541.072 aktive Mitglieder*
2.881 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Werkzeug mit 2 verschieden Radiuskorrekturen

Beitrag 02.03.2021, 08:52 Uhr
Geo1
Geo1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 19

Hallo Kollegen
eine frage kann ich bei der TNC530i mit Werkzeugwechsler ein werkzeug mit 2 verschieden Radiuskorrekturen irgendwie verwenden?
Bei der Haas Steuerung geht das ganz einfach dort rufe ich z.B das Werkzeug T2 auf bei der ersten Z Fahrt sage ich G43 H2 (Werzeuglengenkorektur des werzeugs T2) bei der ersten Kontur sage ich dann D2 (für radiuskoretur T2) und bei der 2 Kontur schreibe ich D100 es wird dann der Radius des Werkzeugs T100 verwendet, die Werkzeuglänge wird vom Werkzeug T2 verwendet. (allerdings mit Vorsicht zu geniesen, ich nehme immer ein werkzeug um die 100 damit es sicher nicht im Werkzeugmagazin verwendet werden kann. ) Sozusagen wird ein Scheinwerkzeug aufgerufen.

Kann mir hemand einen tipp geben ansonsten muss ich die Maschine doppelt mit Werkzeuge bestücken.

Gruß
Geo

TOP    
Beitrag 02.03.2021, 10:25 Uhr
fedder
fedder
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.08.2016
Beiträge: 18

Servus

du kannst eine zusätzliche Zeile in der Werkzeugtabelle einfügen

Beispiel

Name Länge Radius
T1 Schl-10 100 5,0
T1.1 Schl-10 100 7,0

dann rufst du im ToolCall T1.1 auf, dann hast du die anderen Korrekturwerte



TOP    
Beitrag 02.03.2021, 11:32 Uhr
Geo1
Geo1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 19

Hallo fedder
danke für die schnelle Antwort wenn ich das Programm von Hand schreibe funktioniert das schon aber mit Cam (HSM Inventor Cam ) erkennt mir keinen Punk als Werkzeugbezeichnung??

Gruß
Geo

TOP    
Beitrag 02.03.2021, 11:54 Uhr
fedder
fedder
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.08.2016
Beiträge: 18

Servus Geo,

wir können bei hypermill NC-Text an verschiedene Stellen des jobs schreiben lassen, da machen wir dann einen Toolcall mit T1.1 und lassen das nach dem ToolCall einfügen. weis net ob es das bei dir auch gibt.
TOP    
Beitrag 02.03.2021, 12:57 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 546

Mahlzeit.

Schau mal nach Schlagworten wie NC Ausgabe, Manuelle Ausgabe, PP Anweisung oder NC Text. Können sollten das eigentlich alle Systeme.

Gruß
TOP    
Beitrag 02.03.2021, 14:08 Uhr
Geo1
Geo1
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 19

Mahlzeit :-)
ja das mit der nc Ausgabe geht bei mir auch aber da wird die Ausgabe entweder vor oder nach der Kontur gemacht dann funktioniert das nicht..(ist zu früh oder zu spät).
Habe das jetzt so gelöst dass ich das Werzeug im Cam 888 heiße und dann erst im CNC Programm vor den laden auf die Maschine alle Daten Tool 888 von 888 auf 88.1 ändern lasse, so funktionierts und in der Zwischenzeit kann ich ein bisschen rumbasteln dass, das nächste mal einfacher geht.

Danke nochmal hast mir wirklich viel geholfen


Gruß
Georg
TOP    
Beitrag 03.03.2021, 18:33 Uhr
Sacculina
Sacculina
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2010
Beiträge: 110

Kann sein das ich total daneben liege...
Du rufst die Werkzeuge anscheinend mit Namen auf. Nehmen wir mal an Wzg Nr. 88 hat den Namen 'SOUNDSO'
Wenn du jetzt eine neue Zeile in die Werkzeugtabelle einfügst wird Wzg.Nr 88.1 erzeugt und mit
dem Namen 'SOUNDSO.1' identifiziert. Den Namen kannst du dann ändern wie du möchtest z.B.
'SOUNDSO_ANDERS'. Und

Falls du die Werkzeuge doch über die Nummer aufrufst sollte das mit einer kleinen PP-Anpassung auch kein großes Problem sein.

ZITAT(Geo1 @ 02.03.2021, 12:32 Uhr) *
Hallo fedder
danke für die schnelle Antwort wenn ich das Programm von Hand schreibe funktioniert das schon aber mit Cam (HSM Inventor Cam ) erkennt mir keinen Punk als Werkzeugbezeichnung??

Gruß
Geo

TOP    
Beitrag 07.03.2021, 18:10 Uhr
CSPE_SC
CSPE_SC
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.06.2016
Beiträge: 33

Hallo, müsste dann das Werkzeug z. B.
Soundso. 1 dazu eingelagert werden oder reicht hier der Eintrag in der Werkzeugtabelle um den zweiten Radius zu nutzen?
TOP    
Beitrag 07.03.2021, 19:32 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 546

Nabend.

Es reicht der Eintrag in der Tabelle. Es wird lediglich das Werkzeug Soundso nochmals aufgerufen mit anderen Korrektur werten.

Gruß
TOP    
Beitrag 07.03.2021, 19:49 Uhr
Thomas_W
Thomas_W
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2016
Beiträge: 134

ZITAT(faenger @ 07.03.2021, 19:32 Uhr) *
Nabend.

Es reicht der Eintrag in der Tabelle. Es wird lediglich das Werkzeug Soundso nochmals aufgerufen mit anderen Korrektur werten.

Gruß


Moin!

Und wenn Du die Korrekturwerte (DL/DR) einfach im PGM als Q-Parameter setzt? Dann kannste das im Betrieb anpassen ohne in der WKZ-Tabelle was zu ändern oder neue Werkzeuge zu setzen. Oder was hast Du da vor?

Grüße


--------------------
WESOMA Weimar GmbH

Werkzeug, Sondermaschinen und Vorrichtungsbau. Einzelteile, Nacharbeiten, Neukonstruktion, Kleinserien und Anpassungen vieler Art.

Meine Erfahrungen: Maschinenvorbereitung, Spannmitteleinrichtung, Werkzeugverwaltung, Programmierung, Qualitätskontrolle und Nachbereitungen an den zugewiesen Maschinen für die jeweiligen Einzelteile und Serien. Entwicklung von optimierten Fertigungsverfahren in diesem Bereich.

DMU 60P HiDyn 5-Achs Universalfräsmaschine ( ♥ )

C Achse ° Rundtisch Verfarbereich 700mm auf Y Achse und B Achse 180° Schwenkkopf Verfahrbereich 600mm X sowie Z, 30 Einheiten Werkzeugwechsler ohne feste Platzbelegung mit Doppelgreifer Wechselsystem. Fünf Achs Simultanfähig bei einer Genauigkeit von 0,01 mm. BJ 2006

HeidenHain iTNC 530 (340490_002_SP6)

Wenn Jemand sagt "das geht nicht!", denk immer daran: es sind seine Grenzen. Nicht Deine.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: