554.772 aktive Mitglieder*
808 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Mastercam Forum

Die weltweite Nummer 1 der CAM-Systeme.

5 Achs Parallel und Wälzen, Durchfräsen

Beitrag 20.01.2022, 00:12 Uhr
swellerchen
swellerchen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.03.2006
Beiträge: 7

Hallo,

nehmen wir an ich will eine konische Durchgangsbohrung Fräsen (Wälzen).
Da bietet sich 5 Achs Simultan Parallel an.
Bei Technologie - Kurven die untere Kontur auswählen, bei Bearbeitungsgeometrien die konische Fläche.
Unter Werkzeugachskontrolle - Kippwinkel seitlich zur Schnittrichtung auf 90° gestellt.
Das wars eigentlich schon. Bei Aufmaße kann ich mit Startaufmaß den Abstand des Fräsers von der unteren Kurve einstellen.
Was Endaufmaß ist weiß ich nicht. Tut sich nichts wenn man was eingibt.
Weil es eine Durchgangskontur ist möchte ich aber, daß der Fräser etwas tiefer als die untere Kontur eintaucht, also unten rausguckt.
Bei Aufmaß oder Endaufmaß wollte ich deshalb einen negativen Wert einstellen - geht nicht.
Bei 5 Achs Wälzen ist es ähnlich.
Dann konstruiere ich mir die Fläche neu und verlängere sie, oder gebe händisch im Werkzeugaufruf der Maschine Längenaufmaß -1 ein.
Dabei wäre es so einfach.
Hab ich was übersehen oder nimmt man eine andere Funktion???

Liebe Grüße

Stephan
TOP    
Beitrag 20.01.2022, 08:20 Uhr
Ronhill
Ronhill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.06.2008
Beiträge: 4

Unter Mehrachsen => Apllikation => Wälzen
dann bei Kollisionskotrolle => Unterer Konturzug kann man den gewünschten Überstand des Werkzeugs bei
Abstand über unteren Konturzug als negativen Wert eingeben.


ZITAT(swellerchen @ 20.01.2022, 00:12 Uhr) *
Hallo,

nehmen wir an ich will eine konische Durchgangsbohrung Fräsen (Wälzen).
Da bietet sich 5 Achs Simultan Parallel an.
Bei Technologie - Kurven die untere Kontur auswählen, bei Bearbeitungsgeometrien die konische Fläche.
Unter Werkzeugachskontrolle - Kippwinkel seitlich zur Schnittrichtung auf 90° gestellt.
Das wars eigentlich schon. Bei Aufmaße kann ich mit Startaufmaß den Abstand des Fräsers von der unteren Kurve einstellen.
Was Endaufmaß ist weiß ich nicht. Tut sich nichts wenn man was eingibt.
Weil es eine Durchgangskontur ist möchte ich aber, daß der Fräser etwas tiefer als die untere Kontur eintaucht, also unten rausguckt.
Bei Aufmaß oder Endaufmaß wollte ich deshalb einen negativen Wert einstellen - geht nicht.
Bei 5 Achs Wälzen ist es ähnlich.
Dann konstruiere ich mir die Fläche neu und verlängere sie, oder gebe händisch im Werkzeugaufruf der Maschine Längenaufmaß -1 ein.
Dabei wäre es so einfach.
Hab ich was übersehen oder nimmt man eine andere Funktion???

Liebe Grüße

Stephan


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  5_Achs_Waelzen.jpg ( 115.44KB ) Anzahl der Downloads: 35
Angehängte Datei  Konturzug.jpg ( 134.4KB ) Anzahl der Downloads: 38
 
TOP    
Beitrag 20.01.2022, 08:20 Uhr
jonsered
jonsered
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.11.2014
Beiträge: 44

Guten Morgen

Man kann Parallel nehmen, das habe ich jeweils auch so gemacht.
Bei mir ist Mastercam schon eine Weile her, aber es müsste so funktionieren:

Öffne in deinem Parallel-Job unter "Zusatzeinstellungen" den Reiter "Hilfsmittel" (ziemlich weit unten) und schau mal im unteren, rechten Bereich des Fensters, da müsste es sowas wie "Versatz" oder so ähnlich geben. Auf dem Bild ist glaube ich eine Kontur, ein Vollradiusfräser und ein + / - ersichtlich.
Da gibst du dann deinen Z-Offset zur unteren Kontur ein. - = tiefer, + = weniger tief.

Bei Fragen einfach melden. biggrin.gif

Gruss jonsered

Der Beitrag wurde von jonsered bearbeitet: 20.01.2022, 08:22 Uhr
TOP    
Beitrag 21.01.2022, 00:17 Uhr
swellerchen
swellerchen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.03.2006
Beiträge: 7

ZITAT(Ronhill @ 20.01.2022, 08:20 Uhr) *
Unter Mehrachsen => Apllikation => Wälzen
dann bei Kollisionskotrolle => Unterer Konturzug kann man den gewünschten Überstand des Werkzeugs bei
Abstand über unteren Konturzug als negativen Wert eingeben.

Danke sehr, genau das wars.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: