Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
484.518 reg. Mitglieder
484.518 reg. Mitglieder
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

"sicherer" Adapterwechsel am Winkelkopf

Beitrag 09.10.2017, 21:11 Uhr
Sacculina
Sacculina
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2010
Beiträge: 40

Hi,

demnächst werden wir Teile (in Mini Serie) fertigen die recht aufwändige Innenbearbeitung (mehrere Werkzeuge) erfordern.
Leider ist dafür aufgrund der Kosten nur ein Winkelkopf vorgesehen.
Jetzt hatte ich mir folgendes überlegt:
- Der Winkelkopf kommt ins Magazin (damit der nicht ständig händisch bewegt werden muss)
- Es wird genau 1 Werkzeug angelegt und alle weiteren (im Winkelkopf benötigten) erhalten Indizes
(aus demselben Grund)

Nun ergibt sich das Problem, das beim Aufruf eines dieser Werkzeuge ja nur die zugehörigen Korrekturdaten
aktiviert werden. Bzw. sofern der Winkelkopf nicht in der Spindel ist, dieser eingewechselt wird. Es fehlt also
eine Routine (Unterprogramm, Zyklus...) die den Bediener auffordert den Adapter zu tauschen.
Die einfachste und sicherste Variante (die mir einfiele) wäre bei jedem Aufruf eines dieser Winkelkopfwerkzeuge
eine solche Routine anzustoßen. Nur wird der Bediener dann aber auch belästigt wenn das aufgerufene Werkzeug
bereits eingebaut ist.
Leider fällt mir hier nichts ein um das Dilemma "idiotensicher" zu lösen. Außer
dass, Heidenhain bzw. Maschinenhersteller eben einen solchen "Adaptertauschzyklus" implementieren.

Vielleicht sehe ich aber den Wald vor lauter Bäumen nicht und es gibt bereits eine fertige Lösung?

Vielen Dank

TOP    
Beitrag 10.10.2017, 21:00 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.529

Hallo, du kannst ja abfragen, was für ein Index in der Spindel war und welcher aktuell drin ist, wenn sie unterschiedlich sind, dann auf sichere Position und Stop, sonst weiter.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 10.10.2017, 22:44 Uhr
Sacculina
Sacculina
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2010
Beiträge: 40

Du meinst mittels:

FN 18: SYSREAD QL1 = ID20 NR11 ;akt. Wzgidx.

das funktioniert leider nur wenn zwischendrin kein anderes Werkzeug aufgerufen wird.
Könnte evtl. "LAST_USE" aus der Werkzeugtabelle helfen? Wenn man VOR dem TOOL CALL
guckt welcher INDEX zuletzt aufgerufen wurde ('größter' Wert in LAST_USE) und dieser NICHT dem des einzuwechselnden
Werkzeug entspricht muss der Bediener belästigt werden, sonst nicht.
Denke aber dass, das ein wenig tricky wird (Datentyp des Feldes <-> Vergleich, Maximum ermitteln,
was wenn zwischendrin einer die Systemuhrzeit ändert (Sommerzeit/Winterzeit?))

Notfalls würde ich es über den PP machen aber da gilt es z.B. evtl. vorhandene Ausblendsätze zu berücksichtigen.

Vielleicht bin ich da auch ein wenig kleinlich, hätte das Thema aber gerne gleich
für alle möglichen und unmöglichen Fälle behandelt.
TOP    
Beitrag 11.10.2017, 09:35 Uhr
Innenkuehler
Innenkuehler
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.10.2010
Beiträge: 72

Servus,

Du kannst ja den Index des Winkelkopfes in einen remanenten Parameter reinschreiben. Mit dem im Programm aufgerufenen Index vergleichen.
Wenn sie unterschiedlich sind einen Stop rein (Adapter wechseln). Nach Quittierung den remanenten Parameter aktualisieren.

Gruß IK
TOP    
Beitrag 11.10.2017, 21:14 Uhr
Sacculina
Sacculina
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2010
Beiträge: 40

Ja so in etwa werde ich es auch machen. Werde eine Tabelle verwenden. Da bekommt dann jeder physisch vorhandene Winkelkopf seine eigene Zeile. Dann sollte das auch mit mehreren funktionieren.
Hatte eigentlich gedacht, dass Heidenhain schon was fertiges in der Schublade hat.
TOP    
Beitrag 12.10.2017, 15:32 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.529

Ist doch alles da, was du brauchst, zusammenbauen musst du selber. Wenn du willst kann dir das der Maschinenhersteller auch noch schön in das Werkzeug Wechsel makro verpacken.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 12.10.2017, 20:22 Uhr
Sacculina
Sacculina
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2010
Beiträge: 40

Alles gut. Da sollte hinter dem letzten Satz auch ein ;-) stehen. Hab da wohl was falsch zusammengebaut. ;-)
TOP    
Beitrag 12.10.2017, 20:56 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.529

:-)


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: