529.645 aktive Mitglieder*
3.210 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC410 mit Win 7 verbinden, Fehler 2000171E

Beitrag 03.07.2018, 19:22 Uhr
apfelbaum19
apfelbaum19
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2018
Beiträge: 2

Hallo liebes Forum,

ich bin in einem kleinen Maschinenbaubetrieb tätig und wir haben noch zwei ältere Maschinen, die bisher nur direkt an der Maschine programmiert wurden (sind die einzigen Heidenhain bei uns).
Nun möchte ich folgendes:
1. die TNC mit einem Rechner koppeln zur Programmübertragung
2. eine Software, die mir eine virtuelle Maschine auf dem Rechner darstellt, wo ich programmieren kann (ähnlich SinuTrain bei Siemens)

zu 1. Ich habe ein Nullmodemkabel zwischen Maschine und Rechner. Die TNC410 ist im TNCremo verbunden, ich kann sogar vom Rechner aus einen Screenshot machen. Allerdings kann ich keine Programme übertragen. Der Fehler 2000171Eh (irgendwelche Passwörter stimmen nicht überein) wird angezeigt. Nach etwas Recherche bin ich auf das Zeit-Synchronisationsproblem gekommen. Über die command-Konsole im TNCremo kann ich über "time" die Zeit abfragen: 01.01.1970, 01:00:00 wird angezeigt. Ich weiß, dass ich über "sync time" die Zeit mit meinem Rechner synchronisieren kann, jedoch wird die Maschine resettet. Das will ich umgehen! Kennt ihr eine andere Möglichkeit, wie ich meinen Rechner mit der TNC410 verbinden kann? Bis jetzt hängt an der Maschine ein MS-DOS Rechner zur Programmsicherung dran, ohne Probleme. Die Parameter des COM habe ich vom DOS auf meinen Win7 Rechner übertragen und wie gesagt, Verbindung ist da. Könnt ihr mir bitte helfen?

zu 2.:
Ich suche eine Heidenhainlösung, mit der ich Programme mit den Heidenhainzyklen vom Rechner aus schreiben kann. (Der Postprozessor für die Maschine für unser CAM ist bestellt). Bei Siemens heißt die Entsprechung SinuTrain. Gibt es sowas auch für die TNC410 oder etwas, was ich dafür verwenden kann?

Vielen Dank schon im Voraus!
Gruß

TOP    
Beitrag 04.07.2018, 09:00 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 174

Hi
Ich habe die gleiche Konstellation Win7/TNC410

Nutze anstelle von TNCremo gleich TNCserver. Da kannst du alles von der Maschine aus machen.
Remo ist bei mir auch nicht gelaufen. Server aber supergut.

ITNC-Programmierplatz nutzen und nur die Zyklen verwenden, die du auf der Maschine hast. Die Demo kann 100Sätze.

Gruß Rainer



ZITAT(apfelbaum19 @ 03.07.2018, 20:22 Uhr) *
Hallo liebes Forum,

ich bin in einem kleinen Maschinenbaubetrieb tätig und wir haben noch zwei ältere Maschinen, die bisher nur direkt an der Maschine programmiert wurden (sind die einzigen Heidenhain bei uns).
Nun möchte ich folgendes:
1. die TNC mit einem Rechner koppeln zur Programmübertragung
2. eine Software, die mir eine virtuelle Maschine auf dem Rechner darstellt, wo ich programmieren kann (ähnlich SinuTrain bei Siemens)

zu 1. Ich habe ein Nullmodemkabel zwischen Maschine und Rechner. Die TNC410 ist im TNCremo verbunden, ich kann sogar vom Rechner aus einen Screenshot machen. Allerdings kann ich keine Programme übertragen. Der Fehler 2000171Eh (irgendwelche Passwörter stimmen nicht überein) wird angezeigt. Nach etwas Recherche bin ich auf das Zeit-Synchronisationsproblem gekommen. Über die command-Konsole im TNCremo kann ich über "time" die Zeit abfragen: 01.01.1970, 01:00:00 wird angezeigt. Ich weiß, dass ich über "sync time" die Zeit mit meinem Rechner synchronisieren kann, jedoch wird die Maschine resettet. Das will ich umgehen! Kennt ihr eine andere Möglichkeit, wie ich meinen Rechner mit der TNC410 verbinden kann? Bis jetzt hängt an der Maschine ein MS-DOS Rechner zur Programmsicherung dran, ohne Probleme. Die Parameter des COM habe ich vom DOS auf meinen Win7 Rechner übertragen und wie gesagt, Verbindung ist da. Könnt ihr mir bitte helfen?

zu 2.:
Ich suche eine Heidenhainlösung, mit der ich Programme mit den Heidenhainzyklen vom Rechner aus schreiben kann. (Der Postprozessor für die Maschine für unser CAM ist bestellt). Bei Siemens heißt die Entsprechung SinuTrain. Gibt es sowas auch für die TNC410 oder etwas, was ich dafür verwenden kann?

Vielen Dank schon im Voraus!
Gruß

TOP    
Beitrag 18.07.2018, 16:16 Uhr
apfelbaum19
apfelbaum19
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.07.2018
Beiträge: 2

Dein Tipp hat wunderbar funktioniert! Besten Dank!

Nun stehe ich vor der bescheidenen Aufgabe, die gesicherten Programme von dem MS-DOS Rechner auf meinen Win7 Rechner zu bekommen. Über das selbe Nullmodemkabel als COM in den Rechner funktioniert leider nicht wie erhofft. Oder muss ich da noch irgendwas einstellen?

Vielen Dank schonmal im Voraus!
TOP    
Beitrag 19.07.2018, 07:45 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 174

PC-Direktverbindung googlen. Laplink. Rechner vernetzen.

Auch möglicher Workflow:
Am Dos-Rechner das ganze auf Diskette schieben. Mit einem eventuell vorhandenen Xp-Rechner von Diskette auf USB-Stick
und dann am Win7 Rechner glücklich werden.

Gruß Rainer


ZITAT(apfelbaum19 @ 18.07.2018, 17:16 Uhr) *
Dein Tipp hat wunderbar funktioniert! Besten Dank!

Nun stehe ich vor der bescheidenen Aufgabe, die gesicherten Programme von dem MS-DOS Rechner auf meinen Win7 Rechner zu bekommen. Über das selbe Nullmodemkabel als COM in den Rechner funktioniert leider nicht wie erhofft. Oder muss ich da noch irgendwas einstellen?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: