562.614 aktive Mitglieder*
2.892 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Hermle Forum

Hermle C30U Stabilität bei Stahl/VA

Beitrag 25.10.2022, 18:56 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 21

Servus miteinander, ich hätte mal eine Frage, meine Firma will vielleicht eine gebrauchte Hermle C30U mit 280mm Rundtisch, HSK A63 Aufnahme, 18000 Spindel, 15KW Spindelleistung und Baujahr 2008 mit iTNC530 Steuerung kaufen.

Für Alufräsen, wird sie super sein, aber wie ist die Stabilität bei Stahl/VA Fräsen, vorallem wenn man selber an der Maschine programmiert, also nicht CAM, haben wir zwar auch, wird aber selten benutzt.

Die Firma wo wir sie vielleicht abkaufen, Fräsen nur Alu, daher können die keine Aussage machen, also für Informationen wäre ich dankbar.

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 25.10.2022, 19:06 Uhr
TOP    
Beitrag 26.10.2022, 05:51 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 199

Moin Daniel,

wir haben drei solche C30, von Bj 2003 bis 2009 und noch eine mit 28000er Spindel.
Wir fräsen alles da drauf, Alu, Stahl, Edelstahl, Titan, Kunsstoff.
Meine Erfahrung ist, dass die 18000er Spindel bei Alu mit Messerköpfen im oberen Drehzahlbereich nicht den besten Durchzug hat.
Im Stahlbereich kannst du es mit den Zustellungen auch nicht übertreiben, die stabilsten sind es nicht.
Das wars aber schon mit Jammern auf hoehem Niveau.
Sind wirklich super Maschinen, die 2003er läuft immer noch top, fast durchweg im Dreischichtbetrieb!
Der Hermleservice ist wirklich super, wenn wirklich mal was ist.

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 26.10.2022, 16:04 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 21

ZITAT(AMG_C30 @ 26.10.2022, 06:51 Uhr) *
Moin Daniel,

wir haben drei solche C30, von Bj 2003 bis 2009 und noch eine mit 28000er Spindel.
Wir fräsen alles da drauf, Alu, Stahl, Edelstahl, Titan, Kunsstoff.
Meine Erfahrung ist, dass die 18000er Spindel bei Alu mit Messerköpfen im oberen Drehzahlbereich nicht den besten Durchzug hat.
Im Stahlbereich kannst du es mit den Zustellungen auch nicht übertreiben, die stabilsten sind es nicht.
Das wars aber schon mit Jammern auf hoehem Niveau.
Sind wirklich super Maschinen, die 2003er läuft immer noch top, fast durchweg im Dreischichtbetrieb!
Der Hermleservice ist wirklich super, wenn wirklich mal was ist.

Gruß Uwe


Erstmal danke für die Info, was heißt die stabilsten sind es nicht?
Kannst du das genauer erläutern, welche Zustellung bzw. welche Werte in Stahl fährt ihr mit ein D12 Fräser als Beispiel?

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 26.10.2022, 16:05 Uhr
TOP    
Beitrag 26.10.2022, 16:23 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 521

Mit nen popeligen 12er Schaft in Stahl wirst du an einer C30 keine Probleme haben, damit kannst du fahren was das Werkzeug hergibt.

Bauartbedingt wird's bei Schwerzerspanung mit nem 63er oder 80er Messerkopf vielleicht eher eng im Grenzbereich aber da kann man so pauschal auch keine richtige Aussage treffen weil halt immer noch viele andere Faktoren mit reinspielen.

Mfg

TOP    
Beitrag 26.10.2022, 16:49 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 21

ZITAT(brueckmeister @ 26.10.2022, 17:23 Uhr) *
Mit nen popeligen 12er Schaft in Stahl wirst du an einer C30 keine Probleme haben, damit kannst du fahren was das Werkzeug hergibt.

Bauartbedingt wird's bei Schwerzerspanung mit nem 63er oder 80er Messerkopf vielleicht eher eng im Grenzbereich aber da kann man so pauschal auch keine richtige Aussage treffen weil halt immer noch viele andere Faktoren mit reinspielen.

Mfg


Das ist doch mal eine Aussage, ich schaffe momentan an einer DMC 635 V (3-Axis), die hat nur 13KW mit 10000 Spindel, hier kann ich das mit ein 12er Fräser nicht machen, gibt die Maschine nicht her, bzw. muss mit stark reduzierten Werte (S3600 F800) fahren beim normalen Fräsen.
Mit ein 63er Messerkopf kann ich auch nur maximal 2mm zustellen, mehr gibt die Maschine nicht her, glaube mit S630 und F800 bei 6-Schneider.

Wir sind halt nur eine kleine Firma und wenn die Maschine die Stabilität nicht hergibt, wäre das sehr ärgerlich.

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 26.10.2022, 16:54 Uhr
TOP    
Beitrag 27.10.2022, 05:27 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 199

Moin Daniel,

wie Brueckmeister schon schrieb bekommst du die Maschine mit einem 12er Fräser nicht an die Grenze, mit einem 16er könntest du es schaffen, mit einem 20er auf jeden Fall. Es ist dann aber auch die Spindelschnittstelle das schwächste Glied in der Kette.

Hast du ein CAM, welches trochodial ausgeben kann? Das bringt auf jeden Fall richtig Punkte im Bezug auf Maschine und Werkzeug schonen.

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 27.10.2022, 05:47 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 199

Anbei das Leistungsdiagramm der Spindel.
In neueren Prospekten gibt Hermle S6 jetzt mit 20% an, da klingen die Werte natürlich viel besser.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Hermle_18000.JPG ( 50.11KB ) Anzahl der Downloads: 38
 
TOP    
Beitrag 28.10.2022, 15:56 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 21

Gut zu wissen, dies erleichtert den Kauf, klar Fräsen wir auch mit 16er und 20er relativ selten, daher ist die Maschine stabiler als unsere 3 Axis.

Wir haben auch CAM (hyperMILL), allerdings maximal nur 3 Axis, wir wollten zwar Aufrüsten, aber die Kosten dafür sind zu hoch für unsere kleine Firma, da wir auch garnicht die Teile haben für simultan Fräsen, maximal 3+2, dass hätte mit allem 40000€ gekostet (Update von 3-Axis auf 5-Axis), zudem haben wir jemanden, der dass dann machen könnte, wenn wir mal solche Teile bekommen sollten.

Wenn ich von Fusion 360 mehr ahnung hätte, würden ich es darüber machen, aber naja, dann halt nur 3+2 Fräsen.

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 28.10.2022, 15:59 Uhr
TOP    
Beitrag 01.11.2022, 09:25 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 199

Hallo Daniel,

simultan meinte ich auch nicht, sondern "trochodial".
Das könnte doch auch in der 3-Achs Variante dabei sein.

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 01.11.2022, 17:49 Uhr
DanielSan84
DanielSan84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2010
Beiträge: 21

ZITAT(AMG_C30 @ 01.11.2022, 10:25 Uhr) *
Hallo Daniel,

simultan meinte ich auch nicht, sondern "trochodial".
Das könnte doch auch in der 3-Achs Variante dabei sein.

Gruß Uwe


Klar, bei HyperMill nennt sich das "MAXX Machining", was bei solidworks "imachining" ist, damit kann ich in der 3-Axis schonmal einiges anstellen.
Nur unsere 3-Axis Maschine ist dermaßen langsam, das ein das Gesicht einschläft, dass würde auf der C30U viel schneller laufen, aber noch ist die Finanzierung nicht geklärt für die Hermle.

Der Beitrag wurde von DanielSan84 bearbeitet: 01.11.2022, 17:54 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: