537.896 aktive Mitglieder*
3.585 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEXAGON Production Software - Banner
HEXAGON Production Software Forum

Ihre Vielseitigen Softwarelösungen

rohmaterial definieren

Beitrag 06.12.2020, 05:32 Uhr
CaNoCa
CaNoCa
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.04.2019
Beiträge: 3

Hallo Zusammen

Wie kann ich für solche teile rohmaterial definieren? (z.B. überall 5 mm)

Danke
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  rohmaterial_definition.JPG ( 41.55KB ) Anzahl der Downloads: 27
 
TOP    
Beitrag 07.12.2020, 20:27 Uhr
evolve
evolve
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2009
Beiträge: 145

Hallo,
also ich nehme an du meinst sowas wie ein Gussrohling?
Das geht mit Edgecam glaube ich nicht direkt.
Entweder du nutzt ein CAD-Programm, oder machst folgendes:
Erstelle einen Rohling als Quader mit genug Aufmaß z. B. 6mm alle Seiten.
Dann Schruppst du den Rohling weg mit 5mm Aufmaß und zwar von oben und als 2. Spannung von unten.
Je nach gewünschter Feinheit mit einem Kugelfräser.
Diese beiden Spannungen im Simulator durchlaufen lassen.
Das übrige Rohmaterial kann man als Mesh speichern (.stl glaube ich).
Dieses kann man dann als Rohmaterial für dein Bauteil laden.
Dauert ein paar Minuten, aber müsste funktionieren.

Gruß,


--------------------
Bis dann, evolve
---------------------------------------------
Stillstand ist der Tod
TOP    
Beitrag 09.12.2020, 19:37 Uhr
JonasZF
JonasZF
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.12.2016
Beiträge: 23

Falls du ein „Gussrohling“ meinst kannst du (ich glaube) z.b im schruppzyklus beim ersten Reiter anstatt „aktuelles Rohmaterial“ auf „Dicke“ gehen uns dort neben an dann z.b 5mm eintragen.
Dann hast du auf jeder Fläche +5mm soweit ich mich erinner.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: