500.354 aktive Mitglieder
7.739 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Messeverbund Intec & Z News

Hochrangige Politiker zu Gast auf der Intec und Z 2019

Der Messeverbund lockt noch bis 8. Februar Fachleute aus der metallbearbeitenden Industrie und der Zulieferbranche auf die Leipziger Messe. Auch hochrangige Politiker aus Deutschland und dem Ausland sind auf den beiden Industriemessen zu Gast. Aus diesem Anlass fanden Messerundgänge während der diesjährigen Intec und Z statt. Dabei machten sich die Politiker ein Bild vom Angebot wichtiger Marktführer, weltweit agierender Unternehmen und innovativer Mittelständler.

Während eines offiziellen Messerundgangs am ersten Messetag besuchten Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, und Vasily Sergeevich Osmakov, Stellvertretender Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation, eine Auswahl an Messeständen auf der Intec und Z 2019. Startpunkt war auf der Intec am Stand von N+P Informationssysteme aus Meerane in Sachsen. Des Weiteren besuchten die beiden Politiker unter anderem die Unternehmen Mikron, Starrag und FANUC in den Intec-Hallen. Auch ein Besuch des Messestands des russischen Werkzeugmaschinenverbands Stankoinstrument war Bestandteil des Rundgangs. Auf der Z wurden die Teilnehmer des Messerundgangs zum Beispiel von den Firmen Rapidobject aus Leipzig und Meyer Drehtechnik aus dem sächsischen Marienberg empfangen.

Der heutige Messerundgang auf dem Leipziger Messedoppel mit Martin Dulig startete in Halle 2 am Stand von NILES-SIMMONS Industrieanlagen aus Chemnitz. Zudem ließ sich der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr beispielsweise das Leistungsspektrum der Intec-Aussteller Bosch Rexroth, GF Machining Solutions, Gebr. Heller Maschinenfabrik, Hartmetall Werkzeugfabrik Paul Horn und UNITECH-Maschinen näherbringen. Auf der Zuliefermesse stattete Martin Dulig unter anderem dem tschechischen Gemeinschaftsstand, dem Stand des Industrieclusters aus dem polnischen Bydgoszcz und der Firma Knorr Präzisionsteile einen Besuch ab.

Sowohl Ministerpräsident Michael Kretschmer als auch Staatsminister Martin Dulig nahmen sich viel Zeit für die Messerundgänge auf der Intec und Z. Morgen steht darüber hinaus noch ein Messerundgang mit Sorin-Valeriu Naș, Rumänischer Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Handel und Unternehmertum, auf der Tagesordnung.

Bildnachweis: Leipziger Messe GmbH / Jens Schlüter

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Leipziger Messe GmbH

Kontakt

Leipziger Messe GmbH
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Deutschland
+49 341 678-8218
+49 341 678-168218

Routenplaner

Routenplaner