540.717 aktive Mitglieder*
7.167 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Tch probe 2.0 TS Kalibrieren, Taster Kalibrieren als Programm gibt Endschalter Z als Fehler aus

Beitrag 10.03.2021, 02:49 Uhr
smaddy18
smaddy18
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2021
Beiträge: 1

Guten Abend allerseits,
bin gerade in der Nachtschicht dabei mich um das regelmäßige Kalibrieren des 3D-Tasters in X und Y an allen Maschinen zu kümmern.
Habe dafür eine Vorrichtung gefertigt, auf der ein Passring liegt. Diese Vorrichtung soll dann auf den Maschinen auf vorher festgelegte Plätze gelegt werden . Um dann mit Hilfe eines Kalibrierprogramms den Taster kalibrieren zu können.
Nun ist mein Problem, das sobald der Taster in der Satzfolge über dem Ring steht und der Cycl Tch Probe 2.0 TS Kalibrieren aufgerufen werden soll, wird eine Fehlermeldung für Endschalter Z angezeigt.
Es handelt sich bei den Maschinen einmal um eine Hedelius und eine AXA. Beide mit einer 530er Steuerung.
Im manuellen Betrieb kann man ganz normal den Taster kalibrieren.
Kann mir jemand sagen wo das Problem liegen könnte? wow.gif
LG
Simon
TOP    
Beitrag 10.03.2021, 06:52 Uhr
hac4black
hac4black
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.11.2009
Beiträge: 188

Servus,

so ganz spontan würde ich auf einen falschen Bezugspunkt in deinem Programm tippen.
TOP    
Beitrag 10.03.2021, 10:31 Uhr
Klartext
Klartext
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.08.2009
Beiträge: 482

Du musst in MP6180.X die Messposition in REF festlegen wink.gif
bei den neuen Zyklen ist das aber eleganter gelößt smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: