544.152 aktive Mitglieder*
1.612 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEIDENHAIN Forum

Mess- und Steuerungstechnik

Werkzeugtabelle-Werkzeuglänge minimal/maximal Werte

Beitrag 08.06.2021, 19:26 Uhr
Quattro9967
Quattro9967
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.02.2020
Beiträge: 5

Guten Abend,

ist es möglich an der Heidenhain iTNC530 etwas in die Programme einzubauen bzw. kann es direkt in der Werkzeugtabelle eingetragen werden?

Beispiel:
T5 L = 100mm R=5mm

Mitarbeiter gibt „ausversehen“ L=10mm ein.

-Die Maschine soll praktisch vor jedem
Werkzeugaufruf im Programm eine „Abfrage“ machen ob die Länge in der Werkzeugtabelle richtig eingetragen ist (natürlich mit Toleranz +\-0.5mm)

-Oder kann ich direkt in der Werkzeugtabelle eine Länge mit maximalere Abweichung anlegen?

Geht das mit Q Funktion? Bzw gibt es überhaupt eine Möglichkeit? Gibts dafür vielleicht einen Zyklus?

Kenne es nur von der Siemens Steuerung mit „Toolcheck“ nach jedem Werkzeugaufruf.

Hoffe ihr versteht was ich meine & könnt mir weiterhelfen:)
Besten Dank schon mal!

Eventuell mit Beispiel & Erklärung:)
Gruß

Der Beitrag wurde von Quattro9967 bearbeitet: 08.06.2021, 19:32 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: