529.939 aktive Mitglieder*
2.491 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

V600 Millplus G7, schräge Bohrungen bohren (monoblock)

Beitrag 06.10.2009, 21:42 Uhr
ayhan1983
ayhan1983
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2009
Beiträge: 27

Hallo zusammen,

also ich fang gleich mal an.
ich soll am runden Teil 4 schräge Bohrrungen bohren
mein programm sieht so aus

.
.
.
M59
.
.
.
N2000 M6 T2 'NCA D8
N2001 M13 S2000 F250
N2003 G81 Y2 Z-3.3 B20
N2004 G92 X20
N2005 G7 B51=-15 L1=1
N2006 G79 X0 Y0 Z0
N2007 G7 B51=15
N2008 G92 X-20
N2009 N2 G7 C51=90
N2010 G14 N1=2004 N2=2009 J3
N2011 G93 X0 Y0 Z0
N2012 G7


wenn ich es so programmiere, bohrt es 2 Bohrungen richtig und das 3 Bohrung schwänckt die Maschine B-Achse in negative
und bohrt danach bei der letzte Bohrung schwänckt sie wieder zurück.
Das Teil stimmt aber es sieht blöd aus wenn es schwänckt.

(ich habe es auch mit absulut programm versucht bringt nichts)

Bei V500 hat man die möglichkeit bei G7 .......... L2=
aber wie soll ich es bei V600 machen die L2 gibt es nicht.


Maschinen-daten DMU100 monoblock MillPlus V600


kann mir einer weiter helen????????????


















TOP    
Beitrag 07.10.2009, 16:05 Uhr
käse
käse
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.10.2005
Beiträge: 204

hallo ayhan1983

Schau mal ob du L3=1 oder L3=-1 programmieren kannst. Damit solltest du festlegen können ob die B-Achse ins positive oder negative schwenkt.

Gruß käse
TOP    
Beitrag 07.10.2009, 21:42 Uhr
ayhan1983
ayhan1983
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2009
Beiträge: 27

Hi,


L3= kann ich nicht programmieren nur
G7 A5= ,B5= ,C5= ,A51= ,B51= ,C51= ,A7= ,B7= ,C7= ,A6= ,B6= ,C6=1 ,L1 ,L1= ,I9=


ich habe bei dmg angerufen die meinten das es mit der nächste service-pack mit l2= wieder geht.
TOP    
Beitrag 02.05.2010, 23:13 Uhr
Scootworks
Scootworks
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2005
Beiträge: 185

ZITAT(ayhan1983 @ 07.10.2009, 22:42 Uhr) *
Hi,


L3= kann ich nicht programmieren nur
G7 A5= ,B5= ,C5= ,A51= ,B51= ,C51= ,A7= ,B7= ,C7= ,A6= ,B6= ,C6=1 ,L1 ,L1= ,I9=


ich habe bei dmg angerufen die meinten das es mit der nächste service-pack mit l2= wieder geht.



hallo ayhan
wie sieht es mitlerweilen aus, hat sich das problem gelöst?
nach dem programmierhandbuch wurde l2 bei diesem zyklus entfernt bzw durch l3 ersetzt. auf unserer fräse ist wegen dem verfahrweg auch öfters das problem, dass wir die schwenkachse auf die entgegen gesetzt richtung ändern müssen,a lso g7 b7=15 l1=1 l3=-1
hast du es schon mal probiert einfach l3=-1 einzugeben oder gingst du nur nach dem dialog?

gruss
TOP    
Beitrag 04.05.2010, 21:00 Uhr
ayhan1983
ayhan1983
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.03.2009
Beiträge: 27

ZITAT(Scootworks @ 02.05.2010, 23:13 Uhr) *
hallo ayhan
wie sieht es mitlerweilen aus, hat sich das problem gelöst?
nach dem programmierhandbuch wurde l2 bei diesem zyklus entfernt bzw durch l3 ersetzt. auf unserer fräse ist wegen dem verfahrweg auch öfters das problem, dass wir die schwenkachse auf die entgegen gesetzt richtung ändern müssen,a lso g7 b7=15 l1=1 l3=-1
hast du es schon mal probiert einfach l3=-1 einzugeben oder gingst du nur nach dem dialog?

gruss

mein problem hat sich mit der neuen service pack ganz leicht gelöst.
danke nochmals


gruss
TOP    
Beitrag 29.06.2010, 06:40 Uhr
Scootworks
Scootworks
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2005
Beiträge: 185

ich weiss, dass sich das problem ja eigentlich gelöst hat.
eine möglichkeit wäre evtl noch gewesen mit folgendem befehl die achse zurück setzten:
G93 C3=1
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: