528.259 aktive Mitglieder*
2.593 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

TNC640 - Spannmittelkatalog

Beitrag 11.09.2020, 17:29 Uhr
bavella1
bavella1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2020
Beiträge: 3

Hallo zusammen!

Bei der iTNC530 habe ich einen Ordner

TNC\system\Fixture

in welchem parametrisierbare Spannmittelvorlagen abgelegt sind.Liegt dieser Ordner bei der TNC640 woanders, oder hat der Programmierplatz der TNC640 keine Spannmittelvorlagen?

Besten Dank im Voraus für die Hilfe!
Jörg
TOP    
Beitrag 12.09.2020, 11:40 Uhr
CRX
CRX
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.11.2004
Beiträge: 178

ZITAT(bavella1 @ 11.09.2020, 18:29 Uhr) *
Hallo zusammen!

Bei der iTNC530 habe ich einen Ordner

TNC\system\Fixture

in welchem parametrisierbare Spannmittelvorlagen abgelegt sind.Liegt dieser Ordner bei der TNC640 woanders, oder hat der Programmierplatz der TNC640 keine Spannmittelvorlagen?

Besten Dank im Voraus für die Hilfe!
Jörg


Bei der TNC640 gibt es keine Spannmittelverwaltung mehr.
Es ist aber möglich ein stl File deine Spannvorrichtung mittels Kinematics Design und M3d Dongle zu konvertieren und einzubinden.
Entweder kann man den Dongle kaufen, oder von Heidenhain als Dienstleitung konvertieren zu lassen.

Gruß crx
TOP    
Beitrag 12.09.2020, 12:40 Uhr
bavella1
bavella1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2020
Beiträge: 3

ZITAT(CRX @ 12.09.2020, 10:40 Uhr) *
Bei der TNC640 gibt es keine Spannmittelverwaltung mehr.
Es ist aber möglich ein stl File deine Spannvorrichtung mittels Kinematics Design und M3d Dongle zu konvertieren und einzubinden.
Entweder kann man den Dongle kaufen, oder von Heidenhain als Dienstleitung konvertieren zu lassen.

Gruß crx


OK, schade - danke für die Antwort !
TOP    
Beitrag 12.09.2020, 13:10 Uhr
bavella1
bavella1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2020
Beiträge: 3

ZITAT(bavella1 @ 12.09.2020, 11:40 Uhr) *
OK, schade - danke für die Antwort !


Komisch - ist das nicht irgendwie ein Rückschritt im Vergleich mit der iTNC530? Ich meine, es wurde dann ja ein sehr wichtiges feature wieder entfernt. Kollisionsüberwachung müsste doch ein superwichtiges und erwünschtes Alleinstellungsmerkmal sein, oder?

Oder gibt es neue, andere, bessere Möglichkeiten?

Ich bin in der Ausbildung tätig und vermittele die Heidenhain-Grundlagen. Da viele der Schüler/Azubis heutzutage "die Optik hochschätzen", dachte ich mir, dass es bestimmt eine tolle Sache wäre, wenn man das Schwenken in der Kinematik-Ansicht darstellen könnte, anstatt in der Simulations-Ansicht, wo dann häufig das Fräswerkzeug "von unten" fräst, anstatt das der Tisch geschwenkt wird und die Spindel weiterhin "von oben kommt".

Viele Grüße und ein schönes WE!
Jörg
TOP    
Beitrag 12.09.2020, 17:29 Uhr
CRX
CRX
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.11.2004
Beiträge: 178

ZITAT(bavella1 @ 12.09.2020, 14:10 Uhr) *
Komisch - ist das nicht irgendwie ein Rückschritt im Vergleich mit der iTNC530? Ich meine, es wurde dann ja ein sehr wichtiges feature wieder entfernt. Kollisionsüberwachung müsste doch ein superwichtiges und erwünschtes Alleinstellungsmerkmal sein, oder?

Oder gibt es neue, andere, bessere Möglichkeiten?

Ich bin in der Ausbildung tätig und vermittele die Heidenhain-Grundlagen. Da viele der Schüler/Azubis heutzutage "die Optik hochschätzen", dachte ich mir, dass es bestimmt eine tolle Sache wäre, wenn man das Schwenken in der Kinematik-Ansicht darstellen könnte, anstatt in der Simulations-Ansicht, wo dann häufig das Fräswerkzeug "von unten" fräst, anstatt das der Tisch geschwenkt wird und die Spindel weiterhin "von oben kommt".

Viele Grüße und ein schönes WE!
Jörg

Die Kollisionsüberwachung ist bei der TNC640 schon noch drin! Auch besser als bei der iTNC. Es können nicht nur einfache Körper dargestellt werden.
Es kann ein 3D Model der Maschine abgebildet werden. Auch können Spannmittel integriert werden.
Nur eben nicht so einfach wie bei der iTNC über die Spannmittelverwaltung.
Mit dem aktuellem Softwarestand 34059010 wird auch die Blockform im 3D Model mit angezeigt. Selbst diese Blockform bietet mehr Möglichkeiten.
Ich denke Heidenhain wird da noch nachlegen mir einer Restmaterialerkennung.

Gruß crx
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: