529.637 aktive Mitglieder*
2.631 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
HEXAGON Production Software - Banner
HEXAGON Production Software Forum

Ihre Vielseitigen Softwarelösungen

TPC -Fräsen dynamisch

Beitrag 19.07.2018, 15:27 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

Hallo Zusammen,

die Standart Milling Version erlaubt offiziell das TPC fräsen, wo kann der Wert der Mittenspanndicke (hm) angegeben, bzw. eingegeben werden?


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 26.07.2018, 10:29 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

ZITAT(TPCFraeser @ 19.07.2018, 15:27 Uhr) *
Hallo Zusammen,

die Standart Milling Version erlaubt offiziell das TPC fräsen, wo kann der Wert der Mittenspanndicke (hm) angegeben, bzw. eingegeben werden?


Hallo liebe Gemeinde,

ich bin erstaunt, ein Thema/Frage/technologie die scheinbar noch in den Kinderschuhen steckt, über 700x wurde es geklickt, aber leider keine Antwort coangry.gif
....oder ist doch die Urlaubszeit schuld oder gar das fehlende Schlüsselwort wie Trochoidal oder wellenförmiges fräsen!?

Über eure Antworten würd ich mich freuen smile.gif


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 26.07.2018, 10:59 Uhr
Yakusa0815
Yakusa0815
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 125

Hallo...

beim Konturschruppen im Allgemein Wellenförmig einstellen und über Feinsteuerung bei Trochoidal kannst du weitere Einstellenung vornehmen.
PDF what´s new und Hilfe gibt es bei Edgecam gibt es auch.

MFG Yakusa
TOP    
Beitrag 27.07.2018, 13:27 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

ZITAT(Yakusa0815 @ 26.07.2018, 10:59 Uhr) *
Hallo...

beim Konturschruppen im Allgemein Wellenförmig einstellen und über Feinsteuerung bei Trochoidal kannst du weitere Einstellenung vornehmen.
PDF what´s new und Hilfe gibt es bei Edgecam gibt es auch.

MFG Yakusa


Hallo,
vielen Dank, nur leider lässt sich kein hm-Wert eingeben, oder hab ich was übersehen, bzw. wenn ich Trochoidal anklicke bleibt das Fenster (Werte) für mich unbearbeitbar.


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 27.07.2018, 16:22 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

Hoi

Wenn die hm nicht direkt eingeben kannst, musst es halt über Ø, Vs, ae und F errechnen und eingeben.

http://schnittdaten.meusburger.com/mittlere-spandicke/

Habe mir ein Excel erstellt zur Berechnung der Schnittdaten und die hm eingebunden.
Je nach dem wie die Fräsbahnen aussehen, ändere ich die ae und passe den Vorschub an.
Easy-peasy kein grosses Ding wink.gif




--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 27.07.2018, 18:45 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Kannst das Excel vielleicht hochladen?
Geht das auch mit Open Office?


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 27.07.2018, 20:53 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

Hoi V4Aman

Ja kann ich und meinte müsste funktionieren.
Ist eine *.xlsx Datei, welche ich mir zusammengebrezelt habe inkl. Helix-Steigungen und Umrechnung m/Sek. zum schleifen.
Damit sie für alle interpretierbar ist, müsste ich sie etwas überarbeiten.
Derzeit verweile ich in der ersten von 4 Wochen Urlaub und wird ein wenig dauern bis ich wieder in der Firma bin. biggrin.gif


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 28.07.2018, 11:25 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

ZITAT(Rainer60 @ 27.07.2018, 21:53 Uhr) *
Derzeit verweile ich in der ersten von 4 Wochen Urlaub und wird ein wenig dauern bis ich wieder in der Firma bin. biggrin.gif

Dann wünsch ich erst mal schönen Urlaub wink.gif
Der Link ist auch schon sehr hilfreich da am Cam nur beim Trochoidalfräsen der hm ohne rechnen funtioniert.



--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 30.07.2018, 06:58 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

Moin Zusammen,
endlich kommt ein bisschen Bewegung hier rein, ich dachte schon ich hätte eine unverständliche Frage gestellt, danke für die Antworten.

Der Link ist sehr hilfreich, aber zu meiner eigentlichen Frage scheint es keine Lösung zu geben, da das System nicht hm annimmt oder nicht rechnet, somit ist ae konstant und der ganze Prozess statisch und nicht dynamisch, richtig!? Wie ist denn da eure Erfahrung mit aufschwingen in Innenecken da ja der hm -Wert drastisch steigt? Zudem stellt sich mir die Frage ob nicht ein CAM-System her soll das dynamisch ist.

@reiner60 Na dann wünsch ich auch mal einen erholsamen Urlaub thumbs-up.gif

VG


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 30.07.2018, 08:22 Uhr
Tommi33
Tommi33
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2011
Beiträge: 126

Also ich kenn leider nur HSM Works als CAM, dort geht aber auch nur statisches Wirbelfräsen, soll heissen ae bleibt konstant. In Innenecken kann ich zwar über den Durchmesser der Innenecke den Vorschub prozentual verringern, aber mehr geht da auch nicht.

Tommi
TOP    
Beitrag 30.07.2018, 19:01 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

ZITAT(TPCFraeser @ 30.07.2018, 06:58 Uhr) *
Moin Zusammen,
endlich kommt ein bisschen Bewegung hier rein, ich dachte schon ich hätte eine unverständliche Frage gestellt, danke für die Antworten.

Der Link ist sehr hilfreich, aber zu meiner eigentlichen Frage scheint es keine Lösung zu geben, da das System nicht hm annimmt oder nicht rechnet, somit ist ae konstant und der ganze Prozess statisch und nicht dynamisch, richtig!? Wie ist denn da eure Erfahrung mit aufschwingen in Innenecken da ja der hm -Wert drastisch steigt? Zudem stellt sich mir die Frage ob nicht ein CAM-System her soll das dynamisch ist.

@reiner60 Na dann wünsch ich auch mal einen erholsamen Urlaub thumbs-up.gif

VG


Hoi

Die ae sehe ich schon als Konstante an, um den Umschlingungswinkel zu definieren. Mit dem Vorschub kannst die hm wählen. Wenn Du auf ne Ecke zurast, wird die Maschine entsprechend abbremsen und die hm wird kleiner. Die „Eckenraserei“ wird durch trochoiden Fräsbahnen möglichst vermieden resp. optimiert. Wenn bei einem Fräser die max. hm angegeben ist, dann würde ich etwas geringer programmieren und beim Probelauf die Hand am Poti halten.
Vergleiche mal die Fräsbahnen in den „Ecken“. Womöglich reduziert das System die ae um den Umschlingungswinkel zu reduzieren?

Urlaub passt - ein schattiges Plätzchen am Pool... super.gif


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 30.07.2018, 21:26 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.312

Hallo, TPC dynamisch kann es nach meinen Wissensstand auch nicht, nur statisch.
Auch Hsmwoks kann das nicht dynamisch.
Dynamisch heißt ja das der hm gleich bleibt,
dafür muss der Vorschub ja auch permanent angepasst werden in einer Bearbeitung.
Das ist mit iMashining möglich, volumill und trumill können das auch nicht, soweit ich das bis jetzt gesehen habe.
Mfg macmaddog


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 31.07.2018, 00:03 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Beim Truemil haben wir das deaktivieren lassen, nervte wenn bei jeden Satz ein anderer Vorschub steht.
War ne PP Sache.
In den Ecken bremsen die Maschinen von alleine.


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 31.07.2018, 11:17 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

hallo,
vielen Dank für die Antworten.
Bei echtem Trochoidal-Fräsen ist der hm konstant und selbsverständlich ändert sich der Vorschub bei wechselnder Kontur, dafür wurde es ja gemacht, schont es doch den Fräser und steigert die Effektivität, Klar bremst die Maschine in den Ecken, aber ich gehe lieber mit dem Fortschritt.
Wie sollte man einen vernünftigen Vorschub an einer komplexen Kontur errechnen, stell ich mir sehr schwierig vor.


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 31.07.2018, 12:53 Uhr
Yakusa0815
Yakusa0815
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 125

Hallo...

dann klärt erstmal den Begriff Trochodial-Fräsen. Ich kenn das ganze eher aus der Nut-Bearbeitung, in einer Nut habe ich keine Ecken wenn ich in Kreisen durch das Bauteil fahre. Wovon irh die ganze Zeit sprecht sind Taschen. Und da reicht meiner Meinung nach das Wellenförmig aus.
iMaschining wie es immer genannt wird ist bloß ein Marketing Begriff und selbst die Jungs sind nicht besser als das Wellenförmig von EC.
Für 95% der Bearbeitungen die ihr programmiert reicht das völlig aus.
Kommt mal wieder runter.

Lg Yaku
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 03:50 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.312

ZITAT(Yakusa0815 @ 31.07.2018, 12:53 Uhr) *
Hallo...

dann klärt erstmal den Begriff Trochodial-Fräsen. Ich kenn das ganze eher aus der Nut-Bearbeitung, in einer Nut habe ich keine Ecken wenn ich in Kreisen durch das Bauteil fahre. Wovon irh die ganze Zeit sprecht sind Taschen. Und da reicht meiner Meinung nach das Wellenförmig aus.
iMaschining wie es immer genannt wird ist bloß ein Marketing Begriff und selbst die Jungs sind nicht besser als das Wellenförmig von EC.
Für 95% der Bearbeitungen die ihr programmiert reicht das völlig aus.
Kommt mal wieder runter.

Lg Yaku


Hallo Yaku,hier ist nochmal ne gute Erklärung zu dem TPC, da sieht man auch mal wie es in nuten den hm ändert.:
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/hom/co...nnovationen/tpc

Das Thema ist ja schon etwas länger hier im Forum mit dem TPC:
Wen es interessiert kann ja mal nachlesen und wem es egal ist läst es. smile.gif , ich will hier nicht nochmal alles hochholen da ja hier WAVEFORM von Edgecam das Hauptthema ist und nicht TPC generell.
Hier der Link zu dem alten Beitrag:
https://de.industryarena.com/solidcam/forum...ing--74661.html

mfG macmaddog


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 04:18 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.312

ZITAT(Yakusa0815 @ 31.07.2018, 12:53 Uhr) *
Hallo...

dann klärt erstmal den Begriff Trochodial-Fräsen. Ich kenn das ganze eher aus der Nut-Bearbeitung, in einer Nut habe ich keine Ecken wenn ich in Kreisen durch das Bauteil fahre. Wovon irh die ganze Zeit sprecht sind Taschen. Und da reicht meiner Meinung nach das Wellenförmig aus.
iMaschining wie es immer genannt wird ist bloß ein Marketing Begriff und selbst die Jungs sind nicht besser als das Wellenförmig von EC.
Für 95% der Bearbeitungen die ihr programmiert reicht das völlig aus.
Kommt mal wieder runter.

Lg Yaku


Hallo, das habe ich auch noch gefunden und ist ganz allgemein und nur TPC:
https://www.hoffmann-group.com/medias/sys_m...attachment=true

Da ist auch eine Formel zur Umrechnung hm in fz dabei.
und auch ein Video:
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/hom/co...qqUbv4c_gNogu2E

Aber bald ist ja PPC up to date , TPC war gestern haha tounge.gif
mfG macmaddog

Der Beitrag wurde von macmaddog bearbeitet: 01.08.2018, 04:24 Uhr


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 05:28 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

hallo,

danke für eure Beiträge, meine Frage ist beantwortet, ec kann nur statisch, da frag ich mich nur warum ec wellenförmiges und trochoidales Fräsen hat wenn es gleich ist. Auch finde ich die Diskussion mittlerweile interessant.

LG


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 09:18 Uhr
Yakusa0815
Yakusa0815
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 125

ZITAT
Aber bald ist ja PPC up to date , TPC war gestern haha tounge.gif
mfG macmaddog



Was soll den jetzt PPC sein? P für Poly oder what? Oder nur ein Scherz XD

MFG Yaku
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 10:39 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

Hoi

Das da...
Angehängte Datei  600537BA_F19A_402D_A794_5EE29D7362C3.jpeg ( 468.87KB ) Anzahl der Downloads: 88



--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 12:52 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

ja schon gesehen, aber ich konnte es nicht mit PPC zuordnen.
Ich denke diese Strategie liegt mehr im Bereich schlichten als große Spanvolumina, oder denke ich falsch!?


--------------------
VG TPCFräser
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 13:06 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 517

Hoi
Ja zum schlichten von so Freiflächenzeugs auf ner 5x ideal
https://www.hoffmann-group.com/CH/de/sfs/co...nnenfraeser-ppc
Je nach Geometrie sehe ich auch auf ner 3x die Anwendung.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 21:07 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.312

ZITAT(TPCFraeser @ 01.08.2018, 05:28 Uhr) *
hallo,

danke für eure Beiträge, meine Frage ist beantwortet, ec kann nur statisch, da frag ich mich nur warum ec wellenförmiges und trochoidales Fräsen hat wenn es gleich ist. Auch finde ich die Diskussion mittlerweile interessant.

LG


Hallo, ich vermute mal das wellenförmiges und trochoidales Fräsen 2 grundlegend verschiedene Sachen sind.
Trochoidales Fräsen ist ja ein ganz alter HUT , noch aus dem 2d Fräsen. Hatte ich schon in der alten V9 mit DOS Oberfläche (nicht X9)von Mastercam von 1999. Da werden ja nur Kreise erzeugt und in schlingen verfahren. Wellenförmig würde ich jetzt anderes vermuten.
Wird so eine Art wie D-Bahnen, spiralbahnen oder gemorphte Bahnen sein. Da unterscheiden sich die Systeme.
Anbei mal ein kleines Bild von verschiedenen Bahnerzeugungen, oben ist Trochidal, der rest Adaptive Clearing mit Kanalfreiräumen und iMashining mit verschiedenen Bahneffizent Einstellungen zum Morphen, und Leveln. die Effizienteinstellung gibt vor wie die Bahnen erzeugt werden , entweder mehr D- und Spiral.Bahnen oder gemorphte Bahnen. Rein gemorphte Bahnen sind länger, rein D-Bahnen das Werkzeug weniger im eingriff. Das gesunde Mittelmaß macht den unterschied.
Das "gelbe " Bild ist Volumill mit seinen Spiral und D Bahnen, ist nicht von mir daher kann ich dazu nichts weiter sagen und Waveform habe ich nur in Alphacam was gefunden, das ja auch von VERO kommt. Da sieht es so aus als ob das auch die Kombination aus D und Spiralbahen ist.

mfG macmaddog

Der Beitrag wurde von macmaddog bearbeitet: 01.08.2018, 21:09 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Verschiedene_Wellen.jpg ( 844.41KB ) Anzahl der Downloads: 76
 


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 01.08.2018, 22:11 Uhr
macmaddog
macmaddog
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.07.2005
Beiträge: 1.312

ZITAT(Yakusa0815 @ 01.08.2018, 09:18 Uhr) *
Was soll den jetzt PPC sein? P für Poly oder what? Oder nur ein Scherz XD

MFG Yaku

Hallo Yaku,
PPC ist mit sogenannten kreissegmentfräsern oder Tonnenfräsern und der nächste Evolutionsschritt beim fräsen.
Das Schruppen mit TPC ist jetzt ausgeleiert und fast alle CAM Anbieter haben da was im Angebot das ähnlich funktioniert.
Nun gehts ans eingemachte und die Schlichtbearbeitung , die ja im 3d die meiste Zeit beansprucht zu optimieren.
Dort wird durch die großen Radien die Zustellung um ein mehrfaches erhöht(meist Faktor 10) bei gleichbleibender Oberflächengüte.
Das verringert natürlich die Bearbeitungszeiten enorm. Aber nicht alle Werkzeughersteller haben alle verfügbaren Werkzeuge.
Die Linsenform ist noch nicht überall erhändlich, emuge franken kreissegmentfräser oder Fraisa ArCut X .
Wobei hier Emuge die Nase vorne hat im Moment (4Typen), aber Fraisa arbeitet eng mit Openmind zusammen, da geht nochwas.
Oder ich habs noch nicht richtig mir angesehen daß das mit den 3 ArCut auch alle Typen gibt.
Dafür mussen aber die Chefs erst mal in ne 5x Simultan investieren und in ein 5x CAM das dieses auch unterstützt.
Solidcam kann das ,mastercam auch und last but not least Hypermill.
Und da kommt es ursprünglich auch her , von Openmind.
Und das merkt man, HYpermill ist hier ganz klar vorne und die Jungs von meinem Solidcam müssen da noch einiges aufholen.Bei Solidcam gibt es auch nur 2 Typen von Kreissegmentfräsern. Ob damit alle 4 Typen von Emuge abgebildet werden können weis ich auch noch nicht,da es erst in der 2017er sc ist mit der ich noch nicht Arbeite , aber mal sehen, vielleicht mal ne Testinstall machen oder bei meinem Bekannten , der ist up toDate. .Unser Konstrukteure weigern sich mit Solidworks hochzuziehen und SWX und SC solten immer +/- 1 Version sein.
Die 70 - 80% einsparung die alle immer angeben beim TPC gelten übrigens immer im vergleich zu den Standart 3 D Taschen- schruppen, nicht untereinander zwischen volumill, trumill, waveform,adaptive clearing oder iMashining .Da sind die Zeiten ähnlich.
Beim Kreissegmentfräsen gibt es den nächsten riesengroßen Sprung nach vorne mit bis zu ca. 80 % ! Zeiteinsparung im Formen und Werkzeugbau. Wohl dem der bei Zeiten investiert hat in Maschine und CAM.

mfG macmaddog


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 02.08.2018, 10:27 Uhr
TPCFraeser
TPCFraeser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2018
Beiträge: 23

@macmaddog

Respekt, du bist in dem Thema sehr involviert, danke für die Info.


--------------------
VG TPCFräser
TOP    



2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2)
0 Mitglieder: