505.974 aktive Mitglieder
3.276 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
INDEX-Werke // INDEX TRAUB Forum

Traub TNA 300

Beitrag 02.02.2017, 19:46 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

Hallo,

ich überlege mir eine Traub TNA 300 anzuschaffen die sich mir gerade anbietet nur habe ich keine Vorstellung was sowas kosten darf,
wie schätzt ihr den wert der Maschine ein? (PN bitte)

Daten zur Maschine:

Baujahr '96, Bstd.:knapp über 20.000h, keine Angetriebenen Werkzeuge, Steuerung TX8h
wird nurnoch zur Kunstoffbearbeitung verwendet weil irgendwas defekt sein soll und sie vibriert wenn man Stahl dreht
(werde der Maschine morgen mal auf den Zahn fühlen und ein Probeteil drehen lassen dann anschließend noch ne Geometrieprüfung)

leider gibt es zu der Maschine keine Programmier- und Betriebsanleitung mehr wenn die mir zufällig jemand in digitaler Form schicken könnte wäre ich sehr dankbar smile.gif

freundliche Grüße vom Messknolle
TOP    
Beitrag 04.02.2017, 10:44 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9


Hallo, also die Geometrieprüfung hat ergeben:

Spindel Plan und rundlauf auf 0,000 abweichung ich dachte schon die my Uhr ist kaputt

Drehversuch auf 100 mm Länge ergab 0,04mm durchmesseränderung

Revolverplanfläche ist auf 100 mm verfahrweg 0,04mm schräg das will ich mit einem vdi 30 prüfdorn nochmal bestätigen hat zufällig jemand einen rumliegen ? :)
TOP    
Beitrag 04.02.2017, 10:59 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(Messknollee91 @ 04.02.2017, 10:44 Uhr) *
Hallo, also die Geometrieprüfung hat ergeben:

Spindel Plan und rundlauf auf 0,000 abweichung ich dachte schon die my Uhr ist kaputt

Drehversuch auf 100 mm Länge ergab 0,04mm durchmesseränderung

Revolverplanfläche ist auf 100 mm verfahrweg 0,04mm schräg das will ich mit einem vdi 30 prüfdorn nochmal bestätigen hat zufällig jemand einen rumliegen ? smile.gif

Hi

Hast du auch mal gecheckt ob an den Antrieben was sein könnte ? Nicht das die Kugelrolltriebe ausgeleiert sind.
Mit einem Dorn kann ich dir leider nicht weiter helfen wink.gif


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 21.02.2017, 18:59 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

ZITAT(Andy742000 @ 04.02.2017, 09:59 Uhr) *
Hi

Hast du auch mal gecheckt ob an den Antrieben was sein könnte ? Nicht das die Kugelrolltriebe ausgeleiert sind.
Mit einem Dorn kann ich dir leider nicht weiter helfen wink.gif


Danke für deine Antwort Andi, ne da hab ich noch kein Auge drauf geworfen guter Tipp smile.gif

habe die Maschine jetzt am Montag zum Schrottpreis erstanden mit Backen und einigen Werkzeugaufnahmen ich schaue mal in wie weit ich mir da selbst helfen kann und die Geometrie wieder gerichtet bekomme..

eine Neue Frage: ist es möglich ein Backup der Steuerung/Parameter zu machen? die Maschine soll morgen abgeklemmt werden und ich kann die Maschine in einer Garage zwischenlagern allerdings ist kein 400V 3~ Drehstrom vorhanden, ich schätze mal das die Maschine im Extremfall 1 Jahr ohne Strom sein wird wegen Werkstattbau und Techniker Abschlussprüfung (Fernschule) und möchte keine neue Steuerung kaufen wenn die Maschine bei mir In betrieb nehme wink.gif

vllt gibts die Möglichkeit die Steuerung mit 230V zu Speisen ?

bin für jede Antwort froh, Grüße
TOP    
Beitrag 21.02.2017, 20:11 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

Vielleicht jemand hier der die Maschine kennt und mir sagen kann wo ich die Parameter finde bzw welche knöpfe ich drücken muss am Bedienpult? müssen ja irgendwo nachgeschaut werden können sauer.gif

Der Beitrag wurde von Messknollee91 bearbeitet: 21.02.2017, 20:12 Uhr
TOP    
Beitrag 21.02.2017, 20:14 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 948

ruf bei Traub an haben einen sehr guten Service werden dir bestimmt gleich weiterhelfen.

Lg
TOP    
Beitrag 21.02.2017, 20:18 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

ZITAT(N0F3aR @ 21.02.2017, 19:14 Uhr) *
ruf bei Traub an haben einen sehr guten Service werden dir bestimmt gleich weiterhelfen.

Lg


Danke ja das werde ich morgen machen, hab heute eine Mail geschrieben bezüglich meiner Probleme müssen mich aber erst als Kunde anlegen solange können sie mir nicht helfen coangry.gif hab natürlich gleich alle Infos weitergegeben damit sie mich anlegen können
TOP    
Beitrag 22.02.2017, 12:44 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 557

Messknollee,

ruf mich mal an 05941-920612. Ich schick dir was.

Gruß
DTE


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    
Beitrag 22.02.2017, 20:06 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

Guten Abend, werde nach dem Telefonat mit dem Traub Service noch die Pufferbatterien tauschen bevor sie Abgeklemmt wird. Morgen schau ich mit dem Betriebselektriker mal drauf welche das sind, die alten wurden 2013 eingebaut, wenn wir wissen was das für welche sind besorgen wir auf jeden Fall ein paar neue.
man sagte mir das die Steuerung mit neuen Batterien normalerweise 6 Monate durchhalten könnte aber ein Jahr warscheinlich nicht.
(Dann liegt's an mir bis August die Werkstatt soweit fertig zu haben)

alternativ bin ich am überlegen ob es möglich wäre je zwei Paar Batterien zu besorgen und diese Parallel zu schalten und die dann vllt ein Jahr durchhalten? bin kein Elektriker aber theoretisch erhöht sich dadurch ja die Kapazität. bitte korrigiert mich wenn ich irre!

Idee Nr. 2 geht es die Steuerung gezielt mit Saft aus einer 230V Leitung zu versorgen mit Trafo oder ähnlichem?
Vielleicht hat Jemand ja mal etwas ähnliches versucht und kann mir Erfahrungen mitteilen gute und schlechte smile.gif.

Der Beitrag wurde von Messknollee91 bearbeitet: 22.02.2017, 20:09 Uhr
TOP    
Beitrag 22.02.2017, 20:22 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 948

warum nicht einfach die Parameter sichern?..
TOP    
Beitrag 22.02.2017, 20:49 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

ZITAT(N0F3aR @ 22.02.2017, 19:22 Uhr) *
warum nicht einfach die Parameter sichern?..


Parameter werde ich morgen sichern die Anleitung hab ich bekommen.
bin mir nur nicht sicher wie ich die wieder aufspielen kann, ich vermute mal ähnlich wie bei der Ausgabe der Daten nur halt eben Aufspielen?
TOP    
Beitrag 31.01.2019, 23:31 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

Hallo und Guten Abend,

heute Abend hat es ein bisschen gekracht an der Maschine, habe mich bei den Koordinaten vertippt und anstatt nach Z+ ist das Werkzeug in X- und mit dem Eilgang ins Teil gefahren. daumdown.gif
Fehlermeldungen kommen zum Glück keine aber ich vermute das sich die Revolverscheibe verdreht hat da der Meisel beim Plandrehen ca. 1mm am Zentrum vorbeifährt.
Verriegeln und rotieren lässt sich der Revolver noch, daher hoffe ich das ich mit dem Lösen der Scheibe die Drehmitte wieder einjustieren kann und sonst keinen größeren Schaden verursacht habe.

Wäre für eure Erfahrungen und Tipps dankbar, bekomme ich das ohne kostspieligen Service hin oder brauche ich spezielle Werkzeuge?

Danke im Voraus

TOP    
Beitrag 02.02.2019, 19:35 Uhr
Messknollee91
Messknollee91
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2017
Beiträge: 9

ZITAT(Messknollee91 @ 31.01.2019, 23:31 Uhr) *
Hallo und Guten Abend,

heute Abend hat es ein bisschen gekracht an der Maschine, habe mich bei den Koordinaten vertippt und anstatt nach Z+ ist das Werkzeug in X- und mit dem Eilgang ins Teil gefahren. daumdown.gif
Fehlermeldungen kommen zum Glück keine aber ich vermute das sich die Revolverscheibe verdreht hat da der Meisel beim Plandrehen ca. 1mm am Zentrum vorbeifährt.
Verriegeln und rotieren lässt sich der Revolver noch, daher hoffe ich das ich mit dem Lösen der Scheibe die Drehmitte wieder einjustieren kann und sonst keinen größeren Schaden verursacht habe.

Wäre für eure Erfahrungen und Tipps dankbar, bekomme ich das ohne kostspieligen Service hin oder brauche ich spezielle Werkzeuge?

Danke im Voraus


Habs hin bekommen, war nicht der rede wert ;-)
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: