493.974 aktive Mitglieder
6.380 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Hermle Forum

Hydraulikölverlust UWF600, ÖL steht im Maschinenfuß

Beitrag 27.10.2017, 07:15 Uhr
rdgrether
rdgrether
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.07.2007
Beiträge: 5

Grund für den Ölverlust.eventuelle Schwachstelle an der Maschine.
Magnetventile sind trocken.Hatte jemand auch schon dieses Problem?
TOP    
Beitrag 27.10.2017, 09:46 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 631

Hallo,

grundsätzlich ich habe bisher noch keine Hydraulik kennen gelernt die dicht ist.

Schwachstellen sind Verschraubungen, Ventile, Zylinder und eventuelle Drehdurchführungen.

In welchen Zeitabstand Sammelt sich das Öl?

mfg Peter


--------------------
Alle Angaben ohne Gewähr und einige mit Gewehr

2014 -Anayak Performer VH Plus 2000 Bj2003 TNC426/430 F280476 29
2014 - Ibarmia ZVH55 3000L TNC530 340490 03 SP7
2017 - SHW UFZ6S TNC530 340490 02 SP4 Bj1993 Refit 2003
TOP    
Beitrag 27.10.2017, 17:38 Uhr
hurcofan
hurcofan
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 01.10.2009
Beiträge: 124

ZITAT(rdgrether @ 27.10.2017, 08:15 Uhr) *
Grund für den Ölverlust.eventuelle Schwachstelle an der Maschine.
Magnetventile sind trocken.Hatte jemand auch schon dieses Problem?

Bist Du dir sicher das es Hydrauliköl ist, und nicht Bettbahnöl ?

Gruß
TOP    
Beitrag 04.12.2018, 13:20 Uhr
Reichle_Wolfgang
Reichle_Wolfgang
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 05.07.2017
Beiträge: 17

Fehlt am Behälter Öl?
Könnte auch die Hydraulischen klemmungen sein wenn die sowas hat.
Sind so Bälge aus Kupfer die werden gerne mal undicht
TOP    
Beitrag 04.12.2018, 13:53 Uhr
trummel
trummel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 13.01.2015
Beiträge: 51

ZITAT(rdgrether @ 27.10.2017, 06:15 Uhr) *
Grund für den Ölverlust.eventuelle Schwachstelle an der Maschine.
Magnetventile sind trocken.Hatte jemand auch schon dieses Problem?


Hallo,
bei miener UWF 600 waren die Dichtungen defekt zwischen der Y-Achse und dem Vertikalfräskopf, dort ist ein Stössel der erkennt ob der Fräskopf montiert oder zur Seite geschwenkt ist.
Die Funktion betrifft die Umschaltung der Werkzeugspannung G17 zu G18, olso senkrechte Werkzeugachse zur horizontalen Werkzeugachse.
Ersatzteil bekommt mann noch beim Hermle Ersatzteilservice.

Es kannt auch eine Undichtheit des Ölkreislaufs am Vertikalfräskopf oder der Ölumlaufkühlung sein.

daumup.gif
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: