506.091 aktive Mitglieder
4.161 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Mastercam Forum

SHAPING THE FUTURE OF MANUFACTURING

Zeiterfassung

Beitrag 18.11.2002, 16:45 Uhr
RoSch
RoSch
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2002
Beiträge: 613

Hallo zusammen,
ist es möglich auf MCAM eine Art Zeiterfassung abzufragen???
Also die Zeit die man mit der jeweiligen Zeichnung (Programm) verbracht hat.

Gruß
Robert
TOP    
Beitrag 18.11.2002, 20:48 Uhr
cadcam
cadcam
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2002
Beiträge: 456

Hallo Robert,

leider Nein.
Ein passendes Chook ist mir auch nicht bekannt.

cadcam

PS. Über Datei -> weiter -> Eigensch. kannst Du "Erzeugt" und "Geändert" anzeigen.
TOP    
Beitrag 19.11.2002, 09:18 Uhr
Stute InterCAM
Stute InterCAM
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2002
Beiträge: 306

Hallo,
mit dem Projektmanager von CAMaix (www.camaix.com) können sämtliche Schritte Dokumentiert werden. Es lassen sich verschiedene User anlegen, deren Arbeit auch protokolliert wird.

mfg
A. Stute


--------------------
InterCAM-Deutschland GmbH
Am Vorderflöß 24a
D-33175 Bad Lippspringe
Tel.: +49 5252 98 999 0
info@mastercam.de
www.mastercam.de

TOP    
Beitrag 20.11.2002, 11:04 Uhr
Awanger
Awanger
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.10.2002
Beiträge: 88

Hi,

apropos Zeiterfassung. Im Spiziellen gehts mir um die Fräszeit, bei der Simulation wird einem eine Bearbeitungszeit angegeben, diese entspricht aber nicht der an der Maschine.
Kann mir da jemand was dazu sagen?

Gruß


--------------------
Gruß
Rainer A.
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 12:28 Uhr
cadcam
cadcam
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2002
Beiträge: 456

Hallo Awanger,

die angezeigte Bearbeitungszeit wird aus Deinem PP und Einstellungen im CNC-Menü ausgerechnet.

Beispiel MPFAN.PST:
maxfeedpm_m : 10000 #Limit for feed in mm/min (Eilgang)
107. Average time for tool change (seconds)? 2.0 (Werkzeugwechsel)

cadcam
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 12:57 Uhr
Awanger
Awanger
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.10.2002
Beiträge: 88

Hi Cadcam

Das die Berechnung den Eilgang des Post nimmt, war mir klar, die Zeit für den Wzgwechsel wird in meinem Post nicht aufgelistet, ist für mich aber nicht wichtig. Der Wkzwechsel dauert ja auch keine Minuten...

Was meinst du mit Einstellungen im CNC-Menü?

Gruß


--------------------
Gruß
Rainer A.
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 13:27 Uhr
cadcam
cadcam
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2002
Beiträge: 456

Hi,

ZITAT
Was meinst du mit Einstellungen im CNC-Menü?

Damit habe ich Vorschub, Z-Vorschub und Rückzugsvorschub gemeint.

cadcam

PS. Wo hast Du die größten Abweichungen? Bohren, Kontur oder 3D?
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 14:12 Uhr
Awanger
Awanger
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.10.2002
Beiträge: 88

Hi Cadcam,

Wir fräsen fast nur (zu 90%) 3D und die Abweichungen belaufen sich so auf ca. 10-15 % der Simulationszeit.

Die Drei Vorschubswerte sind mit dem Zahlenwert belegt, mit dem gefräst werden soll (Vorschub, Z-Vorschub, und Rückzugsvorschub).




--------------------
Gruß
Rainer A.
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 15:15 Uhr
cadcam
cadcam
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.02.2002
Beiträge: 456

Hi,

die längeren Laufzeiten (als in der Simulation) bei 3D sind steuerungsabhängig. Z. B. Vorschubreduzierung in Ecken.
Das war auch der Fall bei mir (Heidenhain 430).
Die Simulation und auch das Einstellblatt haben zu kurze Zeiten berechnet.
Ich habe mir einfach MILLM.SET zu meiner Maschine angepasst. Einige Sachen gelöscht, andere eingetragen.Seitdem benutze ich nur das Einstellblatt.

Die folgende Zeile berechnet den Weg (in der *.SET Datei):
len = sqrt ( dx^2 + dy^2 + dz^2 )

Die Zeile könntest Du z.B. wie folgt ändern:
len = sqrt ( dx^2 + dy^2 + dz^2 ) * 1.125
und am Anfang mit der Maschinenzeit vergleichen und wenn nötig weiter anpassen.

cadcam

PS. Beim Bohren und 2D Konturen werden jetzt falsche Zeiten berechnet
TOP    
Beitrag 20.11.2002, 15:34 Uhr
Awanger
Awanger
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.10.2002
Beiträge: 88

Hallo!
Aha, die Steuerung (wir haben ebnso die 430, leider), eigentlich könnte man sich das ja denken. Ich meine, wenn man mal sich die Fräsvorschübe an der Maschine ansieht, erkennt man ja, dass das Wkzg die Radien langsamer abfährt, zwecks gleicher Geschwindigkeit und so...
Und du lässt also die Zeitberechnung nur über dieses Einsteillblatt laufen.
Das werde ich dann wohl auch mal versuchen.
Danke, danke, danke!

Grüße! smile.gif


--------------------
Gruß
Rainer A.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: