518.083 aktive Mitglieder
3.661 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC426 Fehler bei der Simultanbearbeitung

Beitrag 24.03.2020, 14:52 Uhr
saeftmaster
saeftmaster
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 5

Hallo,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe eine DMU 50 V mit TNC 426 (Software: 280476 15)

Nun möchte ich eine Fase per Simultanbearbeitung (M128) an einem Würfel erstellen, soweit so gut.
Maschine positioniert richtig und schwenkt auch die Achsen richtig, allerdings kommt bei einem bestimmten Punkt laut, Steuerung Satz 67, folgender Fehler:
"Lagereglerzykluszeit zu kurz".

Ich habe leider keine Ahnung wo das Problem liegen könnte, in den Maschinenparametern habe ich nichts gefunden wo man etwas einstellen könnte.

Anbei noch das Programm, sowie die ein Bild des Fehlers

Vielleicht hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte.

Vielen Dank
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20200324_143027.jpg ( 918.81KB ) Anzahl der Downloads: 25
Angehängte Datei  1001.h ( 4.43KB ) Anzahl der Downloads: 12
 
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 15:50 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.914

Schwer zu sagen, zu kurze Satzabstände?
Schick es mal an die 3103@heidenhain.de

Kannst du die Fase auch nur geschwenkt fertigen?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 15:59 Uhr
saeftmaster
saeftmaster
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 5

ZITAT(schwindl @ 24.03.2020, 15:50 Uhr) *
Schwer zu sagen, zu kurze Satzabstände?
Schick es mal an die 3103@heidenhain.de

Kannst du die Fase auch nur geschwenkt fertigen?


Hallo,

meinst du damit die Satznummerierung?

Die Fase kann natürlich auch anders gefertigt werden, allerdings habe ich die Maschine erst bekommen und möchte das CAM bzw. den Postprozessor so gut es geht einstellen, momentan habe ich noch Zeit dafür biggrin.gif

Cycl 19 funktioniert einwandfrei, nur beim Simultan/ M128 gibts noch Probleme, wenn ich den Vorschub höher drehe, kommt der Fehler bereits an paar Sätze vorher.

TOP    
Beitrag 24.03.2020, 16:03 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.914

Dann liegt es an der Satzverarbeitungszeit, die liegt bei der 426 nur bei 4,5 ms. Also Vorschub runter und alles passt.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 19:30 Uhr
saeftmaster
saeftmaster
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 5

Puhh, der wäre eigentlich schon verdammt langsam.

I hab noch ne Maho mit TNC 355, die Arbeitet die Sätze z.B. bei CAM-Pogrammen einfach nur nicht so schnell ab, gibts sowas bei der 426 auch, sozusagen "Pausen" zwischen den Sätzen zu erlauben?

Das größte Problem ist das die Maschine jedesmal bei dem Fehler neugestartet werden muss.
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 19:48 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.914

Es kommt halt auch darauf an, welche Punktabstände in deinem Programm verwendet werden, also von einem Satz zum nächsten in XYZ.
Wenn die Abstände zu klein und der Vorschub zu groß ist, dann ruckelt es oder es kommt der Fehler.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 20:39 Uhr
saeftmaster
saeftmaster
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 5

ZITAT(schwindl @ 24.03.2020, 19:48 Uhr) *
Es kommt halt auch darauf an, welche Punktabstände in deinem Programm verwendet werden, also von einem Satz zum nächsten in XYZ.
Wenn die Abstände zu klein und der Vorschub zu groß ist, dann ruckelt es oder es kommt der Fehler.


So habs jetzt nochmal mit Toleranz 0,5mm und einem Vorschub von 10mm/min getestet, gleicher Fehler.
Denke daran liegt es nicht.
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 20:59 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.914

Dann wende dich morgen mal an den Service 3103@heidenhain.de


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 24.03.2020, 21:50 Uhr
saeftmaster
saeftmaster
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.03.2017
Beiträge: 5

Problem gelöst,

MP7600 regelt die Zykluszeit für die PLC, dieser sollte bei 5 sein (3ms), war bei mir 0.

Leider ist der MP nirgends beschrieben gewesen, weshalb ich nichts gefunden habe.

Vielen Dank für die Hilfe.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: