Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
483.856 Mitglieder
483.856 Mitglieder
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Stufentiefen Q Parameter

Beitrag 11.01.2018, 19:45 Uhr
Eggers
Eggers
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.05.2012
Beiträge: 52

Hallo,

Ich habe mal eine kurze und wahrscheinlich recht einfache Frage.

Wenn ich eine Kontur beschreibe in einem LBL dann bestimme ich die Stufentiefe zur Zeit immer mit Z+Q400 (als Unterprogramm)

Im Hauptprogramm rufe ich die einzelnen Stufentiefen dann immer mit

Q400=-1
CALL LBL 1
Q400=-2
CALL LBL1

Und so weiter bis ich zum Beispiel bis ich bei -20 angekommen bin.

Geht das nicht einfacher ?

Mit freundlichen Grüßen

TOP    
Beitrag 11.01.2018, 20:05 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 905

Entweder mit Formel ausrechnen lassen oder den Zyklus konturzug nehmen


--------------------
Mein Youtube ►► https://www.youtube.com/user/PSNSnoopy1993/videos
________________________________________________________________________________

hyperMill | Mori Seiki NTX2000 | Hermle C30U | Hermle C50U
TOP    
Beitrag 11.01.2018, 20:17 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 33

Servus!

Ja es gibt so einige Möglichkeiten. Am einfachsten wäre natürlich mit Zyklus25 wie Snoopy_1993 geschrieben hat.

Ansonsten kannst Du auch zBsp. wie folgt vorgehen:

Q400 = -1
LBL11
CALL LBL1
Q400 = Q400 - 1
FN 11: IF +Q400 GT -20 GOTO LBL 11
Q400 = -20
CALL LBL1
... weiter im PGM

Oder mit Kommazhalen musste dann halt andere Funktionen hinzunehmen.

Alternativ kannst Du auch anstatt mit Q mit Inkrementaler Zustellung arbeiten und das LBL einfach mit REP wiederholen.

Grüße

Der Beitrag wurde von Thomas_W bearbeitet: 11.01.2018, 20:18 Uhr


--------------------
DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: