535.009 aktive Mitglieder*
4.024 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEXAGON Production Software - Banner
HEXAGON Production Software Forum

Ihre Vielseitigen Softwarelösungen

Notebook für edgecam gesucht, Hilfe bei Hardware oder notebook vorschläge

Beitrag 19.02.2017, 16:27 Uhr
DanielN84
DanielN84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 8

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir ja hier wer weiterhelfen. Mein Chef will für uns noch ein Notebook kaufen dass wir auch mal direkt an die Maschine können und da Programmieren und nich immer Zwischen Maschine und Büro hin und her huschen müssen.
Wir nutzen Edgecam im moment nur für 2-Achsen Drehen und ab und zu noch mit C-achse fräsen.

Was für eine Ausstattung bräuchte denn das Notebook dass das darauf einigermaßen flüssig läuft?
Wie es denn so ist will mein Chef natürlich kein vermögen dafür ausgeben smile.gif
Unser Desktop Programmierplatze ist auch nur ein I3 mit einer Nvidia GT Grafikkarte.

Sollte es lieber eins sein mit Nvidia GTX Grafik oder reicht auch Intel HD 520 oder sowas aus? Nvidia Quadro steht nicht zur Debatte biggrin.gif
Ich tendiere im Moment zu Lenovo Thinkpad(nicht die workstation) oder Ideapad. Preislich sollte es zwischen 700-1000€ sein, viel mehr wird es wohl nicht sein dürfen.
Wenn ihr Vorschläge für mich habt schau ich mir die gerne an. Eine SSD sollte vorhanden sein.

grüße Daniel
TOP    
Beitrag 19.02.2017, 16:48 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Warum keine Quadro?
Wie wäre es hiermit?
https://www.notebookgalerie.de/gebrauchte-n...80XBRoCwgXw_wcB


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 19.02.2017, 20:37 Uhr
Proton313
Proton313
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2008
Beiträge: 159

http://www.edgecam.com/systemrequirements

Es ist eigentlich nicht viel Leistung nötig. Hat euer Programmierplatz ja auch nicht.

Ein 500€ Notebook durfte gut reichen.

TOP    
Beitrag 19.02.2017, 21:37 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.731

Hey ...
generell würde ich nicht zu 500€ notebooks raten.
Die meisten besitzen einen N Prozesser, der sicher für mehr Mobilität sorgt aber nicht die Leistung die man bei einem CADCAM System braucht.

Vernünftige Notebooks in diesem Bereich fangen bei 800€ an

Wichtige Punkte>
- keine Dedizierte Grafik
- 16 Gig Ram
- SSD Festplatte
- 3D Maus ist schon fast pflicht smile.gif
in deinem Falle Dockingstation. Sprich Programmierplatz mit 2 Monitoren Maus Tastatur Spacemaus
Laptop abhängen und an Maschine nehmen ohne viel kabel ab zu schließen.

Ich denk ideale Konfiguration wäre sowas:
https://www.amazon.de/Asus-Gaming-Notebook-...ywords=notebook

Sowas als Dokingstation:
https://www.amazon.de/Plugable-Universelle-...+dockingstation

Das wäre die SpaceMaus:
https://www.amazon.de/3DConnexion-SpaceNavi...eywords=3d+maus




--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 21.02.2017, 16:38 Uhr
DanielN84
DanielN84
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 8

danke erstmal an alle


@V4Amanm: Mein Gedanke war dann doch eher der Preis mit der Quadro. Die die ich gefunden hatte waren doch arg teuer.

@Hexogen: Kingt alles relative vernünftig.

Also kann man sagen dass generell Gaming Notebooks keine verkehrte Wahl sind, wegen der Leistung.
3D Maus kannte ich noch gar nicht smile.gif aber ich denke die wird es nicht geben, genau wie die Dockingstation. In so Sachen hab ich Leider einen Chef der nur das aller nötigste anschafft, auch wenn es manchmal vieles erleichtern würde.

ich werde das mal so weiter geben und mal sehn was draus wird.

Dankeschön danke.gif

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: