489.649 aktive Mitglieder
7.725 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC 145 Probleme

Beitrag 17.04.2018, 20:43 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Hallo Beisammen!
Ich habe ein paar Probleme bei meiner Fräsmaschine und komme einfach nicht weiter. Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen bitte.gif
Vor kurzem wollte ich meine gebraucht Erstandene Fräsmaschine (Hermle uwf 700 NC) mit TNC 145 Steuerung in Betrieb nehmen, doch weit bin ich leider nicht gekommen.
Das erste Problem ist, dass beim Abnullen der Achsen der Wert in der Anzeige nicht auf Null springt, sondern auf 0,060. Das ist in Allen drei Achsen das Gleiche. Ich habe schon eine Einbauanleitung der 145er im Internet gefunden, in der Beschrieben ist, dass man den Offset-Wert an den Servo Reglern einstellen kann. Die Potis habe ich gefunden, doch leider komme ich beim Drehen nicht auf Null. Bei 0,040 war da schon Schluss.
An jedem der drei Regler befinden sich noch zwei Weitere Potis an der man Gain und Sensitivity einstellen kann. Es sieht so aus, als ob da dran schonmal jemand geschraubt hat. Hat jemand eine Ahnung, was, bzw. wie diese Korrekt eingestellt werden können?

Das zweite Problem ist, das die Steuerung beim Abarbeiten eines Programmes nur einen Satz macht und dann ohne jegliche Fehlermeldung einfach stehen bleibt. Hat dieses Problem schon mal jemand gehabt? Könnten es im Zusammenhang mit den Einstellungen an den Servoreglern stehen, oder meint Ihr dass es ein Defekt an der Steuerung sein könnte?

Viele Grüße
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 08:26 Uhr
trummel
trummel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2015
Beiträge: 40

Hallo,

zu dem Offset Problem kann ich nichts sagen, jedoch denke ich du fürst dein Programm im Einzelsatz aus.

Funktionieren sollte mit der Taste "Programmlauf Satzfolge", Damit arbeitet die Steuerung das Programm vom Anfang bis zum Ende durch. Bis ein M30 oder ein M2 Befehl kommt.


Viel Erfolg.....
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 08:38 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Hallo,

Danke für deine Antwort! Leider ist das nicht das Problem. Auch im Modus Programmlauf Satzfolge bleibt die Kiste stehen.
Auch beim drücken der Nc Start Taste geht dan nichts weiter. Weder im Einzelsatz noch in der Satzfolge.

Gruß
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 14:39 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 840

Hallo,

es könnte sein, dass die Maschine nicht weiterläuft, weil sie noch nicht auf Ihrer Soll-Position angekommen ist. Mit der TNC145 habe ich keine Erfahrung, das älteste, was ich kenne ist die TNC 155 und das ist auch schon 20 Jahre her. Dort konnte man in den Maschinenparametern einstellen, wie groß das Positionsfenster der jeweiligen Achse sein darf. Wenn das bei deiner auch so ist, würde ich kurzzeitig den Wert in jeder Achse auf 0,1mm stellen und versuchen, ob das Programm dann durchläuft.

Du kannst natürlich auch ein Programm schreiben, welches nur aus M-Funktionen besteht. Wenn dieses läuft, liegt es definitiv an der Positionierung.

Viel Erfolg!
TOP    
Beitrag 20.04.2018, 20:21 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Dass die Maschine nicht mehr aufs Maß fährt...
hast Du mit dem verstellen der Offset Potis herbeigeführt.

Die versucht nun endlos langsam die Position anzufahren.... wink.gif

Sieh zu, dass das rückgängig machst.
Und probier das Programm noch mal.

TOP    
Beitrag 01.05.2018, 15:45 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Hallo Beisammen,

ersteinmal vielen Dank für die Hilfe.
Leider Besteht das Problem immer noch.
Als erstes habe ich den Poti der Platine der X-Achse wieder auf den gleichen Wert wie zuvor gestellt.
Dann habe ich den Angesprochenen Werte in den Parametern auf 0.1 gesetzt.
Im Manuellen betrieb funktioniert alles einwandfrei. Bekomme auch keinen Positionierfehler wenn ich manuell mit Eilgang 5 m/min fahre.
Leider bleibt die Steuerung aber dennoch nach dem ersten Positioniersatz stehen. Ein Programm nur mit M-Befehlen funktioniert ganz normal. Also wird immer noch was mit dem Positionieren nicht in Ordnung sein. Außerdem besteht der Fehler weiterhin, dass beim Abnullen der Achsen 0,060mm in den Anzeigen steht. Denke, dass dies etwas mit dem Programmproblem zu tun hat. Ich weiß mir da aber echt keinen Rat, wo der Hund begraben liegt wacko.gif

Viele Grüße
TOP    
Beitrag 02.05.2018, 13:08 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 840

Hallo,

schon Umkehrspiel und Wiederholgenauigkeit in allen Achsen mit einer Messuhr geprüft?
TOP    
Beitrag 14.05.2018, 10:57 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Das Umkehrspiel habe ich gemessen. Es ist kleiner als 0.01mm in allen Achsen.
TOP    
Beitrag 14.05.2018, 13:41 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 896

Hallo,

vll ist noch ein Werkzeug aktiv mit dem wert R0,06?

Lg
TOP    
Beitrag 14.05.2018, 18:33 Uhr
zahnstange
zahnstange
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.03.2006
Beiträge: 840

Hallo,

versuch mal im manuellen Betrieb die Stop Taste zu drücken und dann M30 + Starttaste. Wenn wirklich im Hintergrund noch etwas verrechnet wird, sollte dieses damit aufgehoben sein.

TOP    
Beitrag 17.05.2018, 08:39 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Das war leider beides nicht die Lösung. Mir ist aufgefallen, dass auch bei Positionieren mit Handeingabe nur eine Positionierung möglich ist. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Soll Position nicht erreicht wird.
TOP    
Beitrag 23.05.2018, 10:54 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Jetzt habe ich die Maschine zum laufen gebracht. Und zwar habe ich noch einmal geringfügig die Potis des Achsreglers der X-Achse verstellt. Nun ist es so, dass ich nach dem Einschalten die Achsen Nulle, dann steht in den Anzeigen nach wie vor 0,060. Dann warte ich ca 2 min, wobei die Achsen selbsständig gaaaanz langsam auf 0,000mm fahren. Danach läuft die CNC wie sie soll.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Einstellung der Regler schuld an den Problemen war, glaube aber nicht, dass diese jetzt schon genau richtig eingestellt sind, da ich bis hier hin wie gesagt nur durch Probieren gekommen bin.
Es handelt sich um Gettys N360 Regler, finde aber keine Anleitung zum Abgleich im Netz. Habe auch schon beim Hersteller der Maschine Angefragt, jedoch haben die leider nichts mehr da. Weiß da zufällig von euch jemand wie das gemacht wird, bzw wo es Literatur zu den Reglern gibt?
TOP    
Beitrag 23.05.2018, 10:54 Uhr
HBGFS
HBGFS
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 21.12.2017
Beiträge: 8

Jetzt habe ich die Maschine zum laufen gebracht. Und zwar habe ich noch einmal geringfügig die Potis des Achsreglers der X-Achse verstellt. Nun ist es so, dass ich nach dem Einschalten die Achsen Nulle, dann steht in den Anzeigen nach wie vor 0,060. Dann warte ich ca 2 min, wobei die Achsen selbsständig gaaaanz langsam auf 0,000mm fahren. Danach läuft die CNC wie sie soll.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Einstellung der Regler schuld an den Problemen war, glaube aber nicht, dass diese jetzt schon genau richtig eingestellt sind, da ich bis hier hin wie gesagt nur durch Probieren gekommen bin.
Es handelt sich um Gettys N360 Regler, finde aber keine Anleitung zum Abgleich im Netz. Habe auch schon beim Hersteller der Maschine Angefragt, jedoch haben die leider nichts mehr da. Weiß da zufällig von euch jemand wie das gemacht wird, bzw wo es Literatur zu den Reglern gibt?
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: