535.071 aktive Mitglieder*
4.196 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEXAGON Production Software - Banner
HEXAGON Production Software Forum

Ihre Vielseitigen Softwarelösungen

Infos über WorkNC

Beitrag 06.01.2017, 21:42 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 528

Hallo.

Im Rahmen meiner Recherche über ein geeignetes Cam System bin Ich nun wiederholt auf WorkNC gestoßen. Da Ich im Netz recht wenig über diese Software gefunden habe im Bezug auf meine Fragen, würde Ich gerne Anwender zu dem System befragen.

1. Kann WorkNC Features aus Catia V5 übernehmen?

2. Wie komfortabel ist das nutzen von Spannmitteln in WorkNC? Gibt es eine Art "Verwaltung" für Spannmittel?

3. Wie gut sind die möglichen der Automatisierung? ( Featureerkennung von Taschen/Bohrungen, Möglichkeiten zur Definition von Formeln/Regeln/Fallunterscheidungen/Werkzeugabfragen und Farbcodierung )

4. Gibt es die Möglichkeit Bearbeitungsfolgen von einmal Programmierten Bauteilen abzuspeichern um diese auf ähnliche Bauteile anzuwenden?

5. Wie ist die Werkzeugverwaltung in WorkNC? Besteht die Möglichkeit verschiedene Schnittwerte pro Werkzeug anzulegen oder muss für jeden Schnittwert ein Werkzeug angelegt werden?

6. Welche Möglichkeiten bietet das Waveform Modul/Strategie? Ist es eine Art Imachining/Dynamic Mill/Volumill?

7. Wie verhält sich WorkNC bei Geometrieänderung eines Bauteils? Kann das Bauteil in einem Bestehenden Prozess ausgetauscht werden oder wäre eine Neuprogrammierung des Bauteils notwendig?

8. Welche möglichkeiten bietet der Shop Floor Editor/NC Viewer?Kann man mithilfe dieses Modul auch ein Werkzeug durch ein anderes ersetzen und einen neuen Postprozessorlauf starten?

Wäre toll wenn sich ein Anwender Zeit nehmen könnte.

Danke und Gruß
TOP    
Beitrag 07.01.2017, 08:12 Uhr
Emrich_Vero
Emrich_Vero
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.03.2016
Beiträge: 17

Hallo faenger,

ZITAT
1. Kann WorkNC Features aus Catia V5 übernehmen?

WorkNC verfügt über eine Catia V5- Direktschnittstelle, was das Übernehmen der Feature ermöglicht.

ZITAT
2. Wie komfortabel ist das nutzen von Spannmitteln in WorkNC? Gibt es eine Art "Verwaltung" für Spannmittel?

Die Spannmittelbibliothek kann über das integrierte CAD-Modul bestückt und verwaltet werden.

ZITAT
3. Wie gut sind die möglichen der Automatisierung? ( Featureerkennung von Taschen/Bohrungen, Möglichkeiten zur Definition von Formeln/Regeln/Fallunterscheidungen/Werkzeugabfragen und Farbcodierung )

Die Featureerkennung beschränkt sich im WorkNC auf das Bearbeiten von Zylindern. Diese können jedoch mit Farbgebungen, im Zusammenhang mit Regeln und der automatsichen Auswahl der passenden Werkzeuge, komplett automatisiert werden (inklusive automatischer Kollisionskontrolle)
Für die Bearbeitung jeglicher 2- bzw. 2,5D-Taschen dienen die Kurvenstrategien, die je nach Anwendungsfall ebenfalls automatisierbar sind.

ZITAT
4. Gibt es die Möglichkeit Bearbeitungsfolgen von einmal Programmierten Bauteilen abzuspeichern um diese auf ähnliche Bauteile anzuwenden?

Dies ist problemlos über das Importieren von Bearbeitungsfolgen oder das Importieren der Elemte aus bestehenden Projekten möglich.

ZITAT
5. Wie ist die Werkzeugverwaltung in WorkNC? Besteht die Möglichkeit verschiedene Schnittwerte pro Werkzeug anzulegen oder muss für jeden Schnittwert ein Werkzeug angelegt werden?

In der momentanen Werkzeugbibliothek ist dies begrenzt machbar. Volle Unterstützung dieser Funktion ist mit dem "Toolstore" möglich. Dieser ist momentan auch schon in der aktuellen Version als nutzbare Preview integriert.

ZITAT
6. Welche Möglichkeiten bietet das Waveform Modul/Strategie? Ist es eine Art Imachining/Dynamic Mill/Volumill?

Waveform wird zu den trochoidalen Strategien zugeordnet. Die Bearbeitung erfolgt mit gleichbleibendem Umschlingungswinkel und dynamischen Bahnabständen. Die Strategie verfügt dabei über kleine Feinheiten, wie zum Beispiel das Eintauchen über eine konische Helix bei der Taschenbearbeitung.

ZITAT
7. Wie verhält sich WorkNC bei Geometrieänderung eines Bauteils? Kann das Bauteil in einem Bestehenden Prozess ausgetauscht werden oder wäre eine Neuprogrammierung des Bauteils notwendig?

Geometrien können jederzeit getauscht werden. Lediglich die Neuberechnung der Fräsbahnen ist erforderlich.

ZITAT
8. Welche möglichkeiten bietet der Shop Floor Editor/NC Viewer?Kann man mithilfe dieses Modul auch ein Werkzeug durch ein anderes ersetzen und einen neuen Postprozessorlauf starten?

Der Viewer ist ein reiner Viewer, ohne Möglickeit der Einflussnahme. Dafür gibt es dann den Shopfloor-Editor, der u.A. ein "Neu-Postprozessieren" ermöglicht.

Ich hoffe, ich konnte die Fragen weitesgehend beantworten.
Bei weiteren Fragen gerne hier im Forum oder unter Support@WorkNC.de melden.

Eine Demo per Teamviewer oder live vor Ort sind natürlich auch jederzeit möglich.

Viele Grüße und schönes Wochenende,
WorkNC Support



--------------------

TOP    
Beitrag 07.01.2017, 13:01 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 528

ZITAT(WorkNC_Support @ 07.01.2017, 08:12 Uhr) *
Hallo faenger,


WorkNC verfügt über eine Catia V5- Direktschnittstelle, was das Übernehmen der Feature ermöglicht.


Die Spannmittelbibliothek kann über das integrierte CAD-Modul bestückt und verwaltet werden.


Die Featureerkennung beschränkt sich im WorkNC auf das Bearbeiten von Zylindern. Diese können jedoch mit Farbgebungen, im Zusammenhang mit Regeln und der automatsichen Auswahl der passenden Werkzeuge, komplett automatisiert werden (inklusive automatischer Kollisionskontrolle)
Für die Bearbeitung jeglicher 2- bzw. 2,5D-Taschen dienen die Kurvenstrategien, die je nach Anwendungsfall ebenfalls automatisierbar sind.


Dies ist problemlos über das Importieren von Bearbeitungsfolgen oder das Importieren der Elemte aus bestehenden Projekten möglich.


In der momentanen Werkzeugbibliothek ist dies begrenzt machbar. Volle Unterstützung dieser Funktion ist mit dem "Toolstore" möglich. Dieser ist momentan auch schon in der aktuellen Version als nutzbare Preview integriert.


Waveform wird zu den trochoidalen Strategien zugeordnet. Die Bearbeitung erfolgt mit gleichbleibendem Umschlingungswinkel und dynamischen Bahnabständen. Die Strategie verfügt dabei über kleine Feinheiten, wie zum Beispiel das Eintauchen über eine konische Helix bei der Taschenbearbeitung.


Geometrien können jederzeit getauscht werden. Lediglich die Neuberechnung der Fräsbahnen ist erforderlich.


Der Viewer ist ein reiner Viewer, ohne Möglickeit der Einflussnahme. Dafür gibt es dann den Shopfloor-Editor, der u.A. ein "Neu-Postprozessieren" ermöglicht.

Ich hoffe, ich konnte die Fragen weitesgehend beantworten.
Bei weiteren Fragen gerne hier im Forum oder unter Support@WorkNC.de melden.

Eine Demo per Teamviewer oder live vor Ort sind natürlich auch jederzeit möglich.

Viele Grüße und schönes Wochenende,
WorkNC Support


Mahlzeit.

Vielen Dank für die Antwort. Hat mir sehr geholfen.

Gruß und Schönes Wochenende.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: