538.230 aktive Mitglieder*
3.792 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
LTI Motion Produkte

Performance.Sustained.

LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe

SMC1

Mit der SMC1 Baureihe erhalten Sie eine modulare Sicherheitssteuerung zur Realisierung der Maschinensicherheitslösung.

Durch die Programmieroberfläche SafePLC lassen sich die Sicherheitssteuerungen einfach grafisch programmieren, parametrieren und validieren.

Modularität:

Durch die Skalierbarkeit der SMC1 Baureihe, finden Sie für jede Anwendung die passende Sicherheitssteuerung.

• SMC1-Z10 (ohne Achsüberw.)
• SMC1-Z2x (1 Achsüberw.)
• SMC1-Z3x (2 Achsüberw.)
• SMC1-Z40 (2 Achsüberw. + Safe Analog IN)

I/O Erweiterung:

Alle SMC1 Sicherheitssteuerungen lassen sich mit bis zu zwei E/A-Erweiterungsmodulen kombinieren. Diese werden über den Rückwandbus einfach miteinander verbunden.

Somit sind Lösungen von bis zu 58 sicheren Eingängen realisierbar.

  • SMC1
COconnect I/O
COconnect I/O
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
COconnect I/O
COconnect ist das zu MotionOne passende I/O-System. Es beinhaltet analoge und digitale Kommunikations- und Geberauswertemodule für Automatisierungslösungen.

Die Module können direkt angereiht an der MotionOne CP-Steuerung und jederzeit abgesetzt an einem EtherCAT-Buskoppler betrieben werden.

Funktionalität:

Das I/O-System lässt sich flexibel zur Generierung von Automatisierungslösungen einsetzen:

• Digitale I/O's: 6, 8, 16 Eingänge pro Modul; 8, 14 Ausgänge
• Analoge I/O's: 4, 4, 2/2 Ein- Ausgänge
• Temperaturmessmodule: 4, 6 Eingänge
• Kommunikationsmodule: RS232 / 422, CANopen, Ethernet
• Gebermodule: 4 TTL / SSI

Das Versorgungskonzept erlaubt ein zentrales und sicheres Abschalten von Maschinenteilen.

Robustheit:

Die IO-Module erfüllen alle Standards der EN 61131.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Störfestigkeit und Industrie-Tauglichkeit gelegt. Ausgangsmodule sind für das Schalten von induktiven Lasten konzipiert.

Eine standardmäßige galvanische Trennung in allen Modulen erhöht die Störfestigkeit und lässt das Abschalten von Maschinenteilen zu.



  • COconnect I/O
ServoOne - Einzelachssystem
ServoOne - Einzelachssystem
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne - Einzelachssystem
Die Antriebslösung im Leistungsbereich von 2 bis 450A.

Die Modularität der ServoOne-Familie gewährleistet Ihnen jederzeit eine optimale Einbindung in den Maschinenprozess.

Ein abgestimmtes Einzelachs- und energieeffizientes Mehrachssystem lassen in einem weiten Leistungsbereich keine Applikation aus. Ob über eine High-Speed Feldbuskommunikation mit der zentralen Mehrachs-Maschinensteuerung oder mit dezentraler MotionControl Intelligenz im Antriebsregler - der ServoOne meistert beides mit Bravour.


Der AC-gepeiste ServoOne Einzelachs-Servoregler ist durch seinen sehr weiten Leistungsbereich in einem breiten Spektrum von Anwendungen einsetzbar.

• 4 - 450 A Bemessungsstrom bei 3 x 400 - 480 V AC-Netseinspeisung
• Überlastfaktor bis 200% bei 8 kHz-Schaltfrequenz
• 8 Baugrößen für eine optimale Leistungsabstufung
• Netzfilter bis 72 A integriert
• Kühlkonzepte:
- Luftkühlung
- Flüssigkeitskühlung ab 16 A
• Bremswiderstände integrierbar
- Luftgekühlt bis 32 A
- Wassergekühlt bis 450 A

Kommunikation:

Die Baureihe bietet eine flexible Einbin­dung in die Welt der Steuerungs- und Automatisierungstechnik.
Im ServoOne steht eine breite Palette verschiedener Feldbussysteme zur Verfügung.

• Realtime­Ethernet­ basierenden Kommunikationsschnittstellen wie:
EtherCAT, Sercos III, PROFINET IRT oder PowerLink
• Sercos II + III als etablierte Kommunikationsschnittstellen in der Werkzeugmaschine
• Bewährte Feldbusschnittstellen wie CANopen nach den Profilen DS301/DSP402 und PROFIBUS DP­V1 runden das Feldbus­-Portfolio des ServoOne ab

Safety:

STO (Safe Torque Off) im Standard integriert
• Zertifikat entsprechend SIL3 nach IEC 61508 / IEC 62061 und PLe nach EN ISO 13849

Optional integrierbare Sicherheitsteuerung in SIL3 / PLe

• Sichere Positions- oder Drehzahlüberwachung mit Sicherheitsfunktionen wie z. B. SS1 / SS2, SOS, SLS, SLI, SLP
• Flexible und sichere Programmierung der Safety-Applikation
• Einfache Verwendung von vordefinierten Sicherheitssensoren
• Realisierung kompletter Maschinensicherheits-Lösungen mit sicherer Querkommunikation mit Safety-Master im ServoOne

Dynamik & Präzision:

Überzeugende Regelungstechnik für Ihre Maschine

• hohe Abtastfrequenzen bis zu 16 kHz für optimale Motorsteuerung
• prädiktive Vorsteuerungsstrukturen für präzise Bahntreue
• Filter zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen
• Korrektur von Geberfehlern durch patentiertes Verfahren GPOC
• Kompensation von Motor-Rastmomenten und Reibmomenten
• Korrektur von mechanischen Spindelfehlern
• automatische Kommutierungsfindung für Synchronmotoren ohne Absolutwertgeber
• Sensorlose Regelung von Synchronmotoren






  • ServoOne - Einzelachssystem
ServoOne - Mehrachssystem
ServoOne - Mehrachssystem
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne - Mehrachssystem
Die Antriebslösung im Leistungsbereich von 2 bis 450 A.

Die Modularität der ServoOne-Familie gewährleistet Ihnen jederzeit eine optimale Einbindung in den Maschinenprozess.

Ein abgestimmtes Einzelachs- und energieeffizientes Mehrachssystem lassen in einem weiten Leistungsbereich keine Applikation aus. Ob über eine High-Speed Feldbuskommunikation mit der zentralen Mehrachs-Maschinensteuerung oder mit dezentraler MotionControl Intelligenz im Antriebsregler - der ServoOne meistert beides mit Bravour.


Das energieeffiziente Mehrachssystem besteht aus DC-gespeisten Achsreglern und darauf abgestimmten Versorgungseinheiten mit sinusförmiger Netz-Rückspeisung.
Eine konstant geregelte Zwischenkreis-Spannung gewährleistet die Unabhängigkeit von weltweit unterschiedlichen Netzspannungen. Überschüssige kinetische Bremsenergie wird in elektrische Energie umgewandelt und sinusförmig in das Versorgungsnetz zurück gespeist, was die Umwelt schont und Kosten spart.

• Achsregler 4 - 450 A Bemessungsstrom
• Überlastfaktor bis zu 300% bei 4 kHz-Schaltfrequenz
• Zwischenkreis-Sicherungen integriert
• Versorgungseinheiten mit 26 kW - 360 kW Einspeiseleistung

Kommunikation:

Feldbus-Vielfalt

Die Baureihe bietet eine flexible Einbin­dung in die Welt der Steuerungs- und Automatisierungstechnik.
Im ServoOne steht eine breite Palette verschiedener Feldbussysteme zur Verfügung.

• Realtime­Ethernet­ basierenden Kommunikationsschnittstellen wie:
EtherCAT, Sercos III, PROFINET IRT oder PowerLink
• Sercos II + III als Etablierte Kommunikations-Schnittstellen der Werkzeugmaschine
• Bewährte Feldbusschnittstellen wie CANopen nach den Profilen DS301/DSP402 und PROFIBUS DP­ V1 runden das Feldbus­Portfolio des ServoOne ab

Safety:

Integraler Bestandteil im SO

STO (Safe Torque Off) im Standard integriert

• Abnahme bis zu SIL3 nach IEC 61508 / IEC 62061 und PLe nach EN ISO 13849

Optional integrierbare Sicherheitsteuerung in SIL3 /PLe

• Sichere Positions- oder Drehzahlüberwachung mit Sicherheitsfunktionen wie z. B. SS1/SS2, SOS, SLS, SLI, SLP
• Flexible und sichere Programmierung der Safety-Applikation
• Einfache Verwendung von vordefinierten Sicherheitssensoren
• Realisierung kompletter Maschinensicherheits-Lösungen mit sicherer Querkommunikation mit Safety- Master im ServoOne

Dynamik und Präzision:

Überzeugende Regelungstechnik für Ihre Maschine

• Hohe Abtastfrequenzen bis zu 16 kHz für optimale Motorsteuerung
• Prädiktive Vorsteuerungsstrukturen für präzise Bahntreue
• Filter zur Dämpfung von mechanischen Schwingungen
• Korrektur von Geberfehlern durch patentiertes Verfahren GPOC
• Kompensation von Motor-Rastmomenten und Reibmomenten
• Korrektur von mechanischen Spindelfehlern
• Automatische Kommutierungsfindung für Synchronmotoren ohne Absolutwertgeber
• Sensorlose Regelung von Synchronmotoren


  • ServoOne - Mehrachssystem
ServoOne CM
ServoOne CM
Sonstige Steuerung und Antrieb
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne CM
Kompakter Mehrachs-Servoregler

ServoOne CM ist ein Antriebssystem, das folgende Komponenten perfekt abgestimmt enthält:

• Versorgungseinheit
• Netzteil zur Hilfsspannungsversorgung
• Einachs-, Doppelachs- und Dreiachsregler

Kompaktheit und Einfachheit:

75 % kompakter mit ServoOne CM:
• 40 % Platzersparnis gegenüber Mehrachssystemen
• 75 % Platzersparnis gegenüber Einzelachsen
• Einzigartiger Dreiachsregler
• Versorgungseinheit mit integriertem 24 V Netzteil

Mit ServoOne CM ist alles einfach:

• Stark reduzierte Aufwände für Montage und Installation
• Reduzierte Kabellängen durch Einkabellösung

Sicherheit:

Mit Sicherheit- ServoOne CM:

• Im Achsregler integrierte Sicherheitssteuerung
• STO als Standard im Achsregler
• Sichere Bewegungen im Achsregler


Dynamik und Präzision:

• LTI Antriebs ASIC mit hoher Rechenleistung
• Leistungsfähige Regelstrukturen
• Kompensationsfunktionen
• Beobachter zur Regelung schwingungsfähiger Mechanik
• Autotuning



  • ServoOne CM
ServoOne Safety
ServoOne Safety
Sicherheitstechnik
LTI Motion GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
ServoOne Safety
Der ServoOne FS (Functional Safety) mit integrierter Sicherheitssteuerung bietet durch seine innovativen Eigenschaften die Basis für effiziente Maschinen Sicherheitslösungen. In Verbindung mit dem sehr erfahrenen Team von LTI Motion lassen sich unkompliziert wirtschaftliche Lösungen realisieren, die optimal auf die Anwendung zugeschnitten sind.

Integrierte Sicherheitssteuerung:

• Einfache Umsetzung der Maschinen-Sicherheitslösung
• Grafisch programmierbar
• Zertifizierte Funktionsbausteine

Sichere Querkommunikation:

• Einfache Vernetzung von bis zu 6 ServoOne FS
• Ohne aufwendige Parallelverdrahtung
• Optimale Nutzung der I/O

Flexibilität und Schnelligkeit:

Geberflexibilität:

• Hohe Gebervarianz (Sin-Cos, Resolver, TTL, HTL)
• Sichere Auswertung von zwei Gebern pro Achse zur Überwachung der Mechanik
• Auswertung eines zweiten Gebers zur Überwachung einer weiteren Achse

Kurze Reaktionszeit:

• Zwei-Programm-Tasks
• Fast-Channel

Einfachheit:

Zentrales Datenhandling:

• Zentrale Datenhaltung im Master
• Einfache Serieninbetriebnahme
• Validierungsunterstützung

Große Auswahl an Sicherheitsfunktionen:

• Sicherheitsfunktionen entsprechend EN 61800-5-2
• Eine Vielzahle von Sonderfunktionen für einfache applizierbarkeit
• Vordefinierte Sensoren




  • ServoOne Safety