530.124 aktive Mitglieder*
3.395 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Messeverbund Intec & Z News

Austausch über den Strukturwandel in der Automobilindustrie

Innovative Technologien, alternative Antriebe, neue Geschäftsmodelle, Mobilitätsstrategien sowie Vernetzung und Digitalisierung – auf dem Kongress beleuchten Fachvorträge und Diskussionen zu diesen und weiteren aktuellen Branchenthemen den Strukturwandel in der Automobilindustrie in unterschiedlichen Facetten.

So hält zum Beispiel Prof. Dr. Werner Olle, Direktor beim Chemnitz Automotive Institute (CATI), den Vortrag „Elektromobilität trotzt der Automobilkrise – Entwicklungen in Europa 2020-2025“. Zudem benennt Prof. Dr. Gennadi Zikoridse, Direktor des Forschungsinstituts Fahrzeugtechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, die Perspektiven für den Brennstoffzellenantrieb. Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe, diskutiert mit anderen Experten über das Thema „Auto Krise, Messe Krise, Corona Krise – Was nun?“.

Im Rahmen der Veranstaltung wird – neben den zahlreichen interessanten Vorträgen und Diskussionen – auch ein Unternehmensbesuch angeboten. Dafür öffnet das Fahrzeugwerk Zwickau der Volkswagen Sachsen GmbH seine Werkstore. Am ersten Kongresstag wird zusätzlich die Mitgliederversammlung des sächsischen Automobilnetzwerkes AMZ ausgerichtet. In der AMZ-Lounge tauschen sich die Mitglieder des Netzwerkes über zukünftige Entwicklungen in der sächsischen Automobilindustrie aus.

Weitere Informationen und das komplette Programm des diesjährigen Kongresses stehen auf der Webseite der IHK Chemnitz bereit.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Leipziger Messe GmbH

Kontakt

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Deutschland
+49 341 678-8218
+49 341 678-168218

Routenplaner

Routenplaner