525.588 aktive Mitglieder*
2.241 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Unterseite Plan ausrichten

Beitrag 08.04.2020, 21:15 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Hi Community,

gibt es eine Möglichkeit die Unterseite anzutasten und auszurichten und im geschwenkten Zustand die Mitte von rotationssymetrischen Werkstücken zusetzen?

Physikalische Achsen C und A mit TNC640

Danke schonmal
TOP    
Beitrag 08.04.2020, 21:51 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Kommst du an die Unterseite im geschwenkten System mit dem Taster ran?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 08.04.2020, 22:27 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Ja, an 3 Punkten. Es wird im Futter gespannt. Wenn ich normal die Ebene taste muss ich beim 431‘er, wenn ich TCPM nutze, darf ich zwischen den ersten 2 Punkten nur in X+ verfahren.
Beim M128 musste man doch bloß darauf achten in positiver Richtung zu verfahren? Oder lieg ich da falsch?
Zumindest hatte das immer funktioniert.

Danke

Der Beitrag wurde von Smyrre bearbeitet: 08.04.2020, 22:28 Uhr
TOP    
Beitrag 09.04.2020, 07:28 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Du könntest im geschwenkten System in drei Punkten einen Bezugspunkt setzen, in Preset 1,2,3. Dann rechnet er dir das in das ungeschwenkte System zurück.
Anschließend liest du dir die drei Punkte aus und richtest das Teil über Plane Points aus.
DIE FN18 zum Lesen der Presettabelle stehen im Benutzerhandbuch.


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 09.04.2020, 07:56 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Danke, so hatte ich das für den Nullpunkt geplant.
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 00:47 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Mit Plane Points hat’s super funktioniert! Ich habe nur eine Bezugspunkttabelle verwendet.
Jetzt versuche ich mit TCPM gerade zu stellen (erstmal auf der Oberseite ) .
Das funktioniert auch mit Plane Spatial A+Q170 B+Q171 C+Q172 geradezustellen. Dann taste ich die Oberfläche in mindestens 3Punkten und habe einen Unterschied von ein paar μm.
Soweit so gut!
Wenn ich das dann über Cycle DEF 330 in die Tabelle eintragen lasse und dann zurückschwenke, egal ob mit Plane Reset oder L A+0 C+0 , dann wieder mit Plane Spatial A+0 B+0 C+0 hindrehe steht die Fläche gerade (mit Meßuhr geprüft), aber mit dem Taster bekomme ich quere Ergebnisse.
Dann probiert mit Plane Spatial A+Q170 B+Q171 C+Q172 das Koordinatensystem anzugleichen, nichts. Sie tastet immer noch quer!
Wenn ich mit Cycle DEF 330 die Achsen wieder nulle, in Ausgangsposition mit Plane Reset oder L A+0 C+0 schwenke, und dann mit Plane Spatial A+Q170 B+Q171 C+Q172 wieder anfahre, passt das mit dem Koordinatensystem wieder.

Übersehe ich was oder muss ich dann meine Schwenkung sag ich mal A-90 bei Q170 dazurechnen?
Ich dachte das man nach dem tasten normal schreibt!?

Ich hoffe das ist verständlich!?
Und danke schon mal!!


Der Beitrag wurde von Smyrre bearbeitet: 19.04.2020, 00:50 Uhr
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 06:36 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Stell mal dein Programm ein. Wird die 3D-Grunddrehung in die Presettabelle eingetragen?
Wenn die 3D-Grunddrehung aktiviert ist, kommst du mit PLANE Spatial SPA0 SPB0 SPC0 auf deine ausgerichtete Oberseite.
L A0 C0 oder PLANE RESET drehen die Achsen auf Bezugspunkt 0 zurück.
Was steht nach deinem Plane Points im 3D-ROT?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 10:22 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

0 BEGIN PGM OBERSEITE_TCPM MM
1 * - ******************************************
2 * - Oberseite TCPM tasten
3 * - ******************************************
4 QR1 = 20 ; Bezugspunkttabelle Rota-S_tasten
5 Q1650 = 0 ; Inkrementale Drehung Koordinatensystem
6 ; - ******************************************
7 FUNCTION MODE MILL
8 ; - *****************************************
9 QR400 = 0 ; Antastpunkt Y
10 QR401 = 100 ; Antastpunkt X+
11 ; - ******************************************
12 QR200 = 60 ; Gradzahl tasten
13 ; - ******************************************
14 QR10 = 0 ; Freifahren in X rechts
15 QR11 = 250 ; Freifahren in Y auf Mitte
16 QR12 = 800 ; Freifahren in Y hinten
17 ; - ******************************************
18 FUNCTION MODE MILL
19 ; - *****************************************
20 QR403 = QR401 * SIN QR200
21 QR404 = QR401 * COS QR200
22 ;
23 ; - *****************************************
24 ;
25 * - Messtaster
26 TOOL CALL "MESSTASTER" Z
27 M140 MB MAX
28 CYCL DEF 247 BEZUGSPUNKT SETZEN ~
Q339=+QR1 ;BEZUGSPUNKT-NUMMER
29 M25 M27
30 CYCL DEF 330 Werte in Preset ~
Q1525=+0 ;löschen/schreiben
31 PLANE RESET STAY
32 L A+0 C+0 R0 FMAX
33 ;
34 TCH PROBE 431 MESSEN EBENE ~
Q263=-QR404 ;1. PUNKT 1. ACHSE ~
Q264=-QR403 ;1. PUNKT 2. ACHSE ~
Q294=+5 ;1. PUNKT 3. ACHSE ~
Q265=+QR404 ;2. PUNKT 1. ACHSE ~
Q266=-QR403 ;2. PUNKT 2. ACHSE ~
Q295=+5 ;2. PUNKT 3. ACHSE ~
Q296=+QR400 ;3. PUNKT 1. ACHSE ~
Q297=+QR401 ;3. PUNKT 2. ACHSE ~
Q298=+5 ;3. PUNKT 3. ACHSE ~
Q320=+0 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q260=+200 ;SICHERE HOEHE ~
Q281=+0 ;MESSPROTOKOLL
35 CYCL DEF 247 BEZUGSPUNKT SETZEN ~
Q339=+QR1 ;BEZUGSPUNKT-NUMMER
36 L Z+200 R0 FMAX
37 L X+0 Y+0 R0 FMAX
38 ; - *****************************************
39 ;
40 QR170 = Q170
41 QR171 = Q171
42 QR172 = Q172
43 ;
44 PLANE SPATIAL SPA+QR170 SPB+QR171 SPC+QR172 TURN FMAX SEQ- TABLE ROT
45 ;
46 M0
47 ;
48 CYCL DEF 330 Werte in Preset ~
Q1525=+1 ;löschen/schreiben
49 ;
50 CYCL DEF 10.0 DREHUNG
51 CYCL DEF 10.1 ROT+Q1650
52 TCH PROBE 412 BZPKT KREIS INNEN ~
Q321=+0 ;MITTE 1. ACHSE ~
Q322=+0 ;MITTE 2. ACHSE ~
Q262=+150 ;SOLL-DURCHMESSER ~
Q325=+0 ;STARTWINKEL ~
Q247=+90 ;WINKELSCHRITT ~
Q261=-5 ;MESSHOEHE ~
Q320=+5 ;SICHERHEITS-ABST. ~
Q260=+50 ;SICHERE HOEHE ~
Q301=+1 ;FAHREN AUF S. HOEHE ~
Q305=+QR1 ;NR. IN TABELLE ~
Q331=+0 ;BEZUGSPUNKT ~
Q332=+0 ;BEZUGSPUNKT ~
Q303=+1 ;MESSWERT-UEBERGABE ~
Q381=+1 ;ANTASTEN TS-ACHSE ~
Q382=+0 ;1. KO. FUER TS-ACHSE ~
Q383=-90 ;2. KO. FUER TS-ACHSE ~
Q384=+0 ;3. KO. FUER TS-ACHSE ~
Q333=+0 ;BEZUGSPUNKT ~
Q423=+4 ;ANZAHL ANTASTUNGEN ~
Q365=+1 ;VERFAHRART
53 CYCL DEF 247 BEZUGSPUNKT SETZEN ~
Q339=+QR1 ;BEZUGSPUNKT-NUMMER
54 ;
55 M0
56 ;
57 CALL PGM TNC:\PROGRAMME\NPV-Reset_Fraesen.H
58 ;
59 ; - *****************************************
60 * - >>> ENDE <<<
61 CYCL DEF 330 Werte in Preset ~
Q1525=+0 ;löschen/schreiben
62 M30 M31
63 ; - *****************************************
64 END PGM OBERSEITE_TCPM MM
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 10:25 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Ich bin hier ab Satz #46 ins MDI gegangen und hab da dann probiert.
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 13:42 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.953

Ist um Manuellen Betrieb das Schwenken eingeschaltet? 3D-ROT aktiv?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 19.04.2020, 18:53 Uhr
Smyrre
Smyrre
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.01.2012
Beiträge: 12

Werde ich beim nächsten Mal testen, ob es ein- oder ausgeschaltet ist, bei den verschiedenen Modi.

Danke dir dafür, das du sogar am Wochenende die Zeit dafür nimmst!!!

Der Beitrag wurde von Smyrre bearbeitet: 19.04.2020, 18:55 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: