506.105 aktive Mitglieder
2.022 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Tncremo für tnc 426 tnc 350

Beitrag 10.11.2002, 12:04 Uhr
ameise
ameise
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.09.2002
Beiträge: 13

Hallo an alle wie kann ich Programme an meine TNC  426 und /oder TNC 350 mit
Tncremo übertragen.

  Mit Tncremo auf meine Hermle (426) is Ok . Aber mit Tncremo auf meine Auerbachs (350)
         wie!!!!  
                          Danke an alle Antworten
                                                                  mfg TOM cool.gif
TOP    
Beitrag 11.11.2002, 10:39 Uhr
jheusler
jheusler
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.03.2002
Beiträge: 430

Hallo, Ameise.
Das sollte genauso gehen wir bei der Hermle.
Für TNCRemo gibt es ja nicht so viele Einstellmöglichkeiten.
Wichtig ist, daß Baudrate, Parität etc. stimmen.
Diese kann man bei TNCRemo im Menü einstellen, bei der Heidenhain in den Parametern. Wirst Du sicherlich kennen, wenn Du es an der Hermle kannst.
Stell einfach in der Maschine die Params gleich ein wie bei der Hermle, dann sollte es direkt funktionieren.
Wo kommst Du denn her ? Wenn es in der Nähe ist, kann ich mal kostenlos vorbeischauen und es mal eben schnell einstellen, da ich eh viel unterwegs bin.
Gruß, Jörg Heusler aus Wuppertal.


--------------------
TOP    
Beitrag 11.11.2002, 21:17 Uhr
ameise
ameise
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.09.2002
Beiträge: 13

cool.gif Ich habe das schon mal versucht und habe aber immer wieder propleme mit der übertragung,
Wenn Tnc 350 funktioniert muss ich bei Tnc 426 neu einstellen.
setze ich die gleichenParanuitwie bei der 350 muss ich sie bei 426 neu einstellen!
im moment übertrage ich an Hermle mit remo  und and die 350 (auerbach ) mit einem altem   Programm auf Dos Basis, funzt aber NERVIG!!!!  



Ps: komme aus Österreich arbeite und lebe aber bei Bad Köstritz (schwartzbier!!!wink.gif
TOP    
Beitrag 11.11.2002, 21:32 Uhr
Jean
Jean
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2002
Beiträge: 241

Selbstverständlich musst du die Software neu konfigurieren.
Die TNC426 überträgt die Daten im LSV-2 Modus wärend du bei der anderen im ME oder FE Modus die Daten überträgst.

Versuche doch TNCREMO NT benutze den TNCServer.
Dort kannst du die einzelnen Steuerung abpeichern mit den Konfigurierungsdaten unter dem Maschinennamen abspeichern. Einfach die gewünschte Maschine anwählen und die Datenübertragung starten

Hinweis!Die TNCremoNT-Anwendung arbeitet ausschließlich mit dem LSV-2-Protokoll. Wenn Sie Daten im FE- oder ME-Protokoll übertragen wollen, verwenden Sie den TNCserver. Dieser unterstützt allerdings nur die serielle Schnittstelle.


Anbei eine kleine Tabelle welche Steuerung welches Datenformat unterstützt.



Funktionsübersicht

Steuerung ME FE FL SV Anmerkungen
POSITIP X X
ND XXX X X
TNC 122 X X
TNC 124 X X
TNC 131 X
TNC 135 X
TNC 145 X
TNC 150 X
TNC 151 X X
TNC 155 X X
TNC 232 X X Übertragungsrate 9600 Baud
TNC 234 X X Übertragungsrate 9600 Baud
TNC 246 X X
TNC 2500B X X Übertragungsrate 9600 Baud
TNC 306 X X
TNC 310 X X
TNC 355 X X 1)
TNC 360 X X Übertragungsrate 9600 Baud
CONTOUR 12 X X Übertragungsrate 9600 Baud
TNC 370 X X
TNC 406 X X kein Verzeichniswechsel möglich
TNC 407 X X
TNC 410 X X
TNC 415 X X X
TNC 415B X X X
TNC 425 X X X
TNC 426/TNC 430 X X X 2)
iTNC 530 X X X
MANUAL PLUS M Data I/O 3)
Mill Plus Data I/O
MANUAL PLUS 3110 Data I/O
CNC PILOT 3190 Data I/O
Die Tabelle gibt Auskunft über Übertragungsprotokolle, die mit TNCremoNT/TNCserver zwischen PC und den HEIDENHAIN-Steuerungen eingesetzt werden können.

Erläuterung der Protokolle:

· ME: Daten senden / Daten empfangen mit dem RTS/CTS-Handshake (Hardware-Handshake)

· FE: Blockweise Datenübertragung mit ACK/NAK-Quittierung (ein Block entspricht einer Zeile)

· FL: Datenübertragung mit dem LSV-2-Protokoll - die Bedienung erfolgt vom PC aus

· SV: Datenübertragung mit dem LSV-2-Protokoll - die Bedienung erfolgt von der TNC aus (Datei Server Funktion)

· Data I/O: Datenübertragung im I/O-Betrieb - RTS/CTS-Handshake (Hardware-Handshake)

Anmerkungen:

1) TNC 355 mit ME-Protokoll: Setzen Sie den Empfangsfifo der verwendeten COM-Schnittstelle auf 1, da sonst das Software-Handshake aufgrund des kleinen Empfangspuffers der TNC nicht korrekt funktioniert.

Einstellen des Empfangspuffers auf dem PC

Þ Wählen Sie Start / Einstellungen / Systemsteuerung

Þ Wählen Sie System

Þ Wählen Sie im Register Geräte Manager die verwendete COM-Schnittstelle aus und betätigen die Schaltfläche Eigenschaften

Þ Wählen Sie das Register Anschlusseinstellungen und betätigen die Schaltfläche Erweitert

Þ Ziehen Sie den Schieberegler ganz nach links auf niedrig und betätigen OK


2) Datei-Server (LSV-2) bei Software-Variante 280 462-xx und 280 463-xx erst ab Version -05.

3) Maschinen-Konstanten z.B. für Device 1:

· MC_900: 1 für RS 232

· MC_901: 2400 - Baudrate

· MC_903: 1 - Stopbit

· MC_905: 1 - ISO (7 Bit und gerade Parität)

· MC_907: 2 - XON/XOFF

· MC_908: 1 - DTR-Prüfung ein

mfG


Jean smile.gif
TOP    
Beitrag 12.11.2002, 20:13 Uhr
ameise
ameise
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.09.2002
Beiträge: 13

:)dank jean werde morgen mal einen versuch starten
ergebniss später!!

                               Danke mfg tom


Ps: habe bis jetzt meine Pgms an der maschine gemacht .
BOSS hat Surfcam gekauft allso muss ich ja die Pgm übertragen
TOP    
Beitrag 24.11.2002, 11:02 Uhr
ameise
ameise
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.09.2002
Beiträge: 13

smile.gif Danke noch mal an alle antworten ,
habe alles nach den angaben von JEAN neu konfigurieren müssen aber jetzt hauts hin.
mfg Ameise
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: