximale Abweichung 0.025, immer in einer Achse, ansonsten im Bereich 0.007
Was habt ihr da für Werte ? Kann ich noch mehr erwarten?

Die Werte von 451 sind A Achse 0.0179 und C Achse 0.005mm
-Bereich von + - - 90 Grad in der A Achse und C Achse war der Messbereich, hier findet die meiste Bearbeitung statt.

Noch ne Frage, wisst Ihr ob es für den TS 460 Taster nen längeren Grundkörper gibt ? Ich würde dann besser in manche Bereiche Kommen und möchte ungern einen längeren Taststift verwenden....
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: